» »

plötzliche linksseitige Kopfschmerzen seit 1 Woche

SLchnugSgi198x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr lieben, langsam weiß ich nicht mehr weiter.

Seit dem 17.07 habe ich immer wieder einseitige Kopfschmerzen !

Ich war vom 15-17.07 auf einem BMW Minitreff und waren dort Zelten...

Immer wieder frage ich mich woher kommt das, Habe ich Verspannung, kommt es von den extremen Gerüchen der Veranstaltung (Reifengummi usw )Bis heute laufe ich damit rum.

Die Kopfschmerzen schildern sich so !

linksseitige schmerzen vom Nacken bis über die Schädeldecke, mit Druck auf das Auge und Schläfe...

Wenn ich Nacken übungen mache, zieht es links und rechts mit leichten knacken...

War jetzt schon bei 3 verschieden Ärztin, der eine macht nix Krankschreibung, der andre schön Tabletten nehmen und der 3 MRT . Nur das MRT findet erst im September statt. Keiner macht nen Blutbild ob eventuell entzündliche Ursache hinter stehen könnte, Geschweige körperliche Untersuchungen.

Ich habe noch nie sowas extremes durch gemacht und komme mit den Schmerzen nicht klar.

Nun das schlimme ich fange dem nähste eine neue Arbeit an und so ein schitt..

Kennt jemand sowas und kann mir Ratschläge geben ?

Auch wenn ich frage wegen verdacht auf Hirnhautentzündung durch Zeckenbiss (Angsthalber) kommt keine gescheite Antwort.

Antworten
o$nodi@sep


Hallo! Bei einem Zeckenbiss hättest Du das nicht mehr schreiben können...

Wenn die bei dem Minitreff nicht gerade einen Donut nach dem anderen gemacht haben, vermute ich noch am ehesten, dass Du dabei Zugluft (offene Seitenscheibe?) bekommen hast. Das würde dann zu einer sehr unschönen, einseitigen Erkältung führen. Arzt 1 ist gut - Krankschreibung. Arzt 2 ist gut - bestimmte Tabletten schlucken. Arzt 3 - besser als einer MRT im September wäre ein großes Blutbild. Gute Besserung!

Srprinagchixld


Warst Du auch beim Orthopäden? Der Beschreibung nach habe ich die Halswirbelsäule ganz stark im Verdacht, vielleicht hast Du Dich beim Zelten verlegen oder sowas.

SHophixa-5


Einseitige Kopfschmerzen klingen erst mal nach Migräne, der Rest aber passt nicht wirklich dazu. Hast du dabei noch andere Beschwerden?

oWnodisxep


Entschuldige bitte. Der Pizzabote kam und dann meine Lieblings TV Serie.

Wie Du weißt übertragen Zecken im wesentlichen 2 Krankheiten: 1. FSME, da ging es Dir wirklich extrem schlecht, nicht nur im Kopf. Bitte lass Dich kommenden Winter degegen impfen - meine Familie ist auch geimpft. 2. Borrelliose. Hast Du denn überhaupt eine Zecke an Dir bemerkt. Wenn ja, warst Du südlich vom Fluß Main? Der infektiöse Biss verursacht sowas wie einen Mückenstich mit einem roten Kranz drum rum. Ich kann mir aber echt nicht vorstellen, dass 3 Ärzte eine Infektion nicht bemerkt hätten, zumal danach gerne gesucht wird.

Deshalb tippe ich auf eine böse Erkältung. Da sollte es Dir eigentlich nächste Woche schon deutlich besser gehen und in 2 Wochen sollte der Spuk vorbei sein.

Das mit der Halswirbelsäule (HWS) würde auch passen, Da machst Du schon das Richtige, nämlich Nackengymnastik. Jetzt aber echt: gute Besserung!

SUpring[chxild


Das mit der Halswirbelsäule (HWS) würde auch passen, Da machst Du schon das Richtige, nämlich Nackengymnastik.

Das bringt gar nichts, wenn da ein Wirbel verrutscht ist (wie bei mir jüngst), da muss der Physiotherapeut ran.

o@nod?isexp


Gegen Nackensteifheit / Nackenverspannung kann ein spezielles "Wärmepflaster" helfen.

Manchmal können rezeptfreie Ohrentropfen die ganze Kopfseite entspannen. Zu beidem frage bitte den Apotheker /-in Deines Vertrauens.

Ja Springchild, FALLS Schnuggi das gleiche hat, wie Du hattest. Meinst Du nicht, dass einer von den 3 Ärzten das bemerkt hätte?

S{pBringczhilxd


Ohne körperliche Untersuchung ist das etwas schwierig würde ich meinen. Deswegen empfahl ich den Orthopäden. :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH