» »

Aufruf an alle, die Wirbelgleiten haben

bhailexy1


Hallo!

bin Ende Januar wegen Wirbelgleiten L5/S1 (sog.PLIF-OP) operiert worden.Nach Entlassung aus dem Krankenhaus bildete sich nach kurzer Zeit unter der Narbe ein Kissen mit Flüssigkeit.Erste Vermutung von mir war Wundwasser.(hatte ähnliches schon mal nach einer Schulter-OP) Das Wundwasser entpuppte sich aber als Liquor.Also wurde ich nach 3Wochen zu Hause wieder stationär aufgenommen und es wurde mir für 7 Tage eine Liquordrainage gelegt.Diese Woche war der Horror!Ich hatte noch nie im Leben solche Kopfschmerzen!1,5 l Liquor habe ich verloren.

Die Drainage wurde gezogen und ich wieder nach Hause entlassen

Nach einer Woche zu Hause flach liegen und höllischen Kopfschmerzen sammelte sich erneut Liquor unter der Haut.Bei einer erneuten OP wurde das Loch in der Dura geschlossen.

Nach einer Röntgenkontrolle eröffnete mir gestern der Arzt,das leider eine Stange sich gelöst hat. :°(,ob ich erneut operiert werden muß, stellt sich Ende April heraus, nach dem nächsten Röntgen.

Wer hat ähnliches erlebt und kann mir berichten ???

o7uwtsidxex


So was Krasses gibt es wohl nicht all zu oft. Meinst du es war die Schuld der Operateure oder waren es allg. alle Umstände? Ich wünsch dir alles Gute!

a)nd!i 2 8


Hallo *:)

Bailey1: Mir wurden letztes Jahr die Schrauben entfernt, und dabei wurde festgestellt, dass ich in der Rückenmarkshaut einen Riss hatte, es hatte sich eine "Blase" mit Liquor gebildet, dass wurde entfernt, und es wurde mit einem Patch vernäht ( die gerissene Rückenmarkshaut):. Es wollte sich dazu keiner äußern wie das passieren konnte. Ob durch die Schrauben oder Stangen, oder.....keine Ahnung. Ich musste dann 24 Stunden ganz ruhig auf dem Rücken liegen nach der Op, hatte auch starke Kopfschmerzen, also die Anzeichen einer Gehirnhautentzündung. Das sei normal. Übrigens sind bei mir nach der 2.OP die Schrauben gebrochen. Ich wurde, bis jetzt 4.operiert. Die Op die jetzt noch helfen würde wird die absolute Hölle, laut Spezialisten, aber ob das noch ein Arzt sich zutraut, ist die Frage...

Alles Gute....

Wo wurdest du denn operiert ???

Ich in München.

LG

MAauzama?uxz


Hi!

Mann, klingt ja krass, was ihr so berichtet!

Meinem Rücken gehts ok.

Hat jemand was von EINE gehört? Müßte sie nicht längst wieder vom Abtrainieren zurück sein?

Mich haben sie jetzt auch eingeladen: ich soll innerhalb von 8 Tagen da sein mit allen Genehmigungen von PKV und Beihilfe (brauchen im Schnitt 2 Wochen) und natürlich auch an einem Sonntag anreisen, damit der armen Werner Wicker Klinik auch ja kein Cent entgeht...!

Aber da haben sie diesmal die Rechung ohne mich gemacht ;-)

Ich hoffe, euch gehts gut und ihr könnt das Frühlingswetter wenigstens ab und zu zu einem Spaziergang nutzen.

Lg, Nadja *:)

oTutsi5dex


Hi Mauzmauz :)*

Du hörst dich ja relativ positiv an. HOffe, dir geht´s auch einigermaßen positiv. Und lass die WWK wirklich mal die Rechnung ohne dich machen, die sind bestimmt nicht soooo arm dran.

Andi

vielleicht gehst du ja wirklich mal in die WWK oder nach ??? wo Anna war. :-/

Ansonsten wünsch ich euch noch alles Gute. :)*

PS: Hab heute n Fußballspiel. %-| Meinem Rücken geht´s solala, aber das ist mir egal. Ich will wieder Fußballspielen, weil ich merke, dass mir das psychisch gut tut. Die Nerven merke ich halt danach besonders. Aber das ist mir auch egal. *kalteSchulterzeig*

Bis irgendwann.

MEauzm4auz


@outsidex

Ich hoffe, ihr habt das Spiel gewonnen ;-)

Ja, es geht mir einigermaßen positiv, obwohl alle meinen, bei meinem Befunden müßte ich depressiv in der Ecke hängen.

Aber was hätte ich dann gewonnen?

Am 13. muß ich wieder ins MRT in Freiburg.

Daß man etwas findet, was einem psychisch gut tut, ist ganz wichtig. Laß dir den Fußball nicht nehmen! @:)

Ich sitze übrigens gerade beim Tippen- und es tut nicht weh. Allerdings darf ich nicht allzu lange sitzen bleiben *griiinnnsssss*

Schönen sonnigen Tag,

Nadja *.)

GwoBo


Hai, Nadja!

Ich war auch gerade zum Abtrainieren in der WWK. "Eine" geht es sehr gut. Habe sie dort kennengelernt. Anzeichen ähnlich wie bei mir. Wir dürfen jetzt sitzen und ohne Korsett wieder am Leben teilnehmen, sind aber total steif. Naja, ist ja normal. Die Anreise Sonntags fand ich sehr gut. Du wirst gleich am Montag früh geröntgt und bekommst dann eine Freigabe für Sitzen, "Korsett ab" und Sport. Oder auch nicht...

Dann machst Du Dein Programm bis Freitags durch und gehst dann wieder heim. Die sagen zwar Samstag ist Entlassungstag aber lass Dich da nicht beschwätzen, wir sind alle am Freitag heim.

Früher konnten das wohl auch mal zwei Wochen sein. Jetzt wird das aus Kostengründen auf eine Woche komprimiert. Und ich glaube eher, dass da die Krankenkassen die Treiber waren und nicht die WWK

Gruß,

Ewine1M68h9


Hier bin ich mal wieder :-D

Ja ich lebe noch...

mir gehts eigentlich spitze... kann nu auch endlich wieder sitzen, genauso wie gobo... die woche in wildungen is echt krass gewesen, habe sogar alte gesichter wieder getroffen... und das geilste ist, das kai pflaume dann auch noch genau bei denen war... also eher bei bassi... naja kennt ihr eh net...

naja hab noch ein wenig schmerzen in meinem bein aber sonst ist alles okay bei mir... aber total steif bin ich eigentlich nicht... ist ein wenig übertrieben.

ach gobo: hast du auch rückenschmerzen wenn du längere zeit sitzt ???

@ nadja:

viel spaß in der klinik... weißt du schon auf welche station du kommst?

also.... bin noch da....

MFG

Mlauz4maxuz


Hallo Eine und Gobo!

Freut mich, daß ihr das Abtrainieren gut überstanden habt! :-)

Was macht man denn dort so den ganzen Tag? Wie viele Termine und was genau? Darf man auch gleich sowas wie Nordic Walking machen oder muß man eher drinnen Gymnastik schieben?

Anreise am Sonntag find ich doof, weil So keine Untersuchungen mehr sind.

Naja, ich soll am 9. April in Wildungen sein und am 13. April in Freiburg. Das ist definitif zu knapp. Anreise bis Wildungen über 500 Km. Bis Freiburg an die 150. Und wenn sie in Fr was finden, lieg ich vor Ostern noch unterm Messer...

Das ist mir zu stressig.

Achso: Station ist immer noch die olle A1.

Dürft ihr das Korsett ganz weglassen? *staun

LG, Nadja

M.auzPmauz


Noch ne Frage...

...hat man euch ne Reha oder AHB empfohlen?

Macht ihr eine? Und wo?

LG, Nadja

omut6si#dex


Hi Mauzmauz,

wie haben 4:0 gewonnen! :-D *freu* Ich bin noch ziemlich unsicher (im Tor), aber das wird sich hoffentlich mit der Zeit geben. Ich hab nun mal nicht mehr so die Routine, weil ich ja ne ganze Zeit lang nicht im Tor war (4 Jahre oder so). Meinem Rücken gehts danach nicht so gut. Aber heute ist er wieder fast ok. Und da ich das weiß, spiel ich FB. :-p

Alles Gute für dich bzw. euch alle. :)*

G#oBxo


Hai,

@Nadja

Das Korsett dürfen wir so weg lassen, wie wir uns fühlen.

Ich hatte es nur noch zwei Tage zum Essen an.

Beim Trainieren musst Du es eh weglassen.

Nordic Walking gehört zum Programm. Ansonsten gibt es Wassertherapie, Schwimmkurs, Gerätetraining, Ergometer, Entspannungstherapie... Du hast genug zu tun!

Reha ambulant oder stationär ist mir empfohlen worden.

Weiß aber noch net, wie ich das mache. Besprechung erst nächste Woche mit dem Hausarzt.

Lust habe ich nicht. Ich will wieder arbeiten...

@Eine

Keine Rückenschmerzen, mir tut eher der Hintern weh!

Die Schuhe kann ich jetzt sogar selber binden.

Ansonsten ist alles top aber halt noch schwerfällig.

Wir werden unsere Zeit noch brauchen...

Gruß,

Aqn\jSa3x8


Toll wieder sitzen zu dürfen, oder?

Hallöchen "Eine" und "GoBo",

ist es nicht irre endlich wieder sitzen zu können. Ich fand schon, auch wenn es bei mir mit längerem Sitzen nicht ging, Poschmerzen, autsch.

Ich würde euch schon zu einer Reha raten. Ich hatte auch überhaupt keine Lust dazu, sinnvoll ist es aber schon. Wenn ich das nicht durchgezogen hätte, weiss ich nicht ob ich ab morgen wieder 6 Std. hätte zur Arbeit gehen können. Meine Muskulatur hat doch ganz schön gestreikt nach dem 1/2 Jahr Steifigkeit durch das Korsett. Am 29.3. war meine OP 1 Jahr her und wie gesagt, ich bin immer noch krank geschrieben (stundenweise Wiedereingliederung ins Arbeitsleben). Aber vielleicht geht's bei euch ja besser. Jede Muskulatur reagiert halt anders.

War neulich auch wieder in der WWK zur Jahreskontrolle. Zum Glück sieht vom Röntgenbild her alles gut aus. Und die Ärztin meint, die Beschwerden die ich jetzt noch habe, seien normal.

Hey Nadja, schön dass es dir auch gut geht, warst ja auch lange nicht hier.

Noch einen schönen Sonntag an alle.

Gruß Anja

M$au_zmauz


Also...

.. Fr Viel war not amused ;-)

Ich bin jetzt definitv ab dem 23.4.06 in der WWK.

@Anja

Das mit der Reha seh ich auch so.

Warst du nicht in der Klinik am Homberg?

Ich will versuchen, eine AHB zu bekommen, dann muß ich innerhalb von 14 Tagen nach dem Abtrainieren los- vorausgesetzt ich bekomme eine schriftl. Kostenübernahmezusage.

Lust hab ich überhaupt keine- ich war so viel von zu Hause weg.

Aber ich seh schon ein, daß ich Muskeln aufbauen muß*megaseufzerle*

LG, Nadja

A>nja93x8


Nadja, also doch am Sonntag in WWK?

Komischer Tag für eine stationäre Aufnahme. Hab ich ja noch nie gehört. Aber mit uns kann man es ja machen. So streichen sie das Geld noch schnell für den Sonntag ein (du bist doch Priv. versichert oder?). Gemacht wird ja am Sonntag eh nix. Dann würde ich aber zusehen, daß ich Freitags wieder nach Hause kann oder AHB. Ich bin Mo. hin und Fr. heimwärts.

Mit der AHB dürfte es eigentlich keine Probleme geben, muss nur direkt von der KLINIK beantragt werden.

Ja, ich war in der Klinik am Homberg. Würde auch unbedingt darauf achten, dass es eine orthop. Klinik ist und nicht irgendeine mit z.B. Rheumaklinik mit Erfahrungen nach OP's des Stütz- und Bewegungsapparates. Die haben mit unseren Geschichten meist sehr wenig Erfahrung.

Weiter alles Gute *:) Anja

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH