» »

diffuser Gesichtsdruck

E?a7stxern hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich plage mich seit einigen Monaten mit folgendem Problem rum und finde keinen Rat.

MRT von HWS und Kopf wurde gemacht, Blutuntersuchung HNO etc.

Undzwar habe ich immer wieder ein schwankend starkes Druckgefühl im Oberkiefer bzw. hinter der Nase (Lage verändert sich grundlos).

Der Druck wird teilweise so schlimm das es durch die Augen in die Stirn zieht bzw. in die Schläfen.

Merkwürdig ist das ich morgens wenn ich wach werde wenig oder keine Beschwerden habe und diese dann im Laufe einer Stunde einsetzen.

Die Stärke des Drucks schwankt sehr und ich habe ein Kribbeln bzw. ziehen im Bereich der Massetermuskeln.

Was noch sehr diffus ist, ist die Tatsache das der Druck sofort weg ist wenn ich kaue oder viel hintereinander rede, also meinen Mund bewege.

Hat irgendeiner eine Idee was das sein kann? Die Ärzte waren leider keine große Hilfe.

Ich finde auch keine Triggerpunkte im Gesicht, bzw. das rumgedrücke macht es eher schlimmer.

Antworten
L.ucti3x2


Warst du beim Zahnarzt/Kieferorthopäden?

E1astxern


Nein damit noch nicht.

Ich habe einfach bammel davor das der ZA sich wieder nur um sein Portmonae kümmert und nicht um meine Beschwerden, das hatte ich schonmal.

W+ildykatxer


Hakki Eastern ,

Das sind auch meine Probleme, so nach dem Kaffee trinken geht es los. Die paar Tage wo es nicht da ist fühlt man sich bedeutend wohler.

Luci32 hat schon eine guten Ansatz, das Kiefergelenk kann mächtigen Ärger machen, oberhalb der Zähne liegt der Trigeminusnerv, klassisch ist die Trigeminusneuralgie aber es gibt auch die Trigeminusneuropathie.

Denke auch an die Augen !

HWS die kann auch richtig Ärger machen, auch wenn die MRT Bilder gar nicht so schlecht sind.

Da hilft aber nur Bewegung und Gymnastik.

Ist es beim Essen und reden besser ? Das kann ich auf Anhieb nicht sagen, doch das ist auch so.

Mein Rat du musst an eine Kapazität ran, auch wenn du einmal bezahlen musst !!!

Mich haben die schon abgeschrieben , das meine ich im vollen Ernst !

Gut in meine Alter gehen die Krankheiten eh nicht mehr weg, werden eher schlimmer !


Liebe Grüße *:) @:) :)* :)^

E'arst1erxn


Was meinst du mit Kapazität?

WuildkaYtexr


Hallo Eastern,

Habe ich das grammatisch falsch geschrieben ? Ich kenne den Prof. Dr. Esser von der HNO Abteilung in der Uni klink Erfurt, der auch Chef vom ganzen Krankenhaus ist. Eine Persönlichkeit und eine Seele von Arzt.

Sicher muss er auch nicht jede Minute abrechnen, da bist du halt innerhalb von einer halben Stunde im MRT oder einen Facharzt !!!

- vielleicht auch nur Einbildung -

bin ohne Überweisung und Termin dagewesen, ohne einen Cent zu bezahlen :)z

*:) @:) :)* zzz

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH