» »

Kopfschmerzen auf linker Seite seit Wochen

cqhrisHfragxer hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe ein Problem.

Seit über 3 Wochen habe ich auf der linken Kopfseite, in der Nähe der Schläfe seltsame Kopfschmerzen.

Sie sind nicht sonderlich stark, aber doch sehr störend.

Es fühlt sich an, als würde jemand mit dem Finger auf meinen Kopf drücken.

Mal ist es dabei, mal spürt man es kaum, besonders wenn ich Sitze oder beim schlafen ist es fast weg. Ich habe eigentlich nichts weiter gemacht, habe mich dort auch nicht gestoßen.

Mein Arzt hat mich dort nicht wirklich untersucht, aber mir eine Überweisung zum MRT gegeben. Leider sind alle Termine die ich bekommen konnte erst in 4-5 Wochen. Solange möchte damit aber eigentlich nicht warten.

Ich wollte einfach mal fragen ob jemand hier schon mal solche Kopfschmerzen hatte.

Ich versuche mich abzulenken, aber manchmal denkt man trotzdem an was Schlimmes, wie Schlaganfall oder anderes.

Hatte lediglich zu enge Kopfhörer getragen. Vielleicht hat ja jemand eine Idee oder weiß wie ich schneller zum MRT könnte.

Danke für jede Hilfe. :)

Antworten
c%hrisZfrxager


Hat wirklich niemand ähnliche Erfahrungen gemacht? :(

Zudem ist mir aufgefallen, dass mein linkes Auge beim blinzeln weh tut. Es brennt nicht, sondern tut weh als würde jemand beim blinzeln dort drauf drücken.

Weiß nicht ob die zu engen Kopfhörer, die richtige Druckstellen am Kopf hinterlassen haben Schuld sind.

L!uc i32


Sitzt du mit geneigten Kopf? Kann zu Verspannungen führen.

cnhrisfer9axger


Ja das könnte natürlich sein.

Ich hab nur Bedenken ob es etwa Inneres sein könnte, mit den Venen oder Arterien. Das ich mir vielleicht mit den zu engen Kopfhörern was ein gequetscht habe oder so was.

Klar irgendwie, denkt man nebenbei auch an so was wie Symptome für Schlaganfall oder so, aber ich versuche mich davon abzulenken.

Es ist halt merkwürdig, dass es plötzlich kam und seit über 3 Wochen da ist und dann so eine Art dumpfer, druckartiger Schmerz ist.

c*hrisBfragxer


Was ich noch hinzufügen möchte.

Als es kalt draußen war und mein Kopf/Gesicht angespannt war tat es auch irgendwie weh.

Weiß nicht ob das für etwas muskuläres oder eine Nervensache sprechen könnte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH