» »

Aufruf an alle, die Wirbelgleiten haben

S+ilkke7j0


noch kurz .. das kribbeln ist nicht ständig, kommt immer mal und ist dann auch wieder weg, so 3-4 mal die woche vielleicht .. DANKE

H=olgeDrz-23


Hallo Yvonne,

so schnell ist die Zeit vergangen und Du bist wieder zu Hause. Weniger als 3 Std arbeit pro Tag, damit wird es EU-Rente geben. Wenigstens ist das jetzt klar.

Schön, dass es Dir etwas besser geht :)^. Hoffentlich hält der Trend an.

Wie alt sind denn die bisher neuesten MRT Aufnahmen ??? Da war noch nichts auffälliges zu sehen ???

Im Laden ist zur Zeit nicht viel los, die Herbsferien sind gerade zu Ende gegangen. Hoffe, es geht wieder nach oben. Mal sehen.

Liebe Grüße und allen einen schönen Wochenanfang *:) @:)

Holger

H{olgerS-2=3


Hallo Silke,

die Nerven L1-L3 versorgen die Oberfläche Hüfte/Leiste. Schwer zu sagen, ob das von der OP kommt. Wenn das nicht gleichzeitig aufgetaucht ist, und es auch nicht ständig da ist, so wie Du schreibst, vermutlich nicht. Du musst bis Januar auf den Termin warten ??? Ist da vorher nichts zu machen ??? Wenn Du deswegen unruhig bist, würde ich schon eher hingehen.

Bei mir ist L4-S2 verstreift.

Meintest Du S1 oder hast Du zwischen S1/S2 eine Bandscheibe gehabt ???

*:) :)*

Liebe Grüße

Holger

o8ut-sJidex-x


Injektion unter Röntgenkontrolle

Hey Leute... schon lange nicht mehr gemeldet. |-o ;-) |-o

Ich habe letzte Woche diese "Megaspritze" bekommen (keine Ahnung, wie die aussah). Leider hatte ich nur 2 Tage lang keine Rückenschmerzen mehr :-( Danach war alles wieder beim alten.

Allerdings hat man da auch gesehen, dass mein Steißbein wohl mal gebrochen war. Damals als ich so hart darauf gefallen bin, hat der Ortho nur was von Prellung gesagt... Kann man sich da wirklich so teuschen? ???

Hilft vielleicht eine zweite Spritze länger? ??? Oooh man... Es ist ja nicht die Intensität, die mir die Nerven raubt, sondern die Kontinuität. :-|

H'olge^r-S2x3


Hi out-side-x :-),

das müsste doch eine Serie von 5 - 7 Spritzen sein, im Abstand von etwa 14 Tagen. Ist doch periradikuläre Therapie (PRT), oder ??? Musste der Doc denn mehrere Anläufe nehmen, bis die Nadel richtig gesessen hatte ???

Beim Steißbein ist es ja nicht so relevant, ob es gebrochen oder geprellt ist. Die Schmerzen dürften gleich stark sein und die Heilphase gleich. Das erkennen einer Fraktur ist unter anderem abhängig von der Qualität der Aufnahme und dem Erkennen und Können des Docs. Ist nicht gerade selten, dass das erst später entdeckt wird.

*:) @:)

Liebe Grüße

Holger

o-ut/-sside-xx


dem Erkennen und Können des Docs

Naja... das hat man ja gemerkt, als mir besagter nichts von einem Gleitwirbel sagte...

das müsste doch eine Serie von 5 - 7 Spritzen sein, im Abstand von etwa 14 Tagen. Ist doch periradikuläre Therapie (PRT), oder

Also ich habe das so verstanden, dass das nur eine ist. Obwohl auf der [[http://www.bandscheibe.com/behandlung/injektionstherapie.html Homepage]] auch von mehreren die rede ist. (???) [i]hoffentlich klappt das diesmal mit meiner Verlinkung. ;-)

Musste der Doc denn mehrere Anläufe nehmen, bis die Nadel richtig gesessen hatte

Hatte ich jetzt nicht den Eindruck. Er hat das ganze zwar auf 3 "Schübe" verteilt, aber dass er jedes mal wieder zurück ist und es neu probiert hat, würde ich nicht sagen.

Mir hat zwar bis Sonntag früh noch das Steißbein weh getan (Inj. war Freitag), aber dafür war nichts an der LWS oder der BWS. :-)

Ich komme mir irgendwie voll doof vor. Es hat bis jetzt noch nichts irgendwas gebracht. Wie schon gesagt: es ist ja nicht die Intensität das Nervenraubende.

Heute ist es z. B. nur das Messer in der linken Seite der LWS und das Ausstrahlen in die Beine. Obwohl das irgendwie selten vorkommt, dass es so stark ist wie heute.

Aber ich kann das mit der Schmerzskala auch so schlecht einschätzen. Habe erst gesagt, dass es zwischen 4 und 8 ist... je nachdem wie´s mir geht. Aber als die Spritze durch das Steißbein geschoben wurde, habe ich diese Aussage nochmal überdacht: dann ist das maximum wohl eher bei 6,5.

Ich kann´s trotzdem schlecht einschätzen; will ja kein Hypochonder sein... es wäre nur mal schön konzentriert lernen zu können. %-|

Yovy9mond


Hallo Holger !

Bei dem letzten MRT Ende April,sagte der Radiologe,dass "Etwas" in den Spinalkanal ragen würde,aber zu mehr wollte er sich ja nicht äußern.Wie ich nun in der REha festgestellt habe,sind genau diese Bilder aus Bad Homburg nicht zurückgekommen.

In 2 Wochen bin ich bei meinem Neurologen und dann werde ich mal alles mit ihm besprechen.

Die stat.Reha war echt erholsam und ich ärgere mich,dass ich das nicht schon nach der Op gemacht habe.Damals habe ich halt nur an die Kinder gedacht.Bad Neuenahr war von den Pysiotherapeuten echt spitze.Auch alles Andere sehr gut,wenn jemals wieder REha, dann dort.

Nächtse Woche werde ich mit meiner Chefin sprechen,sie muß mir noch die Stange halten bis Mai 08.Man darf ja nicht gekündigt sein wegen der Bu.

DRücke dir die Daumen für dein Geschäft

:)^ :)^

LG Yvonne

S~ilke7x0


Hallo Holger,

S1/S2 wurde mit versteift bei mir, also von L4-S2 ist alles verschraubt.

Das gribbeln hab ich jetzt auch im linken Fuss, wenn ich mich hinlege. dann fängt es ca. in der Mitte der Fusssohle in Intervallen an zu gribbeln, wie als wenn man Strom bekommt. Fühlt sich eigenartig an. Ich bin heute bei meinem Hausarzt am nachmittag und werde dort nachfragen, ob ich mir Sorgen machen muss.

Außerdem hab ich am Wochenende einen Ablehnungsbescheid für meine Rente bekommen. Hatte seit 2002 Rente wegen der Versteifung und den Schmerzen, mit denen man ja jeden Tag ringt.

Jetzt soll ich eine stationäre Reha machen, obwohl die sagen, ich bin wieder voll einsatzfähig. Ich muss meine Kinder mitnehmen (9 und 12 jahre ) Ich hoffe es gibt geeignete Kliniken. Vielleicht kann mir ja jemand von euch einen Tip geben.

Lg und danke !

Silke

Y|v ymxond


Hallo Silke !

Das ist ja der Hammer!! Wer sagt denn,daß du voll einsatzfähig bist ???

War das eine Bu-Rente?Will die Rentenkasse,daß du Reha machst?

Kannst du nicht Widerspruch mit dem VDK wegen dem Rentenbescheid einlegen?

LG Yvonne :)*

S?ilkOe7x0


Hallo Yvonne

Es war eine EU-Rente. Die BfA lehnt nun eine Weiterzahlung ab. Ich bin vor ca. einem Jahr in den SOVD (Sozialverband Deutschlands) eingetreten. Widerspruch hab ich schon eingelegt, gegen den Ablehnungsbescheid und die Anwälte vom SOVD übernehmen das jetzt und schreiben die Begründung. Man kommt da alleine sowieso nicht an, obwohl ich Anwaltsgehilfin gelernt habe und das sicher auch formulieren kann, aber ein Anwalt an der Seite ist hier schon sinnvoll.

Das ich stationäre Reha machen muss, das will die Rentenkasse. Gleichfalls muss ich jetzt zum Arzt vom Arbeitsamt. Die wollen nämlich prüfen, ob ich überhaupt arbeitsfähig bin. Es ist schon sehr nervig und beschwerlich, hier kühlen Kopf zu bewahren und ruhig zu bleiben. Naja, aber wir hier im FOrum haben doch schon jede Menge bewältigt und dann schafft man das auch ..

Aber ich habs schon satt. Ist alles so ungewiss, weil man gar nicht weiss - ich jedenfalls - wie ich es körperlich schaffen soll, jeden Tag voll arbeiten zu müssen. Nach ein paar Stunden hab ich schon das Gefühl abzubrechen.

Im übrigen .. Holger .. ich war beim Doc gestern und dieses Kribbeln, das scheint ein Leistenbruch zu sein. Vermutet der Doc. Ich muss zum Ultraschall. Da bin ich mal gespannt. Könnte aber auch vom Rücken kommen sagt er. Aber er tippt halt auf Leistenbruch. Hätte mir gerade noch gefehlt %-|

Dann schönen Tag euch allen

Lg silke

H/oIlger-x23


Hallo Silke,

Nach ein paar Stunden hab ich schon das Gefühl abzubrechen.

Ich vermute mal, dass die Versteifung nicht ganz in Ordnung ist. Sonst hättest Du dieses Gefühl eher nicht. Das Abbrech-Gefühl ist ganz typisch für Instabilität.

Eine stationäre Reha bringt mehr Aussicht auf Erfolg als eine ambulante. Besonders, wenn Du alleinerziehende Mutter bist. Wenn die Rentenkasse die Reha will, heißt ja auch, dass Du für sie noch nicht arbeitsfähig bist. Der Gutachter vom Arbeitsamt wird sich auch nur davon überzeugen wollen.

Leistenbruch. Hat der Doc dich denn untersucht, abgetastet ??? Ultraschall kann er nicht selbst machen ???

:)* @:)

Liebe Grüße

Holger

H&olgexr-23


Hallo Yvonne,

dann ist es sicher besser, nochmal eine Kernspin Untersuchung zu machen. Bin ich mal auf das Ergebnis gespannt.

Du bekommst jetzt erst mal ein halbes Jahr EU-Rente ???

*:) :)*

Liebe Grüße

Holger

Ywvy+moxnd


Hallo Holger !

Nein,nicht ein halbes Jahr Rente,es dauert 7 Moante bis der Antrag durch ist.Gestern kam nach meinem formellen Antrag ein 1cm!! dicker Umschlag von der BfA mit allen Anträgen,die ich für die Bu ausfüllen muß,DER HAMMER !!!! Da muß ich sogar mir von meinen Ex-Männern bestätigen lassen,dass ICH die Kinder versorgt habe wegen den Erziehungszeiten.Heute morgen war ich bei VDK und bin ein paar Fragen durchgegangen,zum Anderen stelle ich auch einen Verschlimmerungsantrag beim Versorgungsamt.Der Rüttgers in NRW will ja die Versorgungsämter zum 1.1.2008!!! auslösen und auf kommunaler Ebene die Aufgaben verteilen.Der VDK und viele andere Behindertenverbände sind ja bei der Landesregierung in Düsseldorf gewesen als die Lesung war.Da hatten doch glatt keine Sozilaarbeiter der kommunlaen Ebene,die es ja in Zukunft betrifft, keine Rederecht.WAS ist das für eine Demokratie ???

Am 5.12. habe ich den Termin bei meinem Rentenberater hier,wo ich den Antrag dann abgebe,Das ist mir sehr recht,denn bis dahin habe ich evtuell noch weitere Erkenntnisse seitens der Ärzte.

Die eine Woche zu Hause hat mich voll geschlaucht,dass ich gestern Abend die Hammermigräne hatte.War bisserl viel. Muß etwas den Gang rausnehmen.

Schönen Abend an Euch,LG Yvonne @:)

s5chaf?ihra


Hallo an alle

Ich habe vor nen monat gesagt das ich in die Werner wicker klinik gehe bin auch da lasse mich aber nicht Operieren

weil ich angst habe naja bin jetzt eine woche hier und fahre morgen nach hause

sEchafichxra


vergessen

wenn ihr fragen habt fragt ruhig

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH