» »

Schmerzen im oberen rücken va beim einatmen

lVani hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Vielleicht kann mir hier wer weiterhelfen! Ich habe seit ca 3 monaten einen ständigen schmerz im oberen linken rücken. der schmerz ist mal stärker, mal schwächer, aber immer da. vorallem schmerzt es, wenn ich tief einatme bzw. mich leicht nach vorne beuge. es sticht und fühlt sich an, als wäre es tief drinnen, also kein oberflächlicher verspannungsschmerz. war auch schon bei meinem masseur diesbezüglich und der konnte diesen schmerz auch nicht beseitigen. erwähnenswert ist, dass ich seit jahren immer wieder wegen starker verspannungen beim masseur bin. aber diesmal fühlt es sich anders an. ausserdem knackst mein rücken seitdem. Was könnte das sein? Kann mir ein Orthopäde helfen? oder ist es möglich, dass das psychisch ist, da ich im moment mein leben überhaupt nicht im griff habe?

Ich würde mich sehr über beiträge freuen!!!

lani (w, 28)

Antworten
HHyperxion


hm

vieleicht eine schmerzhafte blockierung eines wirbel oder rippengelenkes. die zusätzliche psychische belastung wirkt schmerzverstärkend und begünstigt verspannungen.

ein orthopäde kann dir da sehr gut weiterhelfen.

gruss

ARgath1e 2!004


Hallo Lani

Kann mich da nur der Meinung von Hyperion anschliessen!

Falls Du nicht zum Orthopäden gehen möchtest, dann kann ich Dir einen ernstgemeinten Tipp eines Freundes geben, der Physiotherapeut ist. (er hat u.a. Heike Drechsler behandelt).

Sprich eine Person Deines Vertrauens an, die mgl. ein paar Pfund weniger wiegt als Du.

Leg Dich entspannt auf den Bauch, die Arme neben den Körper.

Dann lass Deine(n) Bekannte(en) vorsichtig auf Deinen Rücken steigen, nachdem Du tief eingeatmet hast!

Diese Person darf sich nicht auf die Wirbelsäule, sondern nur daneben stellen!!!

Ausserdem sollte sie sich mgl. noch an zwei Stühlen oder Tischen abstützen, damit man den Druck auf Deinen Rücken abmildern kann.

Während diese Person da auf Deinem Rücken steht, atmest Du langsam aus. Meistens knackt es dann deutlich und in Kürze bist Du Deine Probleme los.

Ich lass das meistens meine Kollegin bei mir machen, das klappt hervorragend.

Allerdings mußt Du auch an Deiner Psyche arbeiten. Wichtig ist auch, den Rücken warm halten und falls Du es magst, dann kann ein Saunagang Wunder wirken.

Überings lass niemanden auf Deiner Halswirbelsäule herumlaufen, die mag das nicht sonderlich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH