» »

Aufruf an alle, die Wirbelgleiten haben

oqutsindgexx


Bei mir waren´s auch 4 Monate. Aber sie sagten, dass es auch 6 Monate sein könnten. Das hat sich aber dann nach den 4 Monaten erst rausgestellt.

Im Moment ist meine linke Seite ein bischen komisch. Hab keine Ahnung woran das liegt. Aber ich hab auch keine Lust mehr zu nem doc zu gehen. Hab erst mal genug davon... %-|

Liebe Grüß an alle! :)*

E)ine>1689


linke seite / 4 monate

Hallöööchen *:)

eigentlich ist alles bei mir in ordnung, bloß das bei mir im Oberschenkel son taubheitsgefühl ist, ich weiß auch nicht ob das in ordnung ist. keine ahnung ist recht seltsam. fühlt sich so an als ob das taub wäre bzw man nichts fühlt aber wenn ich fester draufdrücke merke ich was kein plan.

Habe jetzt genau 4 Monate nicht gesessen. :)^ Hoffe das die mir jetzt enklich bescheid sagen. In dem Brief und in dem ABschlussgespräch haben die ärzte immer 4 MOnate gesagt. Wenn die nicht in nächster Zeit anrufen, dann ruf ich da an. Habe keine lust mehr zustehen. Will endlich wieder sitzen.

Wenn man dahin kommt kann man dann sofort wieder stizen? ja oder? muss man das Korsett danach immer noch tragen ??? oder bekommt man dann was anderes? oder gar nichts ??? :-/

MFG

rWosi.0x408


Hallo an Alle *:)

ich lese immer wieder von dem monatelangen Sitzverbot. Meine Frage an euch: wie seid Ihr von der Klinik nach Hause gekommen?

Liebe Grüsse

Rosi

K5arakIedi


hallo an alle...

meine frage lautet auch... wie seid ihr nach hause gekommen ??? ?

Wieso dürft ihr nicht sitzen??

Scheint ja ziehmlich kompliziert zu sein nach eurer OP.

Gruß an alle

Bärbel @:)

E-i6nex1689


Also... 8-)

Ich bin mit einem Krankentransport nach Hause gefahren sprich im liegen.

und wir dürfen alle nicht sitzen weil die wirbel versteift werden sollen das heißt soviel wie dadurch das da schrauben und kleine stangen die wirbel aneinander halten sollen die wirbel miteinander verknöchern. da das bei den meisten so wie bei mir auch im Lendewirbelbereich ist, also L5S1, darf man sich nicht setzen weil dadurch wenn man sich hinsetzen würde die Wirbeksäule verkrümmt würde und das dann nicht gerade zusammen wachsen könnte. Außerdem könnte es passieren das die Schrauben brechen könnten, bzw. die kleinen stangen. Noch fragen?

Es kommt also drauf an wo man operiert wird. bei skoliose operationen ist es meist nicht so, die skoli dürfen fast alle sitzen außer wir spondy's , wir dürfen nicht sitzen. naja...

@ rosi was hattest /hast du denn ???

mfg

rfos*i.0x408


@eine1689

danke für die schnelle Antwort. Ich bin wohl ein Spondy. Wirbelgleiten Stufe 2. die OP ist wie schon geschrieben am 22.03. Das heisst noch 14 Tage, dann wird es ernst. Aber da muss ich halt durch. Ich hoffe ja, dass es dann besser wird.

Liebe Grüsse Rosi

MwauUzmauFz


@rosi

Hi rosi,

viel Erfolg für deine OP. :-D

Nimm dir ein Paar leichte Turnschuhe zum Schnüren mit und ein Paar Schuhe zum Hineinschlupfen. Du mußt aber sicheren Halt in den Schuhen haben.

Ansonsten kann ich nur einen guten Baumarkt empfehlen, in dem es solche "Greifzangen" gibt, die man auch zum Müllauflesen benutzt. Sie nennen das "Helfende Hand". Die meisten Versicherungen bezahlen das Ding nicht mehr- du brauchst es aber dringend nach der OP. Über die Krankenkasse kostet es um ein Vielfaches mehr...

Eine Schnell-Haarkur ohen Ausspülen war bei mir ne echte Marktlücke ;-)

Alles Gute,

Nadja *:) *:)

G+olBo


Hai, Hai!

Die helfende Hand bekommt man auch bei EBAY. Allerdings habe ich die auch von der Krankenkasse bekommen. Die wurde verschrieben und fertich!

In Bad Wildungen haben die eigentlich alles verschrieben, was man brauchte und ich habe auch alles bekommen ( Krankenbett, Krücken, helfende Hand)

Eine1689

Das taube Gefühl habe ich auch in beiden Oberschenkeln und an den Fußoberseiten. Da haben sie bei der OP wohl bei Dir auch ein bisschen gezogen. Bei mir waren es 6 cm an Größenzuwachs.

Dementsprechend wurden eben mal Muskeln und Nerven auseinandergezogen.

Das geht wieder weg. Dauert halt! Vitamin B-Präperate können das fördern.

Gruß

Eqine1x689


Nabend... *:)

Na dann ist das wohl nicht so schlimm. bin auch 6cm gewachsen. echt wahrnsinn. mal eben so.

ach ja die helfende Hand, wenne in Bad wildungen bist brauchste dir eigentlich keine sorgen drum machen, weil da hab ich die auch ohne weiteres bekommen bzw. verschrieben bekommen. die ham ne eigene orthopädie werkstatt im haus (nennt sich da nusser und schaal) da bekommse das weg. am anfang ist sie schon notwendig. mittlerweile kann ich vieles was ich vorher nur mit der Hand machen konnte ohne. man lässt sich so einiges schon einfallen wenn man in not ist, sprich z.b. wenn sie dir runterfällt oder was machen musst und du sie nicht zur hand hast. weil du schlürst die ja nicht überall mit hin. hab sie am anfang mit in die schule genommen, jetzt nicht mehr. und und und

ach ja wenn ich erst wieder sitzen kann dann muss ich so viel nachholen... z.b Friseur man kann ja wohl haare schneiden im stehen aber auch nicht so gut aber farbe geht gar nicht. naja aber bald nicht mehr lange...

ach und @ rosi.0408:

mach dir nicht so viele gedanken wegen deiner op und was danach ist, lass es einfach auf dich zukommen... das klappt alles..

hab mir auch viele gedanken gemacht, wie man aufs klo geht, wie man duscht, wie man dies und wie man das macht. was wenn keiner zuhause ist, was wenn man hinfällt(WInter).... das beantwortet sich alles von selbst. wenn du soweit bist, dann wirst du schon eine lösung finden.

und die Zeit geht schneller rum als du glaubst. komme mir vor als ob gestern erst die op gewesen wäre... und wir haben schon 4 monate rum.

und @gobo:

hattest du nach deiner op in beiden beinen schmerzen? und konntest du laufen sofort??

weil ich hatte sie nur in einem bein aber auf dem nachbarzimmer waren zwei leute die hatten das in beiden beinen und die konnten ohne rolator nicht laufen. die eine erst gar nicht ohne hilfe, aber dann und die andere auch nicht.

@mauzmauz:

warum hast du denn keine helfende Hand bekommen von der Krankenkasse?? ist doch nicht normal oder? ich weiß ja nicht aber...

naja jetzt reichts erstmal... :-o

rqosi.x0408


Hallo an Alle, *:)

vielen Dank für Eure Unterstützung. Ich glaube jedoch, dass das mit keine Gedankenmachen nicht so einfach ist. Ich meine das kann man schlecht verdrängen. Noch eine Horrorvorstellung ist für mich das Mittagessen in der Klinik. Ich bekomm das nicht so gut runter. Ich koch aber schon vor und frier das ein. Mein Mann der ein ganz lieber ist macht es dann heiss und bringt mir das im Thermobehälter mit. Damit ich dort nich vom Fleisch fall-löl-löl.

@Mauzmauz

Schuhe stehen bereit, und Haarkur ohne ausspülen habe ich auch. und danke für deine guten Wünsche.

@GoBo

Wieso Krankenbett ??? ??? ??? ?

Kann ich nicht in meinem schlafen ??? ??? ??? ?

Liebe Grüsse Rosi

MLauYzmaxuz


An die Operierten..

..sagt mal, hat sich jemand während der Phase des Einwachsens an Gymnastik oder so herangewagt?

Bei diesem Schei.....Schnee kann ich nicht raus! Von wegen laufen und so! Die isometrischen Übungen bringens ja wohl auch nicht. Fazit: ich war vor 8 Tagen das letzte Mal draußen und roste ordentlich ein! *grhhmmpffff :(v

@rosi

Du kannst dich nach der OP nicht auf die normale Tiefe deines Betts herunterbeugen. Mein Krankenbett war so 80 cm erhöht.

Es gibt da im Baumarkt so "Hütchen", die du über die Bettfüße stülpen kannst. Oder eben das Krankenbette, so fern du eines bekommst. Ich habs nur für 3 Monate bekommen.

@Eine

Meine PKV wollte die Helfende Hand nicht bezahlen, weil sie meinte, das sei nicht nötig. Für solche "pflegerischen Hilfsmittel" sei wenn überhaupt meine Pflegeversicherung zuständig!

Bei Nusser und Schaal sind dann mal eben 50€ fällig.

WC-Aufsatz zahlen sie gar nicht mehr mit der Begründung, man dürfe ja schließlich eh nicht sitzen.

LG, Nadja

r'osiP.040x8


@Mauzmauz

mit dem Krankenbett bekomm ich aber Probleme. Mein Schlafzimmer ist sehr klein. Und ich habe ein französisches Bett 1,80 m breit. Da kann man nix aufsetzen. Und im Wohnzimmer ??? ich weiss nicht. Naja, da heisst es abwarten und Tee trinken. Wie ist das eigentlich nach der OP mit dem Duschen ???

Liebe Grüsse Rosi

E%inex1689


also da bin ich mal wieder

das ist so:

Duschen:eigentlich ganz einfach wie immer nur das du dich nicht alleine abtrocknen kannst sprich weil du dich ja nicht hinsetzen darfst. da muss dir dann geholfen werden....

Krankenbett:

musste nen extra text haben dafür das ich eins bekommen. aber es ist schon besser ein hohes zu´haben als ein normales tiefes. habe mein mometan in keller gepackt hab jetzt da wo mein bett sonst stand ist jetzt ein krankenbett

mmhh,... noch was?

ah iso: ich roste auch ein en freundin außem krankenhaus macht das auch nicht mehr so.... aber raus bin ich ständig muss ja zur schule :-(

ach ja und mittagessen: das essen in bad wildungen ist eigentlich spitze man kann sich nicht beklagen mal an ein zwei tagen ist es nicht ganz so lecker aber im großen und ganzen habe ich es mir schlimmer vorgestellt. is eigentlich total okay und wenn nicht lässte dir einfach pizza ins krankenhaus betellen! schmeckt am besten von da marco aber da musse aufpassen dasse die net anbrennen. bringen dir die pizzen bis aufs zimmer geil was

also im großen und ganzen wenn ich jetzt zurückblicke ist es gar nicht soo schlimm wie ich es mir vorgestellt habe. also kopf hoch. fands ganz lustig da hatten total den fun zusammen da... naja... hatte aber auch meine sorgen... auch jetzt noch .... DIE SOLLEN ENDLICH BESCHEID SAGEN WILL DA WIEDER HIN UND SITZEN!!!!!!!!!!!!!!

mfg

GPoBio


Hai

@ Eine

Ich hatte in beiden Beinen Schmerzen und konnte die ersten Tage nach der 2. OP (Anfang Oktober) weder Laufen noch Stehen.

Und dann kam als erstes der Rollator und dann Krücken, die ich auch erst gegen Weihnachten weglegen konnte.

@ Rosi

Krankenbett im Wohnzimmer ist doch OK. Ich habe mein Schlafbett im 1. OG hochgesetzt und zusätzlich ein Krankenbett im EG im Wohnzimmer. Sonst müsste ich ja immer zum Ausruhen die Treppe rauf. Und wie das für die Zeit aussieht ist doch pupsegal, hauptsache praktisch.

Mit dem Essen schließe ich mich an. Das war in Bad Wildungen echt lecker. Und ne riesen Auswahl.

Und wenn Dir das Mittagsmenü mal nicht passt, kannst Du noch ein Tag vorher das vegetarische Menü bestellen.

@ Mauzmauz

Ich finde das Wetter sogar vorteilhaft. Durch den Schnee läuft man richtig gut abgefedert.

Ich bin bei Schnee ohne Probleme 2 h am Stück unterwegs. Auf hartem Untergrund schaffe ich höchstens ne halbe.

Lediglich die Schneewehen sind anstrengend.

Grüße

MEauzmxauz


hmm ... :-/

alsoo meine Meinung zum Essen in Bad Wildungen kennt ihr ja.

Das Büffet ist gut.

Aber wehe, du mußt auf der Station essen.

Die sind ja nicht mal in der Lage, nen Brei zu kochen, wenn jemand nix anderes zu sich nehmen kann.

@Gobo

Bad Wildungen hat mir VERBOTEN bei Schnee zu laufen, weil die Gefahr des Ausrutschens viel zu groß ist.

Bei uns hier ist es oft unter dem Schnee gefroren.

Bei mir war nach der 1. OP der re Oberschekel komplett gefühllos.

Der li war schon vor der OP taub. Das hat sich etwas gebessert, ist aber keinesfalls weg.

@rosi

Du darfst dich beim Duschen nur festhalten und maximal die Haare etwas einschäumen. (Badeschuhe nicht vergessen, die sind wichtig!).Alles andere macht die Krankenschwester oder die Pflegeperson- wenn du wie ich ein Mieder hast.

Bekommst du ein Hartschalenkorsett, kannst du es unter der Dusche anlassen.

LG, Nadja

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH