» »

Aufruf an alle, die Wirbelgleiten haben

HQolg=er-2x3


Hallo Yvonne, Bigine, Markus *:),

vielen Dank für Eure guten Wünsche @:) @:) @:). Dann wird es bestimmt klappen mit meinem Laden. Nächste Woche fällt die Entscheidung, hab die vergangenen Tage einige Läden abgeklappert. Leider hat mein favorisierter Vermieter gestern einen anderen Mieter vorgezogen, der eine höhere Miete zahlt. Aber ich bleib am Ball und halte Euch gerne auf dem laufenden :-).

Wünsche Euch allen einen schönen Wochenanfang.

Liebe Grüsse

Holger

fplachxsie


hallo zusammen

danke für die tollen antworten

hier erfährt man(n)ja einiges von leidgenossen.

also wenn ich ehrlich bin geht mir ja voll der ar... vor dieser op.

eigentlich hat mir nie eine op was ausgemacht(hab ja schon 7 BS op's)aber diesmal.das ist ja ein eingriff fürs leben.

Habe ja noch was zeit bis ich 20-30 kilo lt.der ärzte in aachen abgenommen habe und dann erst operiert werde.

wie sieht das eigentlich aus mit dem entzugentzugich nehme ja jetzt schon seit über 4 monaten dieses Morphium und noch ein paar andere schmerzmittel?hat da auch jemand erfahrungen mit

ich wünsche euch auf jeden fall alles gute und das ihr fit bleibt oder werdet.

gruß

dirk

HBolgner-23


Hallo Dirk,

schade, dass Du gar nicht auf die Antworten eingegangen bist.

eigentlich hat mir nie eine op was ausgemacht (hab ja schon 7 BS op's) aber diesmal. das ist ja ein eingriff fürs leben.

Was bedeutet das denn ???

Entzug ??? Ja, so wie bei Nikotin oder anderen guten Suchtmachern... hast Du fein was vor Dir. Zum einen die körperliche Abhängigkeit, dann natürlich noch die psychische, ist auch nicht zu verachten.

Viel Spass beim Abnehmen. Hoffentlich bist Du bei der OP dünn genug ;-D.

Alles Gute

Holger

wka^ldmjeistxer2


@ holger

hallo holger

kannst du dir einen zusammenhang zwischen bandscheibenschaden hws und einer periphere facialisparese links, ( gesichtslähmung ) vorstellen.

bei mir ist seit vorgestern die linke gesichtshälfte taub und die muskeln machen nicht mehr das was ich will, die machen gar nichts mehr.

eeg ist gemacht aber unauffällig also nichts mit schlaganfall ( gott sei dank) na obwohl ich nicht mehr in der kirche bin.

die doc's wollen das mit meiner diabetes in verbindung bringen, bin ich aber nicht so von überzeugt.

gruß vom tabellenführer aus schalke

jörg

HgolOger-x23


Hallo Jörg,

Du nimmst aber auch alles mit, was Du kriegen kannst :-/.

Ich bin mir nicht sicher, denke aber nicht, dass es von der HWS kommt. Der Nerv verläuft ja nicht über die HWS. Das hab ich dazu gefunden:

Bei der Fazialisparese handelt es sich um eine Lähmung der Gesichtsmuskulatur im Versorgungsgebiet des Nervus facialis (7. Hirnnerv).

Am häufigsten ist die so genannte idiopathische Fazialisparese, bei der man keine Ursache findet, und die nur eine Gesichtshälfte betrifft. Sie bildet sich in den meisten Fällen von selbst zurück. Der Schwerpunkt der Therapie liegt auf krankengymnastischen Übungen der Gesichtsmuskulatur.

Drück Dir die Daumen, :)^ dass es auch bei Dir von selbst wieder verschwindet, dass dein Gesicht wieder symetrische Falten schlägt ;-D.

Gruß nach Schalke, die bald wieder Platz 2 einnehmen werden ;-D

Holger

bzigBgi1x963


Hallo Holger,hallo all,

wie du schon gelesen hast ,wurde ich an der Wirbelsäule operiert.Nach der OP mußte ich für kurze Zeit noch Medikamente nehmen.Dann hatte ich Monate keine Schmerzen mehr und die Medi konnte ich weglassen.Seid ca.1 Woche nehme ich jetzt aber wieder täglich meine Medi ,wenn ich es vor Schmerzen nicht mehr aushalte.Es sah doch so gut aus.Ich fühlte mich super. :)^ Doch jetzt habe ich beim länger Stehen ,oder gehen wieder Schmerzen.Das Kreuz tut weh.Habe das Gefühl mein Po und die Oberschenkel sind heiß. >:(.Das ist beim Sitzen nicht anders,da zieht es mir auch im Rücken.Stehe dann natürlich wieder auf. Ich lege mich dann hin.Der Schmerz geht dann nach einer Weile wieder weg.Stehe ich wieder auf,geht das ganze Spiel wieder von vorne los.Es Schmerzt nach einer gewissen Zeit wieder.Gehört das zur Genesung mit dazu ??? Oder muß ich damit rechnen,daß sich etwas verschoben hat?

Die Schmerzen sind anders ,als vor der OP,irgend wie dumpfer.Sehr unangehnehm.Ich hoffe du meldest dich,oder ihr.

Liebe Grüße Birgit @:)

bFi1gg|i1?963


Hallo andi82,

habe gelesen das bei dir auch Beckenkamm entnommen wurde. Bei mir war es links der Fall.Bin auch wie du abgesackt.Meine OP war Ende Oktober 2006.Habe die Taubheit im linken Oberschenkel.....Wie lange dauert es, bis ich das Bein wieder voll bewegen kann,oder wird da ein rest Schaden zurück bleiben?Die Nerven müssen wieder zusammen wachsen,dass hat mir der Doc erklärt.Laufe die Treppe runter wie ein (Spasti).Das Bein wackelt ,oder plumpst nur so runter.Deshalb *Spasti* weil ich rechts im Knie noch vorher eine Knie OP hatte.

Gruß Birgit

T"inamaausi


hallo ihr,

wollte mich mal wieder be euch melden und mich ausheulen komme mir langsam wie ein simulant vor

ich habe den schmerzdoc gewechselt war eigentlich auch zufrieden mit ihm er hat mir zugehört und sagte mir man solle alles ausschöpfen bevor man zur op geht,

als erstes sagte er mir intensive kk und habe von ihm 6 spritzen in den wirbelgelenke bekommen, nächster besuch beim doc habe die spritzen geholfen ich sagte nein, dann hat er mir eine pda gesetzt und sagte davon würde er mir 5 bis 6 setzen allso jede woche eine ok gesagt getan er hat mir die pda gesetzt ich habe gehult vor schmerzen so weh hat das getan es waren wahnsinige schmerzen , der doc meinte das bei mir wohl alles entzündet wäre daher die schmerzen normal würde das überhaipt nicht weh tun.

nach einer woche musste ich weider zum doc er fragte obs geholfen hat, ich musste wieder nein sagen , da meinte er doch zu mir na ja das was ich habe wäre ja gar nicht so viel und so schlimm ich hätte ja noch nicht mal einen massiven bandscheibenvorfall das versteht er nicht. ich kam mir so mies vor meine neurologin sagte mir das auch schon das ist ja gar nicht viel und so schlimm.

jetzt frage ich mich mich warum habe ich solche schmerzen, nachts wird mein man von meinen schmerzstöhnen wach . irgendwie weiß ich überhaupt nicht mehr weiter , der doc sagte noch er hofft das die kk die schmerzen beseitigt trau mich gar nicht mehr dahin wenn er mich fragt ob die kk hilft muss ich ihm nein sagen hatte bis jetzt 11 kk es wird nicht besser.

komme mir so unglaubwürdig vor man ist das ein scheiß

sorry aber ich weiß nicht was ich machen soll

lg tina

HIolg\erx-23


Hallo Birgit, *:)

hast Du Dir vielleicht zuviel zugemutet, dass Du jetzt überanstrengt bist ??? Wenn nicht, und der Zustand ist ja jetzt schlechter als noch nach der OP, bespreche das am Besten mit dem Operateur. Hast Du noch Untersuchungen bei ihm ??? Oder kannst Du kurzfristig einen Termin bekommen ??? Das wäre mein Vorschlag. Was dafür jetzt die Ursache ist, kann ich so nicht sagen. Denke mal aber, wenn was gebrochen wäre, müsste das wohl ein anderes Gefühl sein. Und Nerven wachsen nur bedingt zusammen. Die Knochenspanentnahme, das müsste doch etwa in Höhe der Nieren gewesen sein, oder ??? So war es jedenfalls bei meiner ersten Versteifungs-OP.

Ganz liebe Grüsse @:) @:)

Holger

Hjol/ger-2x3


Hallo Tina *:),

hattest Du nicht einen Termin im Brüderkrankenhaus Koblenz ???

Du hattest doch, glaube ich, einen recht massiven und einen leichteren BSV, wenn ich mich recht erinnere ??? Wenn die konservativen Massnahmen nicht helfen, die Spritzen und eine PDA auch nicht helfen, würde ich eine Operation ins Auge fassen. Ich kann Dir wenn Du möchtest, 2 Neurochirurgen empfehlen, die wirklich gut sind und ohne lange Wartezeit eine Untersuchung und Behandlung anbieten können. Und vor allem, die ganze Behandlung koordinieren, so dass Du nicht mehr bei X-Ärzten gleichzeitig in Behandlung bist und jeder hat seine Meinung, aber alle sagen, "ist doch gar nicht so schlimm". Solche Aussagen kennt glaube ich fast jeder hier.

Unglaubwürdig bist Du mit Sicherheit nicht, das liegt nicht an Dir!*:) *:)

Liebe Grüsse

Holger

TNinmamausxi


hallo holger,

ja am 31.7 habe ich ein termin im brüder krankenhaus nein ich habe laut doc kein massiven vorfall,

hier nochmal mal den bericht vom radiologen

diagnose vom radiolgen.

in höhe L5/S1 spondylolisthesis um 4 bis 6mm mit entsprechender, breitbasiger mediobilateraler bandscheibenverlagerung DD subligamentärer bandscheibenvorfall.

mit begleitender aktivierter/erosiver Spondylarthrose sowie kleineren nach dorsal gerichteten synovialen cysten und synovialen proliferationen.

in höhe L4/5 kleiner und flacher medialer, höchstwahrscheinlich subligamentärer bandscheibenforfall.

NB: osteochondrose in höhe L4 bis S1.

lg tina

HsolgeRrn-23


Hallo Tina,

willst Du wirklich bis zum 31. Juli warten ???

Bis dahin könntest Du schon wieder rumspringen und dich an die Zeit früher mit Schmerzen erinnern.

Und was soll denn an den beiden Bandscheibenvorfällen "halb so schlimm" oder "nicht massiv" sein ???

subligamentär = Bandscheibenvorfall, der das Bandscheibenfach verlassen hat und nach kranial (= nach oben hin) oder kaudal (= unten, hinten) gewandert ist. Das so etwas ziemlich weh tut, ist doch wohl natürlich, oder ???

Überlege es Dir in Ruhe.

Liebe Grüsse @:) @:)

Holger

TFina#mausxi


hallo holger,

ich weiß im moment gar nicht was ich machen soll, weißt du was dieses DD heißt? ich habe mal gehört das es ich weiß nicht genau heißt bin mir da aber nicht so sicher, und auf was soll diees dd bezogen sein auf breitbasiger mediobilateraler bandscheibenverlagerung oder auf das subligamentärer bandscheibenvorfall.

mit begleitender aktivierter/erosiver Spondylarthrose .

der doc meinte er hätte sich die bilder angeschaut und das sieht ja gar nicht so schlimm aus das hatte mein neurologe mir aber auch schon gesagt. im moment zweifel ich selber an mir.

lg tina

H[olgerx-23


Hallo Tina,

DD = differentialdiagnostisch = nach allen Anzeichen, Untersuchungen, Aufnahmen, ergibt sich die Diagnose "subligamentärer bandscheibenvorfall". Und das in Verbindung mit 4-6 mm Wirbelgleiten gesehen erklärt für mich eindeutig Deine Beschwerden.

der doc meinte er hätte sich die bilder angeschaut und das sieht ja gar nicht so schlimm aus

Es ist so schlimm, wie Du es fühlst und nicht, wie der Doc anhand der Bilder meint. Er hat nicht Deine Schmerzen und kann es sicher auch nicht nachempfinden! Hast Du die Aufnahmen auf CD ???

*:)

Liebe Grüsse

Holger

TFinam3ausi


huhu holger

ja die bilder habe ich auf cd , die cd liegt aber noch beim doc aber isz kein problem mir die da abzholen weil ich sowieso dahin muss für ein rezept, warum fragst du ??

lg tina

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH