» »

Aufruf an alle, die Wirbelgleiten haben

K1rum]mrücwkexn


@out-side-x und Holger-23

Vielen Dank für die brauchbaren Antworten!!!

Ytvym0onxd


Hallo Holger !

Nun war am Montag mein LWS.MRT und der Arzt meinte,da "würde etwas reinragen" ,er meinte wohl den Spinalkanal. Aber zu mehr wollte er sich nicht hinreißen lassen,als er hörte weshalb ich da war. "Eine Krähe hackt der Anderen doch kein Auge aus." Nun Termin beim Neurologen am Freitag. Mir ist diese Nacht eingefallen,daß ich am Anfang als ich hier herumgesucht habe,viel über Prof.Samii in Hannover gelesen habe.Da kann man auch zur 2.Meinung Mrt und Ct hinschicken,vielelicht sollte ich das mal ausprobieren,wenn alles hier nichts ergibt und keiner Stellung beziehen will,was nun los ist.was meinst du?

Schönen sonnigen Tag,Lg Yvonne :p>

H>ol#ge%r-2x3


Hallo Yvonne :-),

na, da hat sich der Radiologe zu einer Wahnsinnsdiagnose hinreissen lassen :-(. Gerade ausreichend, um Dich, die Patientin, zu verunsichern. Er kann schon genau erkennen, was da wo reinragt. Für die Frage nach der Therapie ist er ähnlich schlecht geeignet wie der Neurologe. Denn beide haben keine Erfahrung mit operativen Techniken.

Die Aufnahmen für eine 2. Meinung wegzuschicken, ist eine gute Idee. Musst Dich ja nicht gleich persönlich vorstellen. Ich weiss nicht, ob der Prof. Samii auch Kassenpatienten behandelt. Sonst hätte ich auch noch Adressen zweier Neurochirurgen, die eine erste Diagnose anhand der Aufnahmen stellen.

8-) *:)

Liebe Grüsse

Holger

Yvvyvmonxd


Hallo Holger !

Danke für dein Angebot,das nehme ich gerne an,Prof Samii ist ja eine Privatklinik,ich weiß nicht was er für so eine 2.Meinung verlangt.

Der Neurologe hatte ja das MRT gefordert,da er sehen will,wie der Nerv und die Muskeln "sich so verhalten",ob man etwas finden kann für meine Beschwerden.

Schönen Abend,Yvonne

woald&mefist+er2


@yvymond

hallo yvonne

hier mal die adresse des orthopäden, bei dem ich meine ferndiagnose erstellen ließ. war auch dann bei denen in der sprechstunde, die sind total freundlich und sehr kompetent.

Medzinisches Versorgungszentrum

Praxisklinik Dr. Schneiderhan und Kollegen

Eschenstraße 2

D-82024 München-Taufkirchen

Telefon: 089 / 61 45 10 - 0

Fax: 089 / 61 45 10 - 12

auch noch die internet adresse für dich

[[http://www.orthopaede.com]]

liebe grüße an alle

jörg

r9ück$i


Gude Holger

*:) was macht deine firma ich hoffe die läuft schon so gut das du schon überlegst filialen zu eröffnen ;-D ;-D

also ich habe nach der reha aufgehört pillen zu schlucken und ich muss sagen ich vermisse sie ganz und gar nicht ;-D hatte ja seit der op nur noch ibu 600 1-1-1 und carbamazalon 1-1-2 genommen aber wie gesagt keine einzige pille mehr.

muss am mittwoch von der lva aus zu einer Psychologischen Eignungsuntersuchung hast du zufällig eine Ahnung wie so ein test aussieht hab da keinen plan musste ich noch nie machen :-/ so wünsch dir noch nen schönen abend

liebe grüße Markus

Y*vymound


Hallo Waldmeister !

Vielen Dank für die Adresse,sehr nett von dir.ich bin richtig froh so große Hilfe von euch zu bekommen.Holger hat mir auch eine Adresse gegeben. ich warte noch den termin am Montag ab und ob noch ein MRT von BWS gemacht werden soll.

Vielen herzlichen Dank @:) @:) @:) *:) *:) *:) Yvonne

Rücki,es freut mich von dir so positive Nachricht zu lesen.Alles Gute weiterhin *:) *:)

o$ut*-s9idee-xx


Holger,

schöne Grüße erstmal in den hohen Norden! *:)

Die Bandscheibe kann ja auch durch leichte Verschiebung eine Nervenwurzel einengen.

Na super... und was mache ich dann, wenn sie noch mehr rutscht?! Ich weiß: man soll sich nicht mit anderen vergleichen, aber ist das nicht total bescheuert, wenn meine Beine schon ziehen, wenn die BS ein bisschen verschoben ist und andere jammern noch nicht mal, wenn die BS ganz verschoben ist (mal etwas übertrieben).

Übrigens: meine mom hat schon einen Termin in Bad Wildungen ausgemacht. Aber nicht wegen der BS-Vorwölbung oder der Schraube, sondern wegen meinen BWS-Schmerzen. Von allein würde ich nicht hingehen, ich tue es nur für sie. Ich glaube nämlich nicht, dass sie mir helfen können... es sind ja "nur" Blockaden und Verspannungen... Schade, dass es keinen Zauberstab gibt, der "Zauber-Zauber-Schmerz-WEG" machen kann...

Alles gute an alle! :)*

Hrol}gerx-23


Gude markus,

da freue ich mich riesig, dass es Dir nach so kurzer Zeit nach der OP so gut geht :)^ :)^. So einen Test wie Du schreibst, hab ich noch nie gemacht. Hab keine Ahnung, was da vorkommt. Ich vermute mal, es soll festgestellt werden, für welche Berufe Du in Frage kommst, kann das sein ???

Mein Laden.... ja, läuft etwas besser inzwischen. Aber die Durststrecke geht noch weiter. Immerhin kann ich die laufenden Kosten tragen und am Ende bleibt etwas übrig. Ist aber noch weniger als ALG ;-D.

Soll Dir auch liebe Grüsse ausrichten von Frau Weissund der ganzen Praxis Dr. Rosenthal :-). Hatte dort gestern angerufen, sie wusste noch genau, wer ich bin (nach fast 1 Jahr!).

Liebe Grüsse

und allen einen schmerzarmen schönen Sonnentag 8-) :)D

Holger

Hiol%ger-"2x3


out-side-x

Aber nicht wegen der BS-Vorwölbung oder der Schraube, sondern wegen meinen BWS-Schmerzen.

Egal, hauptsache, Du hast den Termin. Die werden der Ursache der Beschwerden bestimmt auf den Grund gehen. Und vielleicht hängt da doch eins mit dem anderen zusammen ???

*:)

Liebe Grüsse nach Bayern :-)

Holger

o.ut-si!de-xx


Die werden der Ursache der Beschwerden bestimmt auf den Grund gehen.

Das glaube ich nicht wirklich... Als ich das letzte Mal (vor 4 Jahren) bei ihnen war, hatte ich ja auch schon die Probleme mit der BWS. Und alles was sie machten war ein Röntgenbild, und alles was sie sagten: ich solle KG machen. Na toll: und was mache ich schon seit Jahren?! KG und Muskel"aufbau"... letzins hat meine Physio gesagt, ich hätte kaum Musekeln am Rücken aufgebaut. :-( Aber ich merke es zumindest an den Armen, dass ich nicht ganz untätig war. :-|

Zurück zum Thema...

Und vielleicht hängt da doch eins mit dem anderen zusammen

Ganz sicher hängt das eine mit dem anderen zusammen. Meine ganze "Statik" ist zum in-die-Tonne-treten. :-( Bein zu kurz, Beckenschiefstand, Kieferknaxen/-schmerzen... und dazwischen ist die Wirbelsäule. Kein Wunder, dass die aus dem Lot ist; nochdazu, wenn das unterste Segment versteift ist. :-(

Ich erwarte mir von dem Termin Nichts... rein gar Nichts. Aber ich gehe hin, damit meine mom zu meckern aufhört.

Morgen geh ich zu nem Heilpraktiker und probiere die Dorn-Therapie aus. Irgendwie hängt meine WS auch mit meinen inneren Organgen zusammen (Herzstechen, Magen-/Darmprobleme, Bauchweh).

Naja... das war´s erstmal.

Nun versuche ich mich weiter zum Lernen zu zwingen, obwohl mich das total runterzieht, weil ich eh nix kapier. :-(

Ich wünsche allen viel Schmerzfreiheit :)* und sonst alles Gute! @:)

Ne Runde Eis :p> für alle (auch wenn´s kein Sonnenschein hat ;-)).

H_olgPer-23


@ Schmolli

Hallo Britta *:)

Lass doch mal von Dir hören, wie geht es Dir und Deiner Bandscheibe nach dem Eingriff mit dem "Laserschwert";-D ???

Liebe Grüsse

Holger

Y>vymOonxd


Hallo Alle !

Hatte kurzfristig einen Beratungstermin bei der Deutschen Rentenversicherung bei uns bekommen.Ich werde mal einen Antrag für eine Umschulung stellen. Allerdings sind ja zum Großteil Vollzeit und ich kann ja auch nur max 4 Std am Stück sitzen. es gitb wohl wenige Halbtagskurse oder auch mit Teleplatz von zu hause aus,mit wenigen Stunden in der "Schule". Na ja,mal sehen...... Einen Versuch ist es ja wert. Hat einer von Euch schon damit Erfahrungen gemacht?

Schönes WE an Euch *:) @:),Lg Yvonne

PS.Holger,werde am Montag bei der Praxis anrufen.Habe gestern nur im Bett gelegen,mein Magen hat rebelliert.

B;onuitax2000


Entscheidung für Spondylodese!

Hallo an alle Leidensgenossen!

War vor einigen Wochen schon hier im Forum - und habe mich nun für eine dorsale Spondylodese (L4/5) mit Titancages, Schrauben u. Stäben entschieden.

Nachdem 5 Ärzte (Orthopäden, Neurochirurgen) unabhängig voneinander mir zur OP geraten haben (Erfolgsaussicht bei 50-70%), habe ich mich auch leichter dafür entscheiden können. Trotzdem - mulmig ist mir immer noch... Aber das liegt vor allem an meinen 3 Vor-OPs.

Habe auch kein Wirbelgleiten, sondern Osteochondrose, Spondylarthrosen, Duralsackverziehung und epidurale Vernarbungen infolge der Vor-OPs.

Und dadurch ständige Lumboischialgien, die mich nun seit Monaten auch nachts nicht mehr in Ruhe lassen. Und das zermürbt natürlich auf Dauer...

Dr. Al-Hami (NCH Fulda) meinte, er hätte das Segment schon bei der letzten OP versteift. Leider kann er größere offene WS-OPs nicht in seiner Klinik durchführen.

So habe ich mich nach langem Gespräch mit dem hiesigen Prof. der NCH für eine OP hier entschieden. Das Orthozentrum München war ebenso eine Alternative, war dort letztes Jahr zur Injekt.-Therapie.

Aber auch bei Koryphäen kann etwas schief gehen u. hier in Fulda bin ich bei meiner Familie und meinen Pferden. Der Prof. meint sogar, dass ich nächstes Jahr sicherlich wieder reiten kann (natürlich ohne Springen)!

Krankenhausdauer wird hier mit 8-10 Tagen angegeben, REHA wenn überhaupt nach 1/2 Jahr. Und wahrscheinlich auch kein Korsett.

Am 21. Mai gehts los. Drückt mir bitte die Daumen!

Alles Liebe für alle!

BONITA *:)

b<igg4i1*963


Hallo,

habe am 3.3.2007 einen Rehaantrag gestellt.Doch leider komme ich stationär erst im September in die Brandenburg-Klinik Wandlitz.Ist es normal so lange warten zu müssen?Muß ich mich weiterhin so lange Krankschreiben lassen?Oder darf ich mir einen kleinen Job suchen?Eigendlich möchte ich ganz gerne so langsam mal wieder was tun.Mir fällt die Decke auf den Kopf,weiß aber das ich es wahrscheinlich nicht lange durchhalten kann. Kennt das auch jemand.Was würdet ihr an meine Stelle tun?

Liebe Grüße Birgit

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH