» »

Vergesslichkeit mit 19

rOietse hat die Diskussion gestartet


Hi

Also ich weiß nicht seit ca einem Jahr leide ich an Vergesslichkeit mit 19 habe Angst das es Alsheimer isdt oder so. Ich kann mir einfach nicht lange etwas was Merken Wenn ich nach unten gehen weilich mir was zu drinken holen wollte weiß ich es nicht mehr was ich unten wollte. Oder wenn ich dem Müll raus bringe und zwei Mülleimer habe und den einen auf die Seite stelle immer so das ich ihn nicht sehe vergesse ich hin immer. Bei mir geht es so aus den Augen aus dem Sinn oder Was man nicht im Kopf hat hat man in den Beinen mir ist es schon füher aufgefallen aber jetzt fehlt es sogar schon meinen Mitmenschen auf, Habe heute schon 4 mal den gleichen Spruch gehört von 4 Verschiedene leuten ich bekomme langsam richtig Angst deswegen. Slbst wenn ich einen Text lese weiß ich am ende nicht mehr was am Anfang steht muss so oft nach lessen bis ich mir das Merken kann, und das ist nicht gerade einfach wenn man schnell eine Aufgabe in der Schule lösen muss.

Was kann ich nur haben. Bitte hilft mir es kann nicht so weiter gehen.

Antworten
Dfocxcy


Kurzzeitgedächtnisschwäche

Ich bedaure es , dass du in dem Alter schon Schwierigkeiten

mit dem Kurzzeitgedächtnis hast.

Du bist aber nicht die einzige Person , die ein solches Krankheitsbild

aufweißt , denn auch ich habe mit demselben Phänomen zu kämpfen.

Und zwar leide ich unter Gedächtnisschwäche schon seit etwa 4 Jahren(ich bin 27 Jahre alt.)

Hinzu kommen bei mir noch starke Kopfschmerzen (Clusterkopfschmerz).

Ich musste deshalb schon mein Studium abbrechen,

da ich nicht in der Lage war und bin neuen Lernstoff zu erlernen.

Auch nachdem Besuch von mehreren Neurologen

konnte mir nicht geholfen haben , das heisst anhand von

MRT und EEG konnte man kein Krankheitsbild feststellen.

Schließlich habe ich mir diverse Präparate (Tebonin,usw)

besorgt , aber auch diese Präparate konnten keine

Besserung bringen.

Daher lebte ich lange Zeit zurückgezogen , da ich mich schämte ,

wenn Freunde meine Gedächtnisschwäche bemerkten .

Nun habe ich mich entschlossen einen weiteren Neurologen aufzusuchen , da ich annehme , das ich einen Wasserkopf habe.

Jedenfalls kann ich dir nur empfehlen so schnell wie möglich einen Neurologen aufzusuchen.

Aber das du die Alzheimerkrankheit hast ist ziemlich unwahrscheinlich , wenn dich das beruhigt.

Ich muß noch erwähnen , daß ich früher viel Alkohol

konsumiert habe, und lange Zeit glaubte ich darin die Ursache

zu sehen , bis mir ein Neurologe mitteilte das es daran nicht liegen

kann , da ja mein EEG und MRT in Ordnung waren.

Ich hoffe für dich . daß dir schnell geholfen werden kann,

denn ich weiss ja aus eigener Erfahrung wie schwer es ist , in der Gesellschaft mit einer Gedächtnisschwäche zurechtzufinden.

SLarath2000


mir geht es genauso wie dir, Demenz in jungem Alter (??!!), ich vergesse auch einfach alles. Die Leute denken oft, ich mache das absichtlich, aber gar nicht! Es ist einfach aus meinem Kopf "weg"!

Vielleicht weiß einer im Forum Rat, was man da machen könnte?!

Sarah

Boenxi


Es gibt laut meinem Neurologen tatsächlich Demenzfälle in jungen Jahren. Sind zwar selten aber möglich.

Zusätzlich heisst das ein einwandfreies MRT noch lange nicht heisst dass das Gehirn auch einwandfrei funktioniert.

Dafür bräuchte es schon ein aktives MRT wo Gehirnfunktionen sichtbar gemacht werden können.

Gruss

Beni

svchadpxpi6


Hi Riese

Deine Geschichte kommt mir sehr bekannt vor. Ich habe unter anderem mit diesem Leiden zu kämpfen. Bei mir wurde eine schwere Depression festgestellt. als ich das zum ersten mal hörte musste ich lachen,da ich mich nicht für Depresiev hielt.Das war vor 2Jahren. Ich habe in der zwischenzeit gelernt meine Angst vor der Vergesslichkeit zu besiegen. Die Vergesslichkeit ist zwar da aber sie wird nicht schlimmer. Es ist nur ein Tip aber sprich mal mit einem Arzt über diese Möglichkeit. Währe schön von dir zu hören wenn es eine Depri ist, weil dann ist deine Angst weg.

Gruss schappi6

M3onixA


Hallo Riese

Eigentlich ist es sehr ungwöhnlich mit 19 an Demenz zu leiden.

Man soll ja nicht gleich das Schlimmste annehmen. Hast du noch weitere Symptome?

Vielleicht hast du auch einen Mangel an Vitaminen bzw. Spurenelementen.

Besteht eine Zyklusstörung bzw. Blutanämie? Wie sieht z.B. dein Eisenwert aus?

Lass dich diesbezüglich vom Hausarzt bzw. Gynäkologen beraten.

Gruß Moni

JJulc.hen- 20x04


Wahrscheinlich werden wir so vergesslich, weil wir zu viel Reizüberflutung haben: Fernsehen, Radio, PC, Stress Arbeit usw.

Julchen

r9i(ese


Re

Also beim Hausartz bin ich noch letztens 23 Wochen jetzt her hat er ein großes Blutblid gemacht von meinem Blut ist aber alles im Besten ansonsten habe ich eigendlich keine anderen Symptome. Was ich vieleicht noch sagen kann das ich einfach immer irgendwie immer an etqwas anderen denke und das dadurch nie richtig im Kopf habe sondern immer an etwas anderes denke.

Und da ich depressiv bin wie du sagst kann ich eigendlich auch nur lachen. Warum sollte ich depressiv sein.

rYiesxe


RE

Nur langsam mache ich mir nur noch mehr sorgen, aber das ist nicht gut weil es wahrscheinlich nur noch schlimmer wird für mich aber das kann ich langsam absolut nicht gebrauchen den langsam stehen die Vorbereitungen für die Abschlußprüfungen vor der tür un im Januar habe ich die Abschlußprüfung und es kann doch nicht sein das es kurz vorher langsam alles ver gesse und immer alles drei mal lesen muss bis ich was verstanden habe vor 3 Monaten sit das nicht so gewesen aber gelesen und sofort vertsanden es kann doch nicht sein wenn ich das nicht schaffe whren die 4 jahre um sonst was soll ich nur machen.

Das ich nicht alles vergesse wenn es überhaupt etwas gibt was man dagegen machen kann, den selbst meine Mitarbneiter merken langsam etwas davon das ich nicht mehr so schnell sachen verstehe und sie merken das ich schlechter werde das kann es doch nicht sein jetzt kurz vor ende

Danke

Skaraxh20x00


Hallo Riese!

bin einen gr0ßen Schritt weitergekommen, diese Art Vergeßlichkeit kann von der SCHILDDRÜSE kommen!!

werde meine Werte testen lassen. Solltest du auch machen lassen!

Bei einem durchschnittlichen Blutbild beim Hausarzt wird Schilddrüse nicht mitgemacht.

viele Grüße!

Sarah

DTer *ChefMko;cxh


Re:

Da kann ich mich nur anschliessen. Wenn es daran nicht liegt, geh zum neurologen und lass dich am besten komplett durchchecken !1

rbobi12w00x0


Hi riese,

Vergesslichkeit ist wirklich nicht so angenehm. Ich selber vergesse auch viel. Aber muss an dieser Stelle erwähnen, dass ich Sachen die mich interessieren nicht so schnell vergesse.

In der Schule hatte ich auch immer grosse Probleme Dinge zu merken und musste viel mehr lernen als andere. Ich habe jetzt zwei abgeschlossene Ausbildungen aber ich kann beide nicht ausüben weil ich bei der Arbeit vergesslich und zerstreut bin. Wenn mir etwas erklärt wird muss ich öfters nachfragen (zu oft).

Woran das liegt weis ich momentan nicht. Deshalb bin ich in Thereapie um herauszufinden was mich so verwirrt.

iosexlu


habe auch probleme mir dinge zu merken, glaube aber die ursache zu kennen: in der schule wurde mal ne "fantasiereise" gemacht. hab mich drauf eingelassen, war'n ziemlicher horrortrip und hab die augen zu früh aufgemacht. ich hatte drei tage lang amnesieartige gedächtnisprobleme, die panikattacken auslösten. (Bsp: wollte zu ner freundin fahren und konnte mir absolut nich merken wo ich raus musste. nachdem ich sie anrief und wir feststellten, dass ich zu weit gefahren, und mit dem nächsten bus 4 haltestellen fahren müsste, saß ich in diesem bus und bekam schon bei der ersten haltestelle panik, zu weit gefahren zu sein. das zog sich dann bis zur vierten, an der ich dann panisch ausstieg.) hatte vorher ein verdammt gutes gedächtnis, konnte mir zig telefonnummern, geburtsdaten von allen menschen die ich kannte merken, und und und. heute (ist in inzwischen 3 jahre her) kann ich mir manchmal mein eigenes alter nicht merken. richtig peinlich wirds, wenn der freund feststellt, dass ich einen der intimsten momente nicht mehr erinnern kann, nur dass ich müde war, nach scharfem nachenken.

beruhigend dass es auch anderen so geht, wobei natürlich meine anschließende frage wär: is da ne therapie nötig oder kann man das auch anderweitig "beheben?"

FureeAngeSlxSky


Hallo

Ich gehöre auch zu den "Vergesslichen" Ich wurde zu früh geboren und habe es grade noch geschafft, am leben zu bleiben. Ich hatte eine normale Kindheit, Kindergarten Grundschule...Nach der Grundschule musste ich dann auf die Hauptschule wo meine Noten komischerweise stetig besser wurden. Ich konnte viele Sachen auswendig lernen und schrieb gute noten..dadurch entwickelte ich Ergeizigkeit. Bis zur 9. Klasse war alles super, in der 10.Klasse habe ich dann den Realschulabschluss gemacht...ganz gut bestanden. Danach ging ich dann auf eine höhere Handelsschule 11 und 12 Klasse und da kam dann der entgültige absturz. Meine Noten wurden immer schlechter, meine Vergesslichkeit auch. Habe die schule mit ach und krach bestanden. Je älter ich werde desto schlimmer wird meine Vergesslichkeit. Habe ne Ausbildung angefangen und ich vergesse in einer tur. Mir ist das wahnsinnig peinlich unangenehm..und ich fühle mich einfach nur scheiße. Ich habe einfach angst wie es weiter geht..wenn ich in einer tur nur am vergessen bin. Ich kann mir doch nicht jede Kleinigkeit aufschreiben? Dann wäre ich ja nur noch am schreiben.

Ich war auch schon beim Psychater aber der meinte nur da ich Fachabi geschafft hätte, wäre ich gar nicht so ""dumm". Aber mir gehts einfach nur beschissen, kein Arzt kann mir helfen. jeden Tag muss ich mich aufs neue mit meiner Vergesslichkeit abfinden. Jeden Tag am weinen.

Ich weiß nicht wie es noch weiter gehen soll, am liebsten will ich die Ausbildung schmeißen, denn ich habe das Gefühl, dass ich sie eh nicht schaffen werde. Ich mache eine Ausbildung als Altenpflegerin und ich habe wahnsinnige angst dass ich die medikamente durcheinander bringe, mit den Ärzten reden muss und vergesse was sie mir sagen. Klar man kann sich vieles aufschreiben aber nicht alles......

Mceri&a!m


Hallo,

ich leide seit zig jahren unter vergesslichkeit,manchmal unterdrücke ich das reden weil ich nicht so recht weiss was ich sagen wollte oder mir fehlen die Worte.

bei mir wurde seit ca. 2 jahren eine krankheit im Gehirn vestgestellt und bin jetzt ein einbischien beruhigt dass ich jetzt weiss woher dass kommt und doch nicht lernfaul bin.

hat das auch jemand von euch mit dem nicht korregten sprechen, ich weiss nicht was man dagegen tuen kann.manchmal möchte ich so gerne dass sagen was ich grad denke aber dass geht nicht weil ich halt diesen sprach fehler habe.

ich weiss auch nicht mehr weiter :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH