» »

Karpaltunnel

BXlankkeauge hat die Diskussion gestartet


Hallo!!!

Geht Karpaltunnel nach einiger Zeit von allein weg?

Habe tolle Schmerzen und kribbeln.

Gibt es dafür Medikamente?Nachts ist es am SCHLIMMSTEN-----

Antworten
M]onikax65


Du kannst es mal mit konsequenter Ruhigstellung probieren, auch in der Nacht! Möglichst mit Schiene.. Kommt darauf an, wie schlimm es ist. Warst du mal bei einem Arzt?

An Medis, die du selber nehmen kannst, fallen mir nur Schmerzmittel ein.

BfigeBaAngJuxle


der karpaltunnel geht natürlich nicht von alleine weg, wenn man deine frage wörtlich nehmen würde. ;-)

der karpaltunnel ist eine bandstruktur im bereich der handwurzel. durch diesen "tunnel" müssen z.b. die beugesehnen und auch nerven. wenn der karpalkanal zu eng ist oder von außen, durch druck, eingeengt wird, dann kommt es eben zum karpaltunnelsyndrom. der nerv wird also eingeengt und dadurch geschädigt.

ob deine beschwerden "von alleine" verschwinden, kann man nicht wirklich sagen. warst du beim neurologen? was hat der arzt dir geraten?

bei einem karpaltunnelsyndrom kann man erstmal konservativ, mittels nachtlagerungsschienen oder auch kortison, versuchen die beschwerden zu lindern. meist reicht das allerdings nicht aus und dann muss der karpaltunnel eben chirurgisch durchtrennt werden, damit der nerv wieder platz hat.

nerven heilen sehr, sehr langsam und manchmal kann es auch sein, dass es zu dauerhaften schädigungen kommen, wenn man mit der behandlung zu lange wartet/ der nerv stark geschädigt wurde.

WMilhdkatexr


Hallo Blankauge,

Die Antwort auf deine Frage geht Karpaltunnel nach einiger Zeit von allein weg? Nein von allein geht er nicht wieder weg. Du musst zum Neurologen, entweder Ruhigstellung oder eine kleine OP.

Manchmal stellt sich auch die Frage ob es von HWS kommt, die Nerven werden gemessen.

MfG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH