» »

Frage zum Gfr-Wert

k[a.thax26


Mein HA meinte zwar, daß mein Wert jetzt nicht so besorgniserregend ist, aber schon ein Zeichen, daß die Nieren nicht mehr zu 100% arbeiten.

Diese Aussage ist unprofessionell und verantwortungslos, weil man das nur anhand des Kreatinins und der daraus errechneten eGFR überhaupt gar nicht beurteilen kann. Mindestens müsste man dazu noch die Kreatinin-Clearance bestimmen.

Abgesehen davon nimmt die Nierenfunktion auch einfach mit dem Älterwerden langsam aber stetig ab, das ist völlig normal.

wmhofopi 6x3


Abgesehen davon nimmt die Nierenfunktion auch einfach mit dem Älterwerden langsam aber stetig ab, das ist völlig normal.

Na dann,

die Jüngste bin ich nun auch nicht mehr ;-)

Z{wer_gelfx2


whoopi63, hast du da noch mal schauen lassen. Mein Wert ist jetzt von damals 86 auf 82 gesunken. Aber die Ärzte haben dazu nix gesagt, nur dass bis auf B12 und Eisen alles ok wäre. Bei dir noch mal gemacht worden?

aOgnevs


Oberhalb von 60 ist die GFR nicht tauglich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Nierenerkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Urologie · Blasenentzündung · Stoffwechsel und Hormone


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH