» »

Aufruf an alle, die Wirbelgleiten haben

AUlley\caxt


Beiträge

Hallo an Alle,

heute gab es ja viel zu lesen, @Biggi , dir alles alles gute , ich hoffe du hast nicht soviel angst ? ich muß morgen zum zahnarzt und das mit meiner panik seit der handop , muß wegen der herzklappe starke antibiotika nehmen . ich habe bammel oh ja !!!

@ Holger,

für dich freue ich mich sehr das du schöne stunden auf der insel baltrum hattest, ein wahres erfolgserlebnis ! habe bilder von der insel gesehen, da geht meine tochter mit kleinem knirps bald hin. alles gute für dich in der AHB .

@ Waldmeister,

auch alles shit für dich gelaufen, bei mir hilft ja der VDK mit klage meine EU Rente durchzubekommen. es ist aber nicht einfach und wie es weitergehen soll falls wir einbrechen weiß ich nicht.

dir auch alles gute . ich denke man muß erst mal soweit sein das garnichts mehr geht, dann kann man sich mit dem gedanken op auseinander setzen. solange es alternativen gibt klammert man sich immer daran. denke ich .....

war heute beim HNO und sah einen patienten mit sauerstoffmaske samt infusion. sofort kamen bei mir die panikattacken und schluckbeschwerden hoch. ich kann auch bis august 2007 keine 14 tage mehr arbeitsunfähig sein sonst rutsche ich sofort ins harz IV obwohl ich ja wegen der hand A.U. bin, egal , es wird alles als ein und dieselbe krankheit angerechnet.

wünsche dir alles gute,

lb grüße an euch alle auch die nicht beim namen genannten

@:) :)^

b4igg i19x63


Hallo an alle,

jetzt wo ich das lese ist die Angst so gut wie weg.Man,wenn ich euch nicht hätte ;-) :-D.Vielen Dank!!!!!!

Gibt es jemanden der aus Berlin kommt,wegen Krankenhaus.Ich lese oft und viel von West-Deutsche,aber null Berliner.Schade!! Dabei brauche ich doch auch jemanden der mir sagen kann,wo ich mich operieren lassen kann.Ich habe einen Chefarzt,bei dem bin ich in Behandlung.Der operiert Wirbelgleiter.Am Freitag wird er mir sagen welche Methode bei mir angewandt wird.Es gibt bei mir wohl 2 Möglichkeiten ,so hat mir das der erste Orthopäde gesagt.(Er steht mit seinem Kollegen telefonisch im Kontakt). ??? ??? ???.Mal sehen was der mir sagt.Kann es auch sein das mir die Reha hilft ohne das operiert werden muß,Holger? Oder ist das nur von kurzer Dauer und die Schmerzen kommen alle wieder ??? ??

@:) *:)

Aqlleyc3at


Muß was los werden

hallo an euch alle,

muß echt loswerden das ich froh bin euch in dieser runde gefunden zu haben .

es tut gut zu schreiben, sich auszutauschen oder auch nur einfach zu lesen.

aber dabei bleibt es meistens nicht denn egal was da steht, man weiß immer was hinzuzufügen.

ich weiß das ich den termin morgen schaffen werde, will doch der lieben , netten sehr einfühlsamen zahnärztin nicht ihren job versauen.

wünsche euch allen morgen viel spaß beim fußball schauen !!!!

dir biggi63 alles gute, leider bin ich von sehr weit weg. war auch noch nie in berlin was ich sehr bedauere . der trip dahin steht aber dieses jahr noch auf dem plan. das dann per flugzeug, wegen der sitzerei .

da freu ich mich schon drauf.

lb grüße und gute nacht, eure *:)

HfolgWer-23


Biggi,

ich kenne jemand aus Berlin, ist in der Charite-Virchowklinik operiert worden und war zufrieden dort. Dynamisch versteift, haben die das genannt. Weiss ich aber nichts näheres darüber. Hast Du schon mal auf der Internetseite dort nachgeschaut ??? Und wenn Du noch keine Reha hattest, ein Versuch ist es vor einer Operation natürlich Wert. Wenn es nicht so hilft, kann die OP immer noch kommen, dann würde ich aber nicht allzu lange warten.

Alles Gute für Freitag :)^

@:)

Liebe Grüsse

Holger

AkllTeyc`axt


Habe Erfolgserlebniss

stellt euch vor,

heute bekam ich antwort vom versorgungsamt, meinem verschlechterungsantrag auf erhöhung der % te wurde stattgegeben, für meine rückenprobleme bekomme 10 % zusätzlich. bin jetzt bei 60 % , sogar zurück datiert zum 12.5.06

meinen jetzigen ausweis muß ich nur einschicken zum umändern und ich hätte beinahe noch geld für ein neues bild ausgegeben.

ich hoffe so das die richter wenn es zur verhandlung kommt auf meiner seite sind.

auch beim zahnarzt ist es ohne betäubung gut gelaufen, also kann ich sagen : heute ist ein guter tag .

wenn heute abend auch noch deutschland gewinnt ist es ein perfekter tag.

lb grüße an euch alle :)* :)^

M;auzHmaxuz


Kältetherapie

...Eis gegen Rückenschmerzen?

Meine Hausärztin hat mir das heute neben der KG aufs Rezept gedrückt.

Hat jemand Erfahrungen damit?

LG, Nadja

DVie WeCrne0rs


Hallo Biggi1963,

ja ich komm aus Berlin und bin vor 2 Jahren operiert worden. Wenn du mehr wissen möchtest dann meld dich bei mir. *:)

Liebe Grüsse Annette

b@igsgci196x3


Hallo die Werners,

habe Dir persöhnlich eine Mail gesendet.Freue mich schon auf deine Antwort. ;-)

@:)

Y_vy*moxnd


"Re :... "

Hallo an alle !

Daß es gut tut eure Beiträge zu lesen,dem kann ich mich nur anschliesen!!!!!!!!!!!!

Nun habe ich eine Überweisung für den Neurochirurgen bei dem ich schon vor gut einem Jahr war und der damals meinte,ich wäre noch zu fit für eine OP,da hatte ich aber auch gerade eine 4 wöchige Reha hinter mir. Mal sehe was der zu meinen neuen Mrts sagt. Dieser Arzt war der 1. nachdem schon 4 Andere meine Aufnahmen von der Myelographie gesehen hatten,daß bei mir so viel Kontrastmittel daneben gespritzt wurde. Und er fragte mich nach dem gespräch ,ob ich mit seiner Beratung zufrieden sei. Das hat mich in meiner Arztodysse vorher noch keiner gefragt!!

Alls Gute Euch allen !!!! Schönen Abend,Yvonne

b&iggi1!963


Halli Yvymond,

du warst vier Wochen in der Reha ,wurdest du da gleich wieder von der Reha gesund geschrieben?Wie lange hat es gadauert bis du deine Schmerzen wieder gemerkt hast?Habe ab morgen auch eine vier wöchige Reha.Mal sehen was da alles auf mich zukommt. ??? Ich glaube nicht das mir eine OP ersparrt bleibt.(Nach meinem Befund zu urteilen.)War heute beim MRT.Bilder habe ich,der Befund ist in 2 Tage beim Orthopäde.Habe auch diese Myelographie hinter mir.Einmal und nie wieder.Hatte davon berichtet.

So, jetzt aber ins Bett.War den ganzen Tag unterwegs.Das merkt man gewaltig im Rücken.Der braucht jetzt Ruhe.

Liebe Grüße

Biggi @:)

M>auzmxauz


@biggi

Morgen biggi,

ich kann gut verstehen, daß du Myelographien nicht magst.

Aber selbst nach der OP kann es sein, daß du trotzdem nochmal eine Myelo brauchst, z.B. wenn wenn unklare ausstrahlende Schmerzen bleiben, oder wenn eine Schraube gebrochen ist usw. Ich hatte eine Myelo vor und bereits eine NACH der Op. Und danach tat es richtig übel weh, weil der Arzt kaum durch das Narbengewebe durchgekommen ist. Er hat erst gestochen, dann bekam ich Betäubungsmittel und mußte dauernd auf Kommando Husten und Pressen. Bei Mehrfachoperierten gehen sie deswegen oft in der HWS rein..

LG, Mauzi

DCie We.rners


Hallo Zusammen *:),

melde mich auch mal wieder. :-). Leider gehöre ich ja zu den erfolglosen Operierten. Meine Orthopäden wissen auch nicht mehr so recht was sie mit mir noch anstellen sollen :-). Jetzt soll nochmal ein CT gemacht werden. Ein MRT ginge wohl nicht. Ein Gespräch über Sommerfeld ist auch im Gespräch. Da war mal eine Lungenklinik. Daraus hatt man jetzt ein grosses stationäres Orthopädiecentrum gemacht. Eine Art Reha. Aber das wird wohl als Krankenhausaufenthalt gerechnet. Da sollen wohl nur die hoffnungslosen Fälle hinkommen. Na toll....grins. Muss am Montag zum Haus der Gesundheit am Alexanderplatz hier in Berlin. Da wird dann entschieden ob es Sinn macht das ich da "einziehe"

Das wars mal wieder kurz von mir.Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Donnerstag.

Liebe Grüsse Annette

h}_oFschi


Wolfsburg?

Hallo,bin ja mehr der stille Mitleser,hab jetzt aber doch mal ne Frage: Mein Doc will mich nach Wolfsburg in die Neurochirurgie schicken. Versteifung LW5 S1, das übliche halt...kennt wer die Klinik? Erfahrungen?

MhaEuzmoauz


Hallo Die Werners!

............ Jetzt soll nochmal ein CT gemacht werden. Ein MRT ginge wohl nicht.

Ich hab ein ganz ähnliches Problem. Darf ich fragen, wie die Ärzte diese Aussage bei dir begründet haben?

Lg, Nadja

ARlle,ycxat


War schwimmen

hallo an euch

war heute das erste mal schwimmen, hat nicht gut getan . kam überhaupt nicht voran , hatte das gefühl mein rücken wird durch etwass schweres nach unten gedrückt linke hüfte fing auch an zu klemmen als ob ein widerstand da ist obwohl diese frei sein soll.

das mit dem Ct und MTR ist komisch, bei mir sagte der arzt kernspin wäre optimaler auch da der CT öfter ausgebucht ist.

man sieht doch auch alles viel genauer mit kernspin, der hausarzt hatte CT angeordnet aber der radiologe entschied für MTR

alles gute lb Grüße Renate

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH