» »

Panikattacke!?!

JsayMd8en75 hat die Diskussion gestartet


Hi,

wie, soll ich beginnen! Seit 5 Jahren, wurde mir gesagt, dass ich psychische Probleme habe! Weil ich ,immer schmerzen in der Herzgegend und im Brustraum habe! Das, ging soweit, dass ich mich,damit schon fast abgefunden habe. Und auch hier, habe ich einiges erzählt! Meine Psyche, hat wirklich davon einen Schlag abgekriegt!

Die Symptome wurden mehr und mehr bis hin zu schweren Panikattacken,Herzstolpern,vorhofflimmern,Klos im Hals,Vibrationen in verschiedenen Bereichen,Kopfschmerzen,Sehstörungen,Gefühlstaubheit usw.! Vorgestern, hatte ich MRT im Bws und da sind 2 Bandscheiben einmal rechts unten und dann links auf Herzhöhe! Rechts,zwischen 3 und 4 und links, zwischen 8/9 oder anders herum! Also,waren die schmerzen keine Einbildung! Sie sind real ! Mit der Psyche zusammen, hat es nur eine neue Dimension erreicht gehabt!!Das ist erst BWS,der untere Bereich im Rücken ist noch offen! Nächste Woche,Darmspiegelung :-o !Da bin ich mir sicher das es nicht nur Panik ist!

Viele Danke!

an die Menschen, die mir versucht haben zu helfen und teilweise es auch geschafft haben!

Die Angst und die Nerven, werden, wohl noch einige Zeit,darunter leiden! Ob,dass, je wieder wird wie davor, dass weiß ich nicht! Ich wünsche es mir und allen anderen,die Leiden, denen eine gute Besserung!

Es wäre schön von Euch zu hören, was ihr darüber denkt!

Have a good Time

Antworten
P1GschbKiest


Geh zum Psychiater und nimm ein Antidepressiva ein.

Dann wird ein Großteil deiner körperlichen Beschwerden verschwinden.

Der Kardiologe, Allgemeinmediziner etc. kann dir nicht helfen.

Deine Seele ist krank, da musst du ansetzen.

PTlüs0chbiesxt


Mit Neurologie hat das Ganze m. M. nach nichts zu tun.

Warum machst du es dir so schwer?

Versuch es einfach mit einem Antidepressivum.

Oder nimmst du schon was?

J>ayd;en75


Hi,

Ich hab ja Antidepressiva, Diazepam + citolopram ! Queatepin ,hat mich 2 mal ohnmächtig gemacht und ich hab mein Gesicht beim aufprall auf dem teppich aufgerieben und verbrannt!

Egal, was ich mache ob ich trinke oder kiffe mein Geist ist immer Hellwach! Erst, wenn es soweit ist, das ich die Besinnung verlier, erst dann bin ich weg getreten! Naja und besinnungslos ist doch auch kein Zustand?!

Naja, mal sehen was bei Darmspiegelung raus kommt und ich denke ich brauch noch ein MRT für den Rücken unteren Bereich! Ich mach mich ja schon nicht mehr so verrückt wie zuvor!

rTr201x7


@ Plüschbiest

warum musst Du zwanghaft immer alles auf psychische Ursachen schieben, auch wenn ganz offensichtlich auch noch andere Faktoren vorliegen?

Dass man Angst bei ganz realen Schmerzen in der Herzgegend hat, ist für sich betrachtet erstmal keine Krankheit. Nur dauerhaft drumrum zu kreisen, wenn kein Befund vorliegt, ist problematisch.

Ansonsten ist es wohl sehr oft so, dass Angst-/Paniksachen eine körperliche Sache als Auslöser haben, auf der sich dann der Rest aufbat. Gerade Rückenprobleme und Herzängste treten oft in Kombination auf.

PmlüschbJiest


Er hat das doch schon Jahre und ist auf alles mögliche untersucht worden.

Joayden!75


Hi,

Seit Jahren leide ich an den schmerzen in der Brust, aber das wurde nicht von mir "auf die Psyche geschoben sondern vom Arzt!

Es ist jetzt endlich Teil Diagnose da, wo zeigen das 2 Bandscheiben im Bws Bereich sind die Probleme zeigen. Das hat auf die Brust gestrahlt! Das da was ist hab ich ja immer gesagt,ganz klar! Ich bin jetzt nicht mehr so angespannt 😬,

Es hat sich ja bestätigt das ich nicht fantasiert habe!

Und ich bin mir sicher das das nur ein Teil"Erfolg" ist!

Das geht weiter noch weiter!

J-ayd$e}n7x5


Das alles mögliche untersucht worden ist ,sind Bluttest beim Arzt oder im Kh!

rgr20m1x7


Also hier liegt eindeutig eine organische Ursache für die Schmerzen vor. Inwiefern sich dabei noch eine Krankheitsangst eigenständig gebildet hat, wird man sehen wenn die BWS behandelt worden sind.

SfunXflow#er_73


Nur mal am Rande: Alk und v.a. Kiffen und Diazepam und Citalopram sind eine mehr als schlechte Idee. Vom Diazepam würde ich zudem ganz schnell die Finger lassen!

JOayMde*nx75


Ja ,ich weiß, es war ja nicht in Kombination gedacht! Ich kenn mich da schon einiger Maßen aus und ich weiß das Benzos kacke sind!

Was soll ich machen ?

Ok,heute hab ich 1 Flasche Becks getrunken, ich mag Alkohol, so oder so nicht! Wenn dann trink ich 1 -2 Jägermeister und das mit sehr viel Flüssigkeit!

Aber was soll ich machen?! Das Wetter ist beschissen und ich hab die ganze Zeit wieder schmerzen und natürlich den Stress den es mit sich bringt!

Ich hoffe doch, das ich wenigstens mal ne komplette Diagnose habe bevor ich abkack!

JLayd>en75


Danke rr2017

wenigstens glaubt mir mal jemand !

:)^

Lwuci3x2


Warte es mal ab. Viele Bandscheibenvorfälle machen gar keine Symptome....

Jaaydexn75


Ja ,

das werde ich wohl als letzte Option machen müssen!Lol'o'_l

bis ,dahin werd ich noch raus holen was geht !

Hm,traurig sein hat mich nicht glücklich gemacht,

deshalb werde ich gegen halten!

Und wenn Bandscheiben im Bws Bereich unbemerkt bleiben! Dann haben diese Leute 🍀Glück!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH