» »

Aufruf an alle, die Wirbelgleiten haben

GvoBxo


Hallo, Rücki!

Mach Dir keine Sorgen wegen der Schmerzen im Füßle!

Haargenau, wie Du es beschrieben hast war es bei mir auch.

Ich bin bei so Kleinigkeiten wie Strümpfe anziehen an die Decke gesprungen.

Ich hatte alles Mögliche im Verdacht, wie z. Bsp. das lange Tragen der Trombosestrümpfe. In der Klinik sagten sie mir, dass das die von der OP gereizten Nerven sein können und dass das von selbst weggeht.

So war es dann auch. Es hat aber ca. 4 Monate gedauert bis die Schmerzen weg waren.

Also Kopf hoch...

Es grüßt noch en Hesse

wTaldm@eist1er2


hallo

also das mit dem antrag auf gleichstellung ist so eine sache.

meine 2 anträge haben die abgelehnt. mit der begründung das ich ja nicht arbeitslos werde, bzw ich noch keine kündigung erhalten habe.

die schreiben deinen arbeitgeber an und fragen dort ob ein behinderten gerechter arbeitsplatz eingerichtet werden kann und ob die firma beabsichtigt einen zu kündigen. allerdings kann die firma auch nicht im nächsten halben jahr kündigen wenn die vorher geschrieben haben das eine kündigung nicht beabsichtigt ist.

für einsprüche gibt es auch den sozialverband deutschland und den vdk. die helfen auch wenn man z.b. keine rechtschutzversicherung hat.

da tritt man denen bei und zahlt 18 euro im vierteljahr.

gruß jörg

TWinalma2usti


hallo waldmeister,

danke für deine antwort na da bin ich ja mal gespannt , wann ich was höre, ich finde es nur schwachsinn das ich ne reha machen soll.

na ja meine krankenkasse meinteich müsse das jetz machen weil meine erwerbstätigkeit gefährdet ist, diehaben den antrag mit mir ausgefüllt un weggeschickt.

na mal sehen.

lg tina

waaldmei~ster2


@tinamausi

hallo

na da geht es dir so wie mir, auch meine kk meint ich sei erwerbsunfähig und sollte einene reha antrag stellen.

da ist es so das wenn die reha keinen erfolg gebracht hat, dann ist der reha antrag auch gleichzeitig ein rentenantrag. heißst einfach die kk will uns loswerden wir sind denen zu teuer. bei mir müssen die schon seit 6.12.05 zahlen. also wenn die das hinbekommen das ich die eu rente bekomme nun dann bin ich einverstanden.

lg jörg

TTinOamauxsi


huhu waldmeister

bei mir zahlen die schon seit november 06, naja ich würde schon lieber arbeiten gehn, das ist echt nervig nix tun zu können,habe letzte woche nur mal die wohnung gesaugt das war schon zuviel danach hatte ich schmerzen aber hallo.

das ist so deprimierend nichts mehr machen zu können sprich freizeit noch arbeiten.

lg tina

ps. hattest du schon eine op?

rnücckxi


Gude

Danke an euch für die Antworten die haben mich echt aufgeheitert vor allem Deine GOBO wegen der Schmerzen da macht man sich schon böse Gedanken aber die anderen Antworten waren auch sehr gut gehe nächsten Donnerstag nach Bad Schwalbach in die REHA freu mich schon ein wenig drauf nur blöd das sie so weit weg ist da kann meine Frau mich gar nicht oft besuchen ausgerechet über unsere Geburtstage aber na ja haben ja nächstes jahr wieder Geburtstag ;-D werde dann versuchen meine Prozente in der REHA klinik zu beantragen wie Du es gesagt hast Tom aus GE also danke noch mal an alle und noch ein schönes sonniges Wochenende

Bis die Tage

*:) Liebe Grüße aus dem Taunus Markus *:)

Y!vymoxnd


Hallo Rücki !

Hallo Rücki !

Willkommen zurück.Schön,daß alles soweit gut ist,bis auf die Ops,auch noch 2 ,konntest wohl nicht genug haben ;-). Bei mir war ja auch das linke Bein so schlimm bzw immer noch,da war der Nerv angeschwollen nach der Op und auch meine KG meinte,daß das sehr lange dauern kann. Kopf hoch!!!!!:)*

Laß dich in der Reha verwöhnen und wenn es schmerzt,mach nicht zuviel.Mußt du Korsett o.ä. tragen?

Ich bekam heute Bescheid,daß ich 30% vom versorgungsamt zugesprochen bekommen habe.Ist das ok? Holger,du weißt doch so gut bescheid.

LG Yvonne

wwald-me7istxer2


@ tinamausi

ich habe bis jetzt eine minimal invasive neurolyse und neuroplastik der lws machen lassen. und an der halswirbelsäule haben die c4/c5 versteift. die folge ist vorfälle c3/c4,c5/c6 super toll oder?

die wollen mich versteifen im gesamten lws bereich, aber das will ich nicht. der doc hatte mir gesagt wenn das gemacht wird kann ich mich nicht mehr richtig bewegen und wenn ich pech habe bricht die ganze geschichte auseinander. solange ich einigermaßen mit den schmerzmitteln klarkomme lasse ich gar nichts mehr machen.

die sollen mich ersteinmal eu schreiben und dann sehen wir weiter.

eigentlich kann ich noch viele dinge tun, meine therapeut ist immer überrascht was noch alles geht. aber ohne schmerzmittel geht gar nichts. und ich nehme lieber ein bischen mehr davon und dafür kann ich dann z.b. noch hin und wieder fußball spielen, aber auch nur ca. 15 min. aber das reicht mir auch. ich trainiere im moment eine d2 jugendmannschaft, die halten auf trab.

liebe gruße jörg

T_inam[auxsi


huhu waldmeister,

na ja das problem ist denke ich mal ewig werden die schmerzmedis auch nicht helfen, so ist es jedenfalls bei mir, habe bis jetzt zwei mal täglich 100 mg tilidin genommen die mir überhaupt nichts mehr bringen, jetzt hat mein doc gesaht das ich dreimal täglich 200 mg tilidin nehmen soll. die dosis hilft mit jetzt wieder ganz gut, fragt sich nur für wie lang.

habe gestern von der lva bescheid bekommen die reha ist bewilligt komme nach engelskirchen in die aggertalklinik, kennt die jemand?

aber wann ich dahin komme das weiß ich noch nicht.

lg tina

oGut-sivde-xx


Schmerzpflaster

Ich wehre mich dagegen, Schmerztabletten oder -tropfen einzunehmen (manchmal mach ich´s doch). Gibt´s nicht so ein Schmerzpflaster? ??? Eines, das genau dort wirkt, wo der Schmerz sitzt? ??? Die meisten Schmerzmittel setzen einen ja doch ziemlich außer Gefecht und machen müde und "abwesend". Vielleicht wäre das beim Schmerzpflaster ja anders.

??? ??? ???

rTüc+ki


Gude Yvonne

*:) *:)

ja weil die OP soooo lustig war hab ich mit dem doc gebabbelt und gesagt nochmal biiitttttte ;-D

ne war schon heftig aber ein Korsett brauch ich nicht und wenn die blöden schmerzen im Fuß nicht wären könnt ich den ganzen Tag rumhüpfen :=o ;-D das spazieren gehen funktioniert wieder könnte ohne probleme Stundenlang rumlaufen geht aber nicht weil ich bis jetzt noch nicht den richtigen Schuh gefunden habe den ich anziehen kann hab immer das gefühl das die schuhe zu der linke Schuh zu eng oder der linke Fuß zu dick wird :-/ aber Gobo hat mir ja Hoffnungen gemacht das ich das bald los bin

Am Donnerstag hatte ich Termin beim Arzt und als ich ihm erzählte das ich letzten Sonntag fast 2 Stunden spazieren war sagte er nur ich solle es langsam angehen da man in anderen Kliniken eine Woche nach der OP grade mal im Krankenhaus auf und ab gehe :)^ aber glaub mir das machte so viel Spaß ohne Schmerzen zu gehen ich träum jetzt noch davon

genug gebabbelt wünsch allen noch ein schönes Wochenende

*:) LG Markus *:)

bLiggKi196.3


Hallo an alle,

bin im Oktober 2006 operiert worden .Wirbelgleiten L4/L5.Die OP ist gut verlaufen.Muß seit zwei Wochen kein Korsett mehr tragen.Ist alles prima zusammen gewachsen.Ich bin soweit zufrieden,wäre da nicht der Schmerz über dem Po recht.In Gürtelhöhe tut es fürchterlich weh.Das hatte ich vor der OP auch schon.Nur nicht so heftig.Da ist der Schmerz immer auf die linken Seiten rüber gegangen.Jetzt ist er auf ein und der selben Stelle.Er macht sich stark bemerkbar, wenn ich mich viel bewege,laufe,stehe,sitze,liege (wenn ich mich auf den Rücken lege).Der Po ,die Oberschenkel,die Knie,die Waden aussen werden heiß.Sowie die Genitalien ,sorry!Nicht so angehnehm.Auch gribbelt mir dauernt die rechte Fußsohle.Mir tut die rechte Seite schon weh,wenn ich nur zwei Liter Getränke trage.Was ist das nur?Mein Operateur hat gemeint er könne da nichts machen und hat mir eine Kortison Spritze gegeben.Die hat aber überhaupt nichts gebracht.Mein Neurologe bei dem ich dann war meinte ,dass ist Sache für den Orthopäden.Er könne nichts machen.Wer soll mir da bitte helfen ??? Ich kann jetzt nur noch hoffen das die Reha mir weiterhelfen kann.Der Antrag ist in Arbeit.Hat jemand auch solch einen Schmerz?Man kann ihn kaum beschreiben.Tut einfach nur höllisch weh.Geht man da leicht mit den Finger rüber tut es weh. :°(.

Liebe Grüße

Birgit

wiald6meiste7r2


@ tina

hallo

hey ich freu mich ganz toll für dich das du deine reha bewilligt bekommen hast.

ich denke meine wird auch bald beschieden von der drv. bekannte von mir haben mich schon mal auf medi missbrauch angesprochen. aber die haben keine ahnung was das für schmerzen sein können. schwamm drüber.

na du schluckst aber tolles zeug, das kann man ja glatt verkaufen.

das hab ich dazu gefunden:

Teufelszeug Tilidin

Die neue Droge aus der Apotheke

Tilidin ist ein starkes Schmerzmittel, das vor allem bei Krebspatienten die Qualen lindern soll. Ein nützliches Medikament, das aber von immer mehr Jugendlichen als Droge missbraucht wird. Sie haben die berauschende Wirkung von Tilidin entdeckt: Denn das synthetische Opiat enthemmt, unterdrückt die Angst, macht aggressiv - und süchtig. In seiner Gefährlichkeit ist es vergleichbar mit Heroin und Kokain.

na ja und die klinik kenn ich gar nicht.

lieben gruß jörg

YRvi2b00x7


Hallo @ all!

Habe heute durch zufall dieses Forum gefunden. Ich bin jetzt 29 Jahre alt man hat im letzten November vestgestellt das ich Wirbelgleiten (2-3Stadium) habe. Hatte nach der geburt meiner Tochter die jetzt 7 Jahre wird immer wieder mal Rückenschmerzen. Die kammen und gingen wurden von zeit zu zeit immer schlimmer. War deswegen auch bei meiner Ex-Arztin die damals sagte verspannung spritze vertig. Letztes Jahr aber wurden die schmezen immer schlimmer. Htte einen Job in einem Getränkeshop, denn ich im Dezember aufgegeben habe. Seit Januar arbeite ich in einem neuen Job da habe ich 3 verschidene aufgaben bereiche Küche Gastronomie und Kasse. Hatte im November RückenGymnastik und wieder spritzen bekommen (3 an der zahl) habe in zwei monaten zwei packungen Tabletten Ibuprofen 400mg genommen. Jetzt hatte mir mein Arzt eine Kortison Spritze gegeben und die Ibuprofen 600mg verschrieben weil mir die anderen nicht mehr wirklich geholfen haben. So auch jetzt die 600mg nicht wirklich helfen. Kann nachts kaum schlafen vor schmezen nicht lange sitzen stehen laufen, alles schmerzt. Mein Arzt sagte mir aber ich soll mich viel bewegen und viel laufen ich were viel zu verkrampft und muß mich lockern.

Das allerschlimmste für mich ist das ich sehr agresief bin meiner Familie Mann und Tochter gegenüber! Seid ihr das auch??

LG Yvonne

w}ald]me,istexr2


@ yvi2007

hallo yvonne

ich bin sehr schnell auf 180, die schmerzen und die mittelchen machen einen ganz schön verrückt. ich habe beschlossen,( mit meinem hausarzt ) das ich mir hilfe holen will. und wenn ich zum psyochogen gehen muß, aber so kann es hier nicht weiter gehen. meine fam. ist sonst eines schönen tages weg und ich weiß nicht warum.

für kleinigkeiten gehe ich hoch wie ein hb männchen.

grüß jörg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH