» »

Einseitiger Druck im Ohr beim Augenlied schließen (Zucken)

sVom,myx25 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich verspüre seit einiger Zeit ein Druck auf dem linken Ohr (innen), wenn ich meine Augen zusammendrücke, zum Beispiel beim normalen blinzeln, was ja ganz automatisch alle paar Sekunden passiert. Ich kann es auch provozieren, wenn ich nur das linke Auge zu drücken. Ich verspüre dann ein Druck im Innenohrs und meine linke Augenmuskelatur zuckt dann. Bzw. nicht nur mein Auge, sondern auch die obere Wangen, also der Bereich ist größer, sieht man auch gut, wenn man vor dem Spiegel steht. Hören kann ich ganz normal. Es ist pulsierend. mal 10 Minuten sehr stark, mal 10 Minuten etwas weniger. Rechts war es noch nie. Es ist kein Stress und hochkonzentriertew Magnesium habe ich mehrere Tage bzw. Wochen auf Rat vom Hausarzt ausprobiert, erfolglos.

Was könnte es sein? Wer wäre der richtige Ansprechpartner. Ein Neurologe, ein HNO Arzt?

Gruß

Antworten
XSiraixn


Wegen des Drucks auf dem Ohr würde ich spontan HNO sagen, aber das zucken deutet eher auf Neurologen hin...also...warum nicht beide? ^^"

Innenohrdruck ist aber eigentlich wirklich der HNO. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH