» »

Missempfindungen/ Schmerzen im Gesicht

Src)hnutae93 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

als ich Mittwochnacht von der Arbeit nach Hause gekommen bin hatte ich auf einmal das Gefühl meine linke Gesichtshälfte sei eingeschlafen. Es war so eine Mischung aus Taubheit und Kribbeln, sehr unangenehm. Das tritt auch zwischendurch immer wieder auf und paart sich mit einem Druckgefühl. Vor allem ungefähr in Höhe des Wangenknochens, zieht sich aber teilweise bis zum Ohr.

Ansonsten geht es mir aber gut. Ich bin vielleicht etwas schlapper und müder als sonst, aber das ist bei dem Wetter vermutlich jetzt nicht so verwunderlich.

An Medikamenten nehme ich momentan 40mg-20mg-0 Medikinet adult retard und morgens 30 mg Cymbalta, die Kombination nehme ich aber schon eine ganze Weile.

Die Schmerzen sind unangenehm, aber auszuhalten, wenn es ganz allzu schlimm wird habe ich 400 Ibu genommen und bin damit dann gut hinkommen.

Hat jemand von euch eine Idee was das sein könnte? Und soll ich den Zwischenschritt über den Hausarzt gehen oder direkt zum Neurologen gehen?

Antworten
P=iMa0y509


Eine bekannte hatte diese Beschwerden. Es waren bei ihr die ersten Anzeichen einer gürtelrose. Ich würde Montag erstmal zum Hausarzt. Ggfs kommst du über ihn falls nötig auch schneller beim Facharzt unter

A^nkam101


Hattest Du im Auto Deine Klimaanlage sehr kalt eingestellt und das Gebläse so gestellt,

dass Dich die eiskalte Luft im Gesicht getroffen hat ? Das könnte der Grund für die Taubheitsgefühle und das Kribbeln und eventuell auch für die Schmerzen sein.

SWchnuxte93


Ich fahre nicht mit dem Auto und habe auch nirgendwo eine Klimaanlage, außer auf der Arbeit, aber da sitze ich niemals still.

Kann man Gürtelrose denn auch bekommen, wenn man nie die Windpocken hatte? Die hatte ich nämlich nicht und ich dachte wenn man dann den Herpes zoster Virus bekommt, würde man erst einmal Windpocken kriegen.

Lieben Dank aber schon mal für die Antworten! @:)

Arnka110x1


Wenn man keine Windpocken hatte, kann man keine Gürtelrose bekommen. Da hast Du völlig recht.

Wwildk0ater


Hallo Schnute93,

Oberhalb der Zähne liegt der Trigeminusnerv, ist mit den Zähnen alles i.O. Der Trigeminusnerv steht allerdings für starke Schmerzen. Trigeminusneuropathie ?

MfG *:) :)* @:) :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH