» »

Kann man sich "unbemerkt" ein Loch in den Kopf wummsen?

CPleo Ed?wards vl. Dajvoxnpoort hat die Diskussion gestartet


Normalerweise würde ich sagen -nein-, aber drei Fakten lassen mich daran denken:

-Ich hab eine spürbare Delle

/Loch im Schädelknochen, auf der Haut ist es weich und

-die Stelle tut sau weh bei Berührungen (und pulsiert ständig)

-und ich bin an der Stelle an einem Teil vom LKW dagegen geknallt, weiß aber nicht mehr wo. Tür?

Was dagegen spricht ist, dass man nichts sieht. Keine geplatzte Haut oder so. Wie bei Stürzen auf das Knie, Hose ganz, unten Knie kaputt.

Eigentlich ist es doch Quatsch oder? Der Knochen geht doch nicht einfach so "kaputt"?! Ich hätte eine Beule erwartet. Keine Ahnung wo ich mich anschlug oder wie heftig, ich habe es vergessen. Loch ist fünf Zentimeter von der Stelle oberhalb entfern wo die angespannten Kiefer diese Beule rausrücken am Kopf. Sprich da wo es eigentlich glatt ist.

(Bin übrigens für die Tage nicht in Arztnähe zu Hause und schwerlich online)

Antworten
wqintersWonne x01


Ja geht schon, ist aber nicht weiter schlimm, ein richtiges Loch ist es aber nicht...eher nur eine Delle.

Wenn dir nicht schwindelig ist, du nicht brechen musst, du keine schlimmen Kopfschmerzen bekommst ist es o.k. Ansonsten: doch zum Arzt , egal wie weit entfernt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH