» »

Aufruf an alle, die Wirbelgleiten haben

Sdheexp84


Hallo Outside *:)

Was ist denn MT?

Wünsch dir auch schöne Pfingsten 8-)

p8aOdxi76


@ Sheep84

MT bedeutet Medizinisches Therapie Training normalerweise.

oNut-s!igdMe-x


MT = Manuelle Therapie; ist vermutlich das selbe gemeint, was padi gesagt hat.

Wie geht´s euch? Mir solala. Es geht halt auch ziemlich auf die Nerven, wenn jeden Tag der Rücken weh tut; auch wenn es nicht so stark ist, dass man sich nicht mehr richtig bewegen kann. Aber trotzdem... er könnte ja wenigstens mal einen Tag nicht weh tun. *beleidigt-guck*

Ich wünsch euch alles Gute! *:)

R*osasberta


hallöchen,

ich lasse mich jetzt alle 3 bis 6 wochen die nervenwurzeln umspritzen, schafft mir für ca 3 wochen eine schmerzlinderung von bestimmt 70 %

das kortison macht mich die erste woche furchtbar müde, rotes gesicht, brechende nägel.......... dann gehts wieder mit der müdigkeit, bin dann eher fitter.......

kann mir jemand sagen was kortison auf dauer macht ??? schadet ???

die spritzen heilen ja nicht wirklich, ich kann mich ja nicht ewig alle 3 wochen piksen lassen......... ??? ??

zählt denn kribbeln in den beinen und gelegentliche taubheit der zehen schon als ausfallserscheinung ??? kann aber immer auf den zehen bzw. fersen stehen ???

der arzt in mindelheim interressiert mich näher, dass ist nicht sooo weit weg von uns ??? ???

liebe schmerzfreie grüße

S,heepg84


Hier sind Links zur Cortison-Therapie

[[http://www.netdoktor.de/medikamente/fakta/kortison.htm]]

[[http://www.drbresser.de/cms/Kortison.348.0.html]]

Kribbeln, Lähmungen, Taubheitsgefühle können Anzeichen für eine Nervenschädigung sein. Hast du deswegen schon einmal einen Neurochirurgen aufgesucht?

Ich kann auch auf den Zehen bzw. Fersen stehen - Ausfallerscheinungen habe ich aber trotzdem.

Liebe Grüße und ein paar schmerzfreie, :p> sonnige Tage 8-) für Alle

xsXg\irhlX9x


hab mal ne frage

wie erkent man wirbelgleiten?

S`hee*p84


@ xXgirlXx

Auf Röntgenbildern - am besten, wenn Funktionsaufnahmen gemacht werden, sieht man das sehr gut.

Sooo, und ich muss mich jetzt mal kurz über meinen Orthopäden aufregen. Dass er von OPs nicht viel hält, weil der Bereich über der Versteifung dann ja noch immer locker ist, ist ja ok. Aber heute kam ja dann wieder der Spruch: Tausende von Menschen haben das Problem. Ich sparte mir dann die Antwort, dass aber nicht alle Menschen damit a) Schmerzen und b) Neurologische Ausfallerscheinungen haben. Abgesehen davon hab ich noch das komplette Arbeitsleben vor mir und so kann ich das knicken! :°( Dann folgte der Spruch: Boris Becker hatte das auch und eine gute Muskulatur ist das A und O. Gerade wegen seiner ausgewöhnlichen Beweglichkeit war der doch so gut. Toll, aber ich bin NICHT Boris Becker und kann mit den Schmerzen auch nie Profi-Sportler werden. :-/ Und dass ich seit September konsequent und regelmäßig Physio mache und davon kaum bis gar nichts merke, war ihm ziemlich wurscht. Weiter ging's damit, dass ich doch bei der Rentenversicherung Widerspruch einlegen solle (weil die mir die Reha nicht genehmigten) - als ich in das letzte Mal fragte, ob das sinnvoll wäre, verneinte er! Jetzt ist die Frist eh rum. Oh man! Wenigstens hat er das Kalt & Grausam - Rezept (dafür steht doch KG, oder? ;-D ) rausgerückt und mehr wollte ich letztendlich auch net. Puuuuuh, jetzt geht's mir doch gleich viel besser.

Liebe Grüße und Schmerzfreiheit für Alle

wünscht das Schäfchen aus dem wohl keine Anna Kournikova wird - trotz Gleitwirbel ;-D

HTol ger-x23


Orthopäde

Das liegt daran, dass die meisten niedergelassenen Orthopäden ihre typischen Krankheiten versorgen. Dass nicht gleich jeder mit Rückenschmerzen operiert werden muss, leuchtet ja ein. Aber damit und durch die fortschreitende Unkenntnis über aktuelle OP Methoden verlieren sie den Blick und die Offenheit über diese Heilmethoden. Deshalb sollte dazu immer ein praktizierender Wirbelsäulenchirurg (Orthopäde oder Neurochirurg) befragt werden. Ein niedergelassener Ortho ist damit schlicht überfordert, finde ich.

Was ja auch die Aussagen deines Orthopäden widerspiegeln.

R&osabe(rtxa


@ sheep

danke, ich war ja schon mal beim neurologen und er meinte nerven seien wohl leicht beeinträchtigt, aber nicht so schlimm..................

schmerzen hab ich aber trotzdem

jetzt sollen noch einmal die fasetten umspritzt werden

%-|

p7adix76


Hallo zusammen

Hat irgendjemand von euch Erfahrung mit der Facettenverödung? Hätte am Dienstag normalerweise den Termin gehabt, hab in aber abgesagt. Bin in Bad Wildungen soviel gespritzt worden das ich keinen Bock hatte schon wieder Nadeln im Kreuz zuhaben von den ich nicht weis ob sie was bringen.

Was ist wenn sich alles verschlimmert aber mein Körper kein Warnsignal (Schmerzen) weitergeben kann. Erscheint mir auch nicht sogut zusein, oder ??? ?

H&olgHexr-23


Nervenverödung hatte ich selbst noch nicht gehabt. Finde ich bei Dir auch nicht so angebracht. Meiner Meinung müsste die Ursache der Beschwerden behoben werden. Da wäre ja in erster Linie der Bandscheibenvorfall. Diese Verödung wäre eine reine Schmerztherapie und da sehe das genau wie Du. Wobei eine komplette Schmerzfreiheit glaube ich kaum erreicht wird. Und das Ergebnis auch nur zeitlich begrenzt wäre. Soll das mit Hitze- oder Kältesonde gemacht werden ???

:p> 8-)

Liebe Grüße

Holger

ppadxi76


@ Holger

nee nur mit ner Alkohollösung. ???

Der NEurochirug in Köln meinte im Dezember das es nix bringen würde.

Ich komme mir langsam aber sicher vor wie ein Versuchkaninchen.

Mein Hausarzt meint ich solle lieber mal in ein anderes Krankenhaus gehen. Brüderkrankenhaus, oder Uniklinik Bonn oder Giessen. :-/

HQolger-x23


Padi,

mit ner Alkohollösung

Kann ich mir auch nicht vorstellen, dass das was bringen würde.

Ich würde auch woanders hin gehen. Den Neurochirurg in Offenbach kann ich empfehlen, waren schon einige. Und der in Bad Homburg genau so. Wenn das nicht zu weit ist, auf einen Termin brauchst Du nicht lange warten. Vom Brüderkrankenhaus hattest Du ja negatives gehört ???. Zu den Unikliniken Bonn und Giessen kann ich nichts sagen, da kenne ich nix.

:)*

Liebe Grüße

Holger

SHheeCp84


Mein Orthopäde meinte vorgestern, als ich auf dem Rücken vor ihm lag, ich läge im Überhang nach links - was heißt das konkret? Ich weiß nur, dass es wohl eine Schonhaltung ist. Weiß jemand genaueres? Mein Arzt haute leider ab, bevor ich ihn fragen konnte...

grrrrmppfff :-/

SYil#ke870


hallo Leute,

ich bin wie schon vor längerer Zeit hier geschrieben auch versteift L4 - S2.

Ich war bis vor kurzem EU Rentner, jetzt wurde der verlängerungsantrag abgelehnt, obwohl 3 GUtachten vorliegen, die zumindest eine Teilrente bestätigen.

Bfa lehnt das ab. Jetzt soll ich zur Kur fahren und der Entlassungsbericht soll entscheidend sein. Nun suche ich eine Klinik, die mich stationär aufnimmt, also orthopädie, gleichzeitig aber meine 2 Kinder als Begleitpersonen mit aufnehmen kann. Die Bfa kriegt das nicht in die Reihe. Bescheid das ich die Kinder mitnehmen kann hab ich schon, allerdings die Klinik die ich zugewiesen bekam, nimmt höchstens 1 Kind auf. Im Internet findet man nicht wirklich Hinweise, wo man die Kinder mitnehmen kann. VIelleicht weiss von euch jemand eine und kann mir kurzfristig helfen.

Dann wünsch ich euch ein schönes schmerzarmes WE !!

LG silke *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH