» »

Kopfschmerzen beim Orgasmus

BJandibtx76 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute!

Ich habe da ein vielleicht etwas ungewöhnliches Problem...

Wenn ich beim Sex dem Orgasmus nähere, beginnen bei mir Kopfschmerzen. Mit steigender Erregung nehmen diese zu, beim Orgasmus selber platzt mir fast der Kopf. Nach wenigen Minuten werden die Schmerzen weniger, sind dann nur noch für eine Stunde ganz leicht und unterschwellig zu spüren, dann weg...

Das Problem habe ich jetzt seit 3 Tagen. Ich habe in der letzten Woche viel um die Ohren gehabt und auch nur wenig geschlafen - könnte das der Grund sein? Außerdem habe ich heute wieder zur Verbesserung der Durchblutung damit begonnen, Gingium einzunehmen.

Wer hatte das schon mal oder weiß Rat ???

Mfg,

Micha

Antworten
v[anxni


@Bandit

Dazu kann ich zwar nicht viel sagen, aber mir geht es ähnlich. Ich bekomme allerdings keine Kofschmerzen, sondern mir wird kurz vorm Orgasmus leicht schwindelig und übel, danach ist mir dann noch so ca. 5 Minuten übel...auch komisch irgendwie...kommt bei mir sohl vom Kreislauf...

Aber gehört das nicht eher in "Sexualität"?

-7Ma=lloxry-


Habe ich gerade gefunden unter

[[http://www.kopfschmerzen.de/DerSchmerz/Schmerzarten/Weitere/Primaere.html#sex]]

Vielleicht hilft es euch weiter, vorallem der letzte Absatz.

Kopfschmerzen ohne strukturelle Läsion

Unter strukturellen Läsionen verstehen die Mediziner sichtbar zu machende Veränderungen im Kopf und Gehirn, wie sie beispielsweise nach einem Schlaganfall in der computertomografischen Untersuchung sichtbar werden, nach Kopfverletzungen (wie beispielsweise Frakturen) oder aber auch nach Entzündungen (wie beispielsweise nach einer Meningitis).

Der Arzt ermittelt quasi im Ausschlussverfahren, ob eine strukturelle Läsion vorliegt (Bericht des Patienten, Prüfung eines symptomatischen Befundes, apparative Diagnostik).

Ein in der jüngsten Vergangenheit auch in der Öffentlichkeit stärker wahr genommenes Beispiel ist der Kopfschmerz bei sexueller Aktivität: Zu Beginn des Liebesspiels setzt ein dumpfer Druck im ganzen Kopf ein. Mit zunehmender Erregung wird dieser immer stärker und erreicht beim Orgasmus seine größte Intensität. Die Dauer ist individuell verschieden. Die Ursachen sind trotz sorgfältiger Untersuchungen nicht bekannt. Man nimmt jedoch einen Zusammenhang mit dem erhöhten Blutdruck oder Muskelverspannungen an. Männer leiden ca. dreimal so häufig unter Kopfschmerzen beim Sex wie Frauen.

Mbc6Laxne


Hi. Ich habe seit einer Woche genau das selbe problem. War beim Hausarzt und heute morgen beim Orthopäden um die Halswirbelsäule zu checken. Aber daran liegts nicht, also muss ich wieder zum Hausarzt und dann zum Neurologen.

Ich habe Ibuprofen Tabletten bekommen, die helfen wirklich gut. Aber auf Dauer ist das wohl nichts.

Ein Auszug aus dem Link von Mallory:

"Behandlung

Bei einer unklaren Dunkelziffer dürfte die einfachste Behandlungsform ein Vermeidensverhalten sein, dass allerdings mit einem erheblichen Leidensdruck einhergehen dürfte. Es liegen keine allgemeinen Behandlungsempfehlungen vor. Die prophylaktische Gabe von Kopfschmerzmedikamenten wie ASS, Ibuprofen oder auch Metamizol könnte sinnvoll sein. In der wissenschaftlichen Literatur finden sich keine langen Krankheitsverläufe."

Was bedeutet der letzte Satz ? Ich versteh das so das das bald wieder weggeht. Ach und ich habe Muskelverspannungen (liegt dann wohl daran), kann da eine Massage vielleicht helfen gegen die Kopfschmerzen ?

Viele Grüße,

Mclane

s_kogIsfru


vielleicht

steigt der blutdruck auch zu hoch? wär ja ne ganz plausible erklärung.während der anstrengung beim sex,danach geht´s dann wieder runter.

bist du gesund? ich meine irgendwie erkältet oder sonstwas?das könnte den blutdruck auch beeinflussen....

M[cLxane


Ja habe schon seit einiger zeit zu hohen Blutdruck, hab viel Stress im Moment. Der Hausarzt hat mir gestern Tabletten verschrieben die den Blutdruck senken (Beta-Blocker, hab ich aber noch nicht eingenommen) und ne Überweisung zum Neurologen.

UCras6hbimo


Hatte ich auch und zwar sehr extrem!

Das vergeht!

Das kommt vom Luftzug. Ich hatte desshalb auch mal wochenlang schmerzen auf der Rechten körperhälfte (ich weis nicht mehr genau wie es heisst...man muss aber Antibiotica nehmen, wenn das schlimmer wird.).

Einfach mal hinlegen und zudecken, dann vergeht das. Und lieber vorm Schlafen lüften, als während des Schlafs das Fenster öffnen, das kann nur schaden!

sLkogsCfrxu


ach, du meine güte!

beta-blocker! hat er es vorher nicht irgendwie anders versucht in den griff zu bekommen?

einfach schlimm, wie schnell die ärzte einem so scheiße wie antibiotika oder eben beta blocker geben.

ich war kürzlich beim arzt und hatte auch einen hohen blutdruck.er gab mir grad eine halbe packung beta-blocker mit,die ich nehmen sollte.hab ich aber nicht gemacht und es wurde von selbst wieder gut (war auch gerade erkältet zu der zeit)

shcau doch erstmal ob du deinen blutdruck nicht anders in den griff bekommst.beta-blocker sind echt harte dinger!!!!%-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH