» »

Nervenschmerzen??

T3inchexn6


Guten Morgen. Ich war ja beim Hausarzt. Und er möchte es erst durch einen Neurologen abklären lassen.ggf auch fibromyalgie o.ä. ausschliessen. Dann soll ich wieder zu ihm kommen. Deswegen haben wir vereinbart das mir nochmal Blut abgenommen werden soll mit speziellen Werten. Das was der Neurologe womöglich gemacht hätte und damit soll ich dann zum Neurologen. Danach muss ich eh wieder zum hausarzt. Beim Zahnarzt war ich such schon. ]:D Mir wurde auch letztes Jahr ein Zahn gezogen. Und wegen implantat muss ich noch ein paar mal hin. Ist aber alles ok und ich gehe wirklich regelmässig hin.

T)iKnchexn6


Die Probleme aus 2012 hingen mit meiner Hormonspirale zusammen.

s;ofia134-395 jahxre alt


tinchen auf seite 2 hab ich dir auch einen sehr langen beitrag geschrieben hast du den gelesen? @:) *:)

s/ofia34C-39 ja hrex alt


Mir wurde auch letztes Jahr ein Zahn gezogen

würde das mal checken lassen evtl. sind da noch reste drin ist die wurzel mit rausgezogen worden?

oder evtl. ist da noch was mit keine Ahnung.

und Implantat?

doch nicht etwa was mit metal? Titan oder so?

das kann nur ein ganzheitlich arbeitender Zahnarzt checken

[[http://www.gzm.org/patienten.html]]

TIinch%en6


Mhhh ja hab ich gelesen Sofia 34. Nur hätte ich immer schon am latissimus diese Problem.. schon lang vor dem implantat. Wenn ich drücken lasse im bws Bereich oder auch auf den latissimus Muskel, fühlt es sich angenehm an.. also als wenn das gut tun würde. Und Ben Tag später hänge ich wieder durch.

Aber ich werde meinen Zahnarzt mal drauf ansprechen.

TxincGhe{n6


Der Physiotherapeut hat einmal richtig gedrückt die kpl bws. Und ab da war's vorbei. Das war im August und hab bis heute immer noch Probleme obwohl nix mehr gemacht wird.

TSinc?hen6


Der Physiotherapeut hat einmal richtig gedrückt die kpl bws. Und ab da war's vorbei. Das war im August und hab bis heute immer noch Probleme obwohl nix mehr gemacht wird.

spofqia34-3F9 jjahre xalt


muß nicht vom Implantat sein

kann der gezogene zahn sein oder metalle oder Amalgam im mund

seit wann hast du genau das brennen da im rücken?

seit 1 jahr oder jahren oder Monaten?

*:)

kann natürlich auch nichts mit den zähnen zu tun haben

ich konnte mal einige zeit kaum laufen da war ich ca. 32 j. jung oder so

mein knie

dachte es ist total kaputt

und was soll ich sagen?

es lag an karies an einem zahn

:)D

sDofia34-"3i9 jah)re alxt


von physiotherapie kann vieles besser oder schlechter werden

hab beides in meinem leben erlebt :-( :)D

skpo@rtfxan


Wie schläfst du denn so?

T~inch1enx6


Ich schlafe gut. Nachts ist es besser..wenn ich mich nicht bewege.

Also wie gesagt ich gehe 2x im Jahr immer zum Zahnarzt. Zur Zahnreinigung und er checkt alles einmal ab. Das implantat hab ich erst seid August. Hatte die Probleme schon vorher. Kann mir nicht vorstellen das es durch Zähne kommt..aber möchte es natürlich nicht ausschliessen. Bei mir wurde viel mit Keramik kronen gemacht. Hatte als Kind almagan füllungen. Weiss gar nicht ob ich noch welche hab ":/

sZpor;tfxan


Ein wichtiges Leitsymptom von Fibro sind (oft schwere) Schlafstörungen. Ein- oder Durchschlafprobleme oder unerholsamer Schlaf.

Demnach kannst du zumindest das Thema ad acta legen. Fibro hast du nicht.

s)ofia34-_39 -jahre alxt


Hatte als Kind almagan füllungen. Weiss gar nicht ob ich noch welche hab ":/

hattest du danach eine Entgiftung?

und wurden diese im laufe der zeit mit oder ohne Kofferdamm entfernt?

und wieviele waren es?

ich seber hatte 13 sehr große

10 hab ich mit Kofferdam entfernen lassen und 3 leider ohne

dazu hatte ich eine mehrmonatige entgiftungstherapie

zusätzlich ca. 3 jahre später:

und alle brücken die Metall enthielten ließ ich durch vollkunstoff austauschen (das half gegen mein brennen am bauch und leiste und beine usw.)

[[http://www.zahngesundheit-online.com/Konservierende-Zahnheilkunde/Kofferdam/]]

(zu Kofferdam)

Foto eine kofferdams:

[[https://de.wikipedia.org/wiki/Kofferdam]]

T\inchxen6


Hallo Ihr Lieben

War gestern beim Neurologen. Er hat sich echt viel Zeit genommen und ein paar Untersuchungen gemacht die aber alle unauffällig waren. Auch bzgl ein paar anderen missempfindungen... wenn ich schon mal da bin... ist aber soweit alles unauffällig. Im Januar soll ich wieder kommen zum EEG. Er sagte das er vermutet das es psychosomatisch ist. Im Januar nach dem EEG sprechen wir dann nochmal. Keine Ahnung was ich machen soll. Ich meine ich hab schon etwas psychischen Stress. Ganz abwägig wäre es nicht. Er sagte das verspannungen in der bws durchaus gemeine Schmerzen verursachen können.und wenn man dann psychisch etwas labil ist... keine Ahnung..vielleicht spielt es mit rein. Aber da drückt mir keiner mehr drauf rum. Massage hab ich nächste Woche wieder. Der Physiotherapeuten meinte vielleicht sollte man vorsichtig mit massieren anfangen und dann von mal zu mal steigern. Als wenn Durch das feste drücken im August irgendein Schaden entstanden ist und ich so arg drauf reagiert habe.

scpoertxfan


Der Physiotherapeuten meinte vielleicht sollte man vorsichtig mit massieren anfangen und dann von mal zu mal steigern. Als wenn Durch das feste drücken im August irgendein Schaden entstanden ist und ich so arg drauf reagiert habe.

Vieles von dem, was du sagst und mir welchen Worten du es beschreibst, kommt mir total bekannt vor. Wenn du dann noch Schlafprobleme dazu hättest, würde ich sagen: Klingt ganz klar nach Fibro. Aber so....?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH