» »

Kopfschmerz nach Aura

A8licMeimWjonderlanxd


Okay. Dann Kinn zur Brust.

A^licpeimWoPnderlxand


[[https://www.tk.de/tk/rueckentraining/dehnen/hinterer-nacken/153330]]

So in etwa. Ich würds ein bisschen anders machen (ohne Unterstützung der Hände)...die Übung ist ja viel einfacher als die Dehnung der seitlichen Nackenmuskulatur! @:)

Alliceim{Waondecrland


Schön beschrieben:

Für die hintere Nackenmuskulatur sollte man das Kinn beim Einatmen langsam zur Brust bewegen, bis man in Nacken und Wirbelsäulenbereich eine Dehnung merkt. Atme aus, halte die Spannung für ca. 20 Sekunden und bewege Deinen Kopf in die Ausgangsposition zurück.

[[http://www.schoener-hintern.info/Dehnungsuebungen/Dehnuebungen-Nackenmuskel.html]]

Vielleicht kann da auch jemand drüber schauen...

E^aste+rn


Okay danke Alice. Die Übung kenne ich auch aber bei dieser bin ich sehr unsicher da ich mir dabei mal hinten was gezerrt habe weil ich damals vermutlich übertrieben hatte. Ich werde sie nochmal ganz vorsichtig probieren und nur soweit bis die Dehnung Eintritt.

A`liceeimWvonde)r>land


weil ich damals vermutlich übertrieben hatte

Deswegen rate ich eigentlich davon ab, mit den Händen die Dehnung noch zu unterstützen. Das kann man - wenn überhaupt - später machen. Aber für den Anfang reichts auch ohne, um einen relativ großen Effekt zu erzielen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH