» »

Panik vor MS

K-ase;lxynn


Hallo Mariaschwindelts,

ich bin nicht psychisch krank wie es hier vielleicht manche annehmen 🙈 Das ich mich unglaublich reinsteigere merke ich natürlich selbst. Vielleicht liegt es auch dran, dass ich bereits schon sehr schwer erkrankt war.

Wenn das MRT negativ ausfällt, hat sich die Story für mich endgültig erledigt...aber es steht ja noch nicht mal an :/

mjariascrhwimndeltxs


Ja, daran kann dieses reinsteigern tatsächlich liegen, und das ist ja auch irgendwie verständlich..

Ich will nicht sagen, dass du psychisch krank bist, aber wirklich gut geht es dir seelisch momentan ja auch nicht, oder? Das meist benutzte Wort, dass ich in deinen Texten finde, ist Angst. Du scheinst extreme Angst zu haben. Das ist nicht schön. Wenn du genau darüber nachdenkst, was quält dich momentan am akutesten? Die Symtome oder diese Angst?

BLeauNtifulFDa-y89


Wenns zieht oder kribbelt wenn du den Kopf neigst dann kann das auch einfach eine verkürzte Muskulatur bedeuten im Sinne von untrainiert sein... Bei mir zieht und kribbelt das auch aber ich hab kein MS sondern bin schlicht untrainiert...

L)u{cix32


Wenn ich nach vorne biege, zieht es die ganze Rücken runter. Ich habe tierisch verspannte Muskeln. Kein MS.

Khase?lynxn


Die Symptome sind nicht wirklich stark ausgeprägt. Der Neurologe hat mir damals verschrieben die Symptome zu vergessen und es hat geklappt. Lediglich dieses Kribbeln in den Zehen hat mich stutzig gemacht. Aber vor allem das Lhermitte Zeichen beunruhigt mich.

Mit dem Rest habe ich mich abgefunden...

Psychisch geht es mir eigentlich recht gut. Ich gerate allerdings schnell in große Angst..wenn Familie, Tiere, Freunde oder ich krank sind oder unspezifische Symptome haben...Ich werde jeden Tag mit allen möglichen Krankheiten konfrontiert, bin Pharmazeutisch-technische Assistentin in einer öffentlichen Apotheke...

Verspannt bin ich nichtubd untrainiert 🤷🏽‍♀️ Bin allgemein sehr sportlich, habe aber wegen der Arbeit kaum Zeit. Habe das joggen angefangen, aber wenn ich nach Hause komme, ist es bereits dunkel und allgemein ist hier abends sehr wenig los...

Werde mich aber nächste Jahr im fitnesstudio anmelden.

mLar2iaschwi5ndHexlts


Nun gut. Ich will dir einfach nur sagen, fals dir diese Angst unerträglich erscheint und das warten auf die MRT Untersuchung (fals der Neurologe das überhaupt machen lassen will) dich schier wahnsinnig macht, dann darfst du dir auch Hilfe holen um diese Angst etwas besser in den Griff zu bekommen. Solche Situationen können sehr belastend sein und vielleicht hat deine Krebserkrankung von früher auch seelisch Spuren hinterlassen, die vielleicht nochmals genauer angeschaut werden müssen.

Schau das du die noch nötigen medizinischen Abklärungen machen kannst (Vitamin B12 Spiegel würde ich halt auch noch abklären lassen). Diese kannst du aber auch mit einer professionelen Begleitung machen, denn es reicht doch, wenn du diese Symptome hast, da soll dich nicht auch noch Ängste zusätzlich belasten, oder?

Ich wünsche dir aufjedenfall alles Gute :)*

tYatuxa


Un mach dich nicht verrückt. Du hast einen Termin bei diesem Neurologen. Der wird dich untersuchen und dann guckst du weiter. Bis dahin macht es überhaupt keinen Sinn dich in irgendetwas hineinzusteigern. ;-)

KHaseluynZn


Huch wieso ist der Thread jetzt doch hier ?

Die Symptome machen mir garnichts aus..ist eben so wie es ist und sie sind kaum bis garnicht mehr da. Nur das Lhermitte Zeichen irritiert mich bzw macht mir halt Angst, da es wohl sehr FÜR MS spricht.

Aber wie bzw wo sollte ich mir Hilfe suchen? Ich möchte nicht, dass es irgendwo in meiner Akte steht, nachher kostet mich das meine Zulassung oder so...

Für mich würde mit solch einer Diagnose die Welt zusammenbrechen. (Ja für viele vielleicht nicht nachvollziehbar..)

Die Wartezeit bis zum MRT ist für mich schon unerträglich...kann die Weihnachtszeit garnicht genießen...

Danke für eure lieben Worte :-) :-)

tgatua


Also.. das Lhermittezeichen ist unspezifisch. Es bedeutet einfach, dass die langen Nervenbahnen, die durch das Halsmark laufen beim Beugen irritiert werden und kurz funken.

Es kommt auch bei Läsionen im HWS bei MS vor... aber nicht nur da.

Wenn ein MRT der HWS gelaufen ist und man da keine Entzündung gesehen hat, ist MS als Ursache seeehr unwahrscheinlich.

Welche Zulassung meinst du denn?

Wegen deiner Ängste: es gibt Beratungsstellen, die auch anonym beraten.

K|aselyxnn


Die Zulassung als Pharmazeutisch-technische Assistentin....

Ich wundere mich halt wenn ich die Symptome anderer lese..Sehstörungen, Lähmungen, Taubheit von Bein, Nase, Lippe oder oder...habe nichts von all dem...

Unter Müdigkeit leide ich auch eher nicht. Trinke keinen Kaffee oder ähnliches.

Bei dem MRT wurde eben nur geschaut nach elnem Bandscheibenvorfall und es war melne wirbelsäule + ein Teil meines Kopfes zu sehen,( von der Seite meine ich).

Ich schau mal nach psychologischen Einrichtungen.

mUariaspchwindexlts


Die Zulassung als Pharmazeutisch-technische Assistentin....

Also deswegen musst du dir definitiv keine Sorgen machen. Du läufts ja nicht Amok, oder sonst irgendwie :)

Sich rechtzeitig psychologische Unterstützung zu suchen, wird oft sogar positiv gewertet und Ärzten und Krankenschwestern, die auch tagtäglich mit Krankheiten zu tun haben, haben ja offtmals auch jederzeit Zugang zu psychologischen Unterstützung, weil unteranderem solche überängstlichkeit bezüglich Krankheiten in den Berufen oft vorkommt. Du bist ja auch nur ein Mensch und keine gefühlslose Maschine.

Heikel für deinen(jeden) Beruf wird es erst, wenn die Angst sich zu einem enormen Monstrum entwikelt, dass einem auch depressiv oder noch anderes machen kann und man so tatsächlich arbeitsunfähig wird...

t[atxua


Bei dem MRT wurde eben nur geschaut nach elnem Bandscheibenvorfall

So ticken Radiologen nicht. Wenn ein Befund bei einem bildgebenden Verfahren zu sehen ist, wird er auch dann benannt, wenn nicht danach gefragt wurde. ;-D

Und warum wunderst du dich jetzt, dass du keine Symptome wie Taubheit, Lähmung, Müdigkeit oder Sehstörungen hast?

Du steigerst dich da gerade in etwas hinein, oder?

KZaseMlynn


😂

Ich meinte eher, dass da eventuell anders "gescannt" wurde..aber habe davon keine Ahnung...

Mich wundert es nicht, dass ich solche Symptome habe, will die auch garnicht, nur eben in Bezug auf das Lhermitte Zeichen. Wenn man es googelt, haben viele dazu noch Sehstörungen, Taubheit etc.

Naja mal schauen was der Neurologe sagt.

Als ich dort war kam mir eine junge Dame entgegen etwa 10 Jahre älter als ich mit Rollator und ich war total schockiert..

Und ja das mit dem reinsteigern ist natürlich richtig, leider.

B)eautiifulDxay89


Die Muskulatur kann auch so verkürzt sein auch wenn du Sport machst oder sagst, dass du nicht verspannt bist... Ich habe dieses Ziepen seit ich mich zurück erinnern kann...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH