» »

Komisches Gefühl/ Druck i.Hals-Brustbereich

SxusimoFon hat die Diskussion gestartet


Hi , vielleicht kann mir hier jemand helfen. Mache jetzt schon seit 6 Monaten damit rum. Es fing alles mit einem komischen Gefühl i. Hals (so, als ob jeden Moment mein Herz stehen bleiben würde) an. Kurz danach bekam ich auch schreckliche Herzrasen und pochen. Es beruhigte sich auch bald wieder. Ab diesen Moment wurde der Druck im Halsbereich immer stärker und ich fühlte mich immer unwohler. Es gab kaum mal Tage, wo der Druck nicht nachließ. Ich ging zu allen Spezialisten und ließ mich durchschecken, Internist o.K. Schilddrüse o.K.,Orthopädie durch die Röhre ergab-leichte HWS - Verkrümmung, Neurologe sollte Ausmessung machen, ergab alles o.K ( starke Verspannung und leichte Entzündung im Körper). Eigentlich möchte ich mich nicht unterkriegen lassen und mache auch Sport, aber wenn ich diesen ganz starken Druck und dieses Gefühl, bei jeder Bewegung klemmt mir irgendwas ab und ich sterbe, halte ich es momentan nicht mehr so aus. Ich habe schon Angst morgens aufzustehen, da ich schon weiß, heute geht es mir wieder schlecht. Der Neurologe hat mir auch Tabletten verschrieben, da er meinte, es wäre eine veget.STörung, aber die will ich einfach nicht nehmen. Wenn es mir etwas besser geht, sage ich mir auch, es sind vegetative Störung, die mußt du bekämpfen, aber wenn es mir dann wieder so schlecht geht, kann ich mir einfach nicht vorstellen, das es einem so schlecht geht und alles nur zwecks Einbildung. Bisher habe ich zwar immer gelesen, Schwindel, Herzrasen, sind phsych. Erscheinungen, hat denn aber jemand auch schon Druckgefühle in der Brust-Halsgegend mit komischen Gefühl gehabt ??? ? Hoffe , es kann mir jemand helfen.

Antworten
R)ob\ert `Kolan


Mir geht es genauso...ich weiß auch keinen Ausweg..ich habe mal hier ein ziehen im Hals, dann eine Verspannung links, dann mal rechts, Herzstechen, ab und zu mal starke schmerzen in einer meiner beiden Waden. Ich war auch bei alles Ärzten mir konnte auch keiner Helfen. Ich fange jetzt aber irgendwie an mich damit abzufinden...weil ändern kannich an diesem Zustand sicher nichts!

S&u^simooxn


Was haben denn die Ärzte bei dir gesagt, was es ist ??? Ich finde es komisch, das keiner einen helfen kann, oder ??? Hast du auch einen Belastungs-EKG gemacht?

Rgober~t KolCaxn


Ich habe alles gemacht....6 EKG's in 2 Tagen, 2 Belastungsekg's, 3 mal Ultraschalff vom Herz, von der Halsschlagadeer, von der Lunge und von der Schilddrüse. Insgesammt 12 technietium Isotop Untersuchungen an Herz, Lunge und Schilddrüse.

Von den Ergebnissen her bin ich Kerngesung, wenn ich mich jetzt auch noch so fühlen würde wäre es ganz toll!

JHo&nnycblWue


Hallo ihr beiden,

ich wollte mal fragen was bei euch schließlich raus gekommen ist, da ich zur Zeit ganz ähnliche Symptome habe und auch schon eine erhebliche ärzteodisee hinter mir habe...!

Danke und Viele Grüße

Jonny

Pous*tebluxme65


Schau hier: [[http://www.angst-und-depri.info/aengste/angst_symptome.html]]

l&uciixilu


Hallo hallo.

Ich habe das ab und zu so zwischen Brust(bein)! Jetzt auch seid heute früh vom Kin an bis runter zum brustbein mittig. Es fühlt sich an als würde mir Ständig einer die haut von oben nach unten straff ziehen! War vor kurzem auch im kh, wurde röntgen von lunge gemacht. War alles ok! Gestern war ich zum ersten mal beim pneumologen. Der stellte bronchales Asthma fest. Nun muss ich 2 Sorten inhallieren. Einmal 2 mal täglich und son Notfallspray!

Bis jetzt merke ich keine Besserung! Eher schlechter! Habe auch noch andere beschwerden... Frühs nach dem aufwachen ist es am schlimmsten. Meine arme schmerzen immer ganz doll. Fühle mich so platt und niedergeschlagen. Kraftlos, grippe ähnliches Gefühl. Fühle mich generell tot krank. Das dauert manchmal zich Stunden, eh es halbwegs geht. Schwindelig ist mir oft und fühle mich vom Kopf so als hätte ich einen übern Durst getrunken :-o

Andere Untersuchungen wurden auch schon gemacht, mrt,ct mit Kontrast Mittel,blutbild,ekg,blutdruck,doppler herz und halsschlagadern ! Alles ohne Befund! War sogar schon paar mal Klapsmühle, weil es heißt alles psyche.

l3uc*iiixlu


Was die mir da schon alles angedreht haben, venlaflaxin,cipralex, lyrica, seroquel, buspiron, clomipramin, AH3N, dipiperon, prometazin, truxal, tavor usw... Das geht schon seid 2007 So. Ärzte wissen nich weiter also wird man zugepummt!

Medis teils schlimme Nebenwirkungen wie, panick Attacken, hitzewallungen, zittern, muskelzuckungen, schwindel, körperliche Missempfindungen etc.! Zwischendurch mandel Entzündung... Hab schon aus Lezte loch gepfiffen, so schlimm wars...

Bekam clomipramin! Hilfe nie wieder, bin fast gestorben! Nach 4ter tablette, juckte ganzer Körper, fieber, meine ganzen Gelenke taten weh, besonders linkes hand Gelenk. Das war fast steif! Hatte überall brennende schmerzen in muskelfasern u nerven! Bekam dann im kh Cetirizin und kortison 4 tage lang. Danach hatte ich noch ca. 3 monate muskelschmerzen!

Ständig habe ich neue beschwerden+alte oder mal auch paar alte gemindert, dafür neue Verstärkt! Entweder wird mal ausnahmsweise was diagnostiziert und wenn nich, dann fragen se gleich ob man seine psychopharmaka noch regelmäßig nimmt! Sehen ja immer schön die Vorgeschichten!

Bin ratlos. Fühle mich mit 27 schon wie nen krüppel. Bin ratlos und das schon lange! :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH