» »

Schmerzen im linken Schulterblatt, Ausstrahlung in den Arm

N|imxmi hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit ca. 2 Wochen Schmerzen im Bereich des linken Schulterblattes. Wenn ich meinen Rücken strecke oder die Schultern kreisen lasse, knackt es ziemlich. Außerdem fühlt sich mein Arm teilweise an als wenn zu wenig Blut durchfließt, also ein leichtes Taubheitsgefühl. Inzwischen habe ich auch irgendwie Schwindel. Nach dem Aufstehen sind die Schmerzen fast weg, aber im Laufe des Tages wird es immer schlimmer.

Ich war schon beim Arzt und der hat mich erst mal provisorisch eingerenkt und mir dann Massagen und Fangopackungen verschrieben. Nur bis jetzt hilft mir das nicht...

Ich bin erst 18, könnten es Anzeichen eines Bandscheibenvorfalls sein? Oder ist ein Nerv eingeklemmt? Oder sind es vielleicht doch nur Muskelverspannungen? (leide momentan auch unter psychischem Stess) Ich mach mir nur langsam Sorgen... und der Schmerz belastet mich sehr...

Antworten
G1eonr(gia0x4


@Nimmi

Hallo Nimmi,

ja das kenne ich auch, ich leide auch unter Schulterschmerzen und mein Arm fühlt sich oft lahm an. Meine Ärztin sagte mir , daß meine Muskulatur total verhärtet ist, das ist auf mein Kind zurückzuführen ,das ich noch viel trage.

Aber ich würde an Deiner Stelle nochmal zu Arzt gehen ggfs sollte ein MRT von der HWS gemacht werden.

Gute Besserung

Georgia

JZuergennxB


Erfahrungen mit TENS-Geräten

Ich suche Erfahrungsträger zu TENS-Geräten. Habe mir vor Kurzem ein MTR PLUS gekauft. Da gibt es so viele Programme ....

Gruß, Jürgen Beigang

M^el@.xB


Ständig Blockaden...

Hallo,bin neu hier.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen.Ich bin 27 Jahre alt und leide seit ca.7 Jahren immerwieder unter Blockaden der BWS;HWS und LWS!Habe dadurch Kreuzschmerzen und Schulterschmerzen.Wenn die Schmerzen stark sind gehe ich zum Arzt,der gibt mir dann Spritzen und "renkt"die wirbeln wieder ein.Das half aber meist nur kurzfristig.Habe schon eine ganze Gallerie von Röntgenbildern , CT-und MRT-Bilder.Einen Bandscheibenvorfall habe ich Gottseidank noch nicht,das einzige was ich habe ist ein starkes Hohlkreuz und einen Muskelstrang in der Schulter der total verhärtet ist,den ich aber schon seit 7 Jahren habe und oft weh tut.Bis jetzt hat den noch kein Masseur oder physiotherapeut weggebracht.

Seit 2 Monaten habe ich dauernd schmerzen in er Schulter und Wirbeln die verrückt spielen.

War in den letzten 4 Wochen 10 mal!! beim Orthopäden und 2 mal bekam ich Spritzen und 4 mal wurde ich eingerenkt.6 mal bekam ich Akupunktmassagen.Ausser das ich über 100 Euro dafür bezahlt habe,geholfen hat nix.

Mein Hausarzt schickt mich jetzt zum Psychiater-er meint die Blockaden könnten eine psychische Ursache haben.

Ich bilde mir das alles sicher nicht ein,bin kein Hypochonder!!!!

Wer hat sowas ähnliches oder kennt wem?Welche Therapie hat geholfen?Bin für jeden Vorschlag dankbar.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH