» »

Aufruf an alle, die Wirbelgleiten haben

H2oUlgerx-23


@ Sunny,

ja, nach dem Ultraschall ist es also kein Leistenbruch, und das andere waren Vermutungen. Jetzt warte ich mal ein paar Tage ab, ob es besser wird. Sonst stehe ich wieder beim HA auf der Matte ;-D.

Ist bei Dir jeder Wirbel auf der Strecke mit den Stangen verschraubt? Die Bandscheiben sind doch wahrscheinlich noch alle drin, oder?

Find ich echt gut, dass Du es jetzt doch in Angriff nehmen willst mit deinem Gleiter :)^. Bei meiner letzten OP ist das ja auch von vorne gemacht worden. Ist lange nicht so schlimm, wie es sich auf den ersten Blick anhört. Kann Dir gerne näher darüber berichten, wenn Du magst.

@ Schäfchen,

dann bist Du nächste Woche wieder in Bad Wildungen? Und ab dann wieder ohne Korsett, oder Mieder :)^ :)^

Schieb mal was heisses rüber :)D :)D

Liebe Grüße

Holger

pCadiJ76


Hallo zusammen,

ich war ja gestern beim Radiologen zum CT. Leider hatte die Arzthelferin >:( von meinem Hausarzt die Überweisung falsch ausgefüllt :|N so das nur ein Teil untersucht werden konnte.

Jetzt hat man an dem Wirbel den ich mir vor 3 1/2 Jahren gebrochen hatte festgestellt das dort auch ein Bandscheibenvorfall ist, dieser drückt zwar keine Nerven ein, dafür ist der Abstand zwischen den Wirbel kleiner geworden und es zeichnen sich schon Verschleißerscheinungen am Knochen ab :°( . Und weil so schön ist habe ich an den Facettengelenken L2 und L3 Arthrose :°( . Ich finds klasse von L4 bis S1 versteift und jetzt gehen die Wirbel obendrüber auch noch kaputt. Wenn das so weiter geht dann bin ich mit 35 Jahren komplett versteift.

Sind alles super Aussichten.

Naja ich geb mal ne Runde Heisses aus :)D :)D :)D :)D :)D .

LG Patrick

Maellsn


*:) Hallo an Alle!

Gestern wurde endlich meine Kur bewilligt. Ich bin jetzt ab 31. März für 3 Wochen in Niederösterreich im Gesundheitsresort Raxblick. Bin schon gespannt ob mir die Kur eine Besserung bringt weil wie schon mal geschrieben habe, möchte ich mich nicht so schnell unters Messer legen.

Zur kurzen Info: Ich habe Spondylolisthese L5/S1 Grad III bis IV und meine kleinen Wirbelgelenke sind schon gänzlich aufgebraucht.

Hat mittlerweile jemand schon erfahrung mit kuren oder dergleichen?

Liebe Grüße aus Tirol/Österreich

Melsn

s{unny48x06


Hallo Holger,

versuchen kann ich es ja mal, wir werden sehen was dann passiert?! Ich sag ja, mal abwarten, denn vorm Frühjahr werde ich dort keine Termine machen, da es mir ja im Moment so schlecht geht, da weiß ich nicht, wie ich das auch noch machen soll? Ich hab schon zu Patricia gesagt, ich werde jetzt erstmal versuchen meine Schmerzen etwas unter Kontrolle zu bringen und mit dem Muskelaufbau beginnen. Ich bekomme demnächst noch einen Beintrainer, der elektrisch läuft und dann kann ich auch an schlechten Tagen zu Hause etwas machen. Denn ohne den Muskelaufbau, hat der Wirbel viel zu viel Spielraum und kann noch weiter rutschen. Wenn es dann so weit ist, das ich die Termine machen kann, dann werden wir sehen, was da raus kommt. Ich hab schon gesagt, wenn die auch nichts machen wollen/können, dann habe ich es wenigstens versucht. Es ist ja auch nicht so als wenn die Medizin stehen bleiben würde, wenn die mir jetzt noch nicht helfen können, dann eben vielleicht in ein paar Jahren? Man weiß es nicht?

Ich habe auf der Homepage von Düsseldorf gesehen, das die auch Skoliose-op machen, vielleicht kennen die sich auch mit solchen Sachen aus, denn warum sollte ich die einzige sein, bei der so etwas passiert? Gut es ist zu früh passiert, aber das heißt ja nicht, dass sich keiner auskennt und keiner was machen will.

Die Bandscheiben, sind alle damals drin geblieben, aber durch die massive Versteifung, kann daran schon mal nichts passieren ;-D. Die Stange, liegt einfach oben drüber und ist insgesamt mit 3 Hacken befestigt (oben 2 und unten 1 Hacken). Die Schrauben, sind nur von TH12 bis L4 und zusätzlich zur Stange, also durch eine kleine Stange, von der Seite aus drin. Dadurch dass die aber Knochenspan drüber gelegt haben, ist alles so massiv verwachsen, das da nichts mehr großartig gemacht werden kann.

Ich hab ja schon gesagt, wahrscheinlich habe ich durch den vielen Knochenspan, keinen Beckenkamm mehr ;-D ;-D

Mit Dir ist echt heftig! Das heißt also, dass Sie, weil es kein Leistenbruch ist, Dir nicht helfen können? Außer mit Diclo und Kühlen? Oh man (Mann), was machst Du bloß für Sachen! Da denkt man, das bei Dir, alles so weit ok ist (bis auf hin und wieder usw.), da belehrst Du einen etwas besseren! Na da hoffe ich, das es bald wieder geht :)*

Ich wünsche Euch allen, so weit wie Möglich, einen Schmerzfreientag :)* :)*

Liebe Grüße

HVolg<er-x23


Hallo Sunny,

im Frühjahr ist es auch wieder wärmer, und mit dem Muskelaufbautraining bist Du bis dahin bestimmt fit, um das mit den Kliniken zu versuchen. Ich denke mal, wenn es geht, wird vielleicht L5/S1 versteift werden, aber die Stangen von der Skoliose OP würden doch so gelassen, wie sie sind. Ist doch bestimmt alles fest gewachsen.

Ja, ich warte noch mal ab bis übermorgen, sonst fange ich wieder beim Hausarzt an ;-D.

@ Melsn

Also, mit völlig verschlissenen Facettengelenken und Meyerding 3-4 würde ich die Chancen für eine erfolgreiche Kur für sehr gering ansehen, nach meiner Erfahrung mit 2 Rehas (Kuren). Aber, die Menschen sind verschieden, vielleicht hilft es Dir ja.

@ Patrick

Wo deine Beschwerden jetzt verursacht werden, kann man nach dem CT aber wohl noch nicht genau sagen, oder? Dass die Bandscheiben über der Versteifung auch nicht mehr die besten sind, ist ja nicht wirklich überraschend, auf jeden Fall ein bereits längerer Prozeß, wenn Arthrose und Osteochondrose zu sehen sind.

Wenn das so weiter geht dann bin ich mit 35 Jahren komplett versteift.

Gäbe auf jeden Fall eine prima gerade Haltung ]:D ]:D.

Ist denn auch die operierte Höhe untersucht worden ???

Liebe Grüße an alle

Holger

P}a`tc_h#oulTi67


@ padi76

Hallo Patrick,

dein Krankheitsverlauf hört sich ja fasst genau so an wie meiner, das ist ja nicht so schön. Mir hat mal ein Doc erklärt das es ein ganz normaler Prozess ist das dass sogenannte Umfeld nach so einer Verschraubung im Laufe der Zeit auch anfängt zu streiken. Ich wünsche Dir jedenfalls gute Besserung :)* :)* :)*

Viele Grüße Patricia :)* :)*

@ Holger-23

Hallo Holger,

auf eine Art ist es ja gut das Du nun doch keinen Leistenbruch hast, aber auf andere Weise muss da ja was sein wenn Du solche Schmerzen hast.

Mein Onkel hatte auch öfter mal einen Leistenbruch, aber da konnte man auch richtig sehen wie sich an den Stellen die Haut im Leistenbereich wölbte. Und meistens wurde so ein Bruch entweder so wieder vernäht oder aber mit der sogenannten Netztechnik. So ein Bruch entsteht doch wenn man ein zu schwaches Muskelgewebe hat und sich überanstrengt....

Ich wünsche Dir auf jeden Fall auch gute Besserung :)* :)* :)*

Und für alle schmeiße ich einen schönen heißen Kakao in die Runde :)D ;-D ;-D

Viele Grüße Patricia :)* :)* :)*

p;adiY76


@ Holger

Ich hätte aber nicht damit gerechnet das meine Bandscheiben usw. schon nach 4 Monaten in mitleidenschaft gezogen werden. Dank der dusseligen Arzthelferin die die Überweisung falsch ausgefüllt hat nicht. Muss nächsten Mittwoch wieder zum Radiologen und dann nimmt er sich den Rest LWS vor.

Gäbe auf jeden Fall eine prima gerade Haltung ]:D ]:D.

Dann wäre jeder Physiotherapeut stolz auf mich. ;-D

@ patchoulie

Danke dir. Hätte nur nicht damit gerechnet das dass Umfeld so schnell in Mitleiden gezogen wird.

LG Patrick

HTolgWer-x23


@ Padi

Ich hätte aber nicht damit gerechnet das meine Bandscheiben usw. schon nach 4 Monaten in Mitleidenschaft gezogen werden.

Nein, das ist ein mehrjähriger Prozeß. In ein paar Monaten kommen nicht solche Verschleißerscheinungen zustande. Die Mehrbelastung für die benachbarten Bandscheiben fängt nicht mit der Versteifungsoperation an, sondern dann, wenn die eigentlich betroffene Bandscheibe ihre Arbeit eingestellt hat und das Segment instabil geworden ist. Das ist im Normalfall eine lange Zeit vor der Behandlung.

Und außerdem, wenn eine Bandscheibe nicht mehr in Ordnung ist, sind meistens die nächsten 2, 3, oder 4 auch nicht mehr in bestem Zustand. Es wäre ein Ausnahme, wenn wirklich nur eine krankhaft raussticht. Man hat dann sozusagen einen Hang zu einer defekten Wirbelsäule.

@ Patricia

Nee, also überanstrengt glaube ich nicht ]:D. Ab und zu mal was heben, das bleibt nicht aus. Na, mal sehen. Im Moment ist es so, als hätte ich beim Fußball einen Freistoß mit dem Unterleib abgefangen, genau auf die 12 ]:D ]:D.

*:) Liebe Grüße und hier :)D noch ein Heißgetränk nach Wahl :-).

Holger

M(elsxn


[[http://www.patientenfragen.net/mitglieder/melsn/alben/a-album10/bild-bild23/]]

könnt ihr das öffnen? das wäre ein aktuelles röngtenbild von mir.

p7aldix76


@ Holger

naja einmal Krüppel immer Krüppel ;-) . Wenn man einmal Probleme mit der WS hat dann hat man diese immer.

Hcolgerx-23


@ Padi

Ein wenig optimistischer kannst Du das schon sehen.

Z, B. hättest Du sonst sicher nicht die vielen netten Leute hier kennen gelernt :-).

@ Meli

Ich hatte es ja schon gesehen, ist aber wirklich sehr beeindruckend. Da braucht man wahrscheinlich gar nicht mehr nach der Bandscheibe fragen, das kann doch höchstens noch ein Kartoffelpuffer sein ]:D. Das schmerzt allein schon vom Hinsehen, oder welches Gefühl haben die lieben Fadenkollegen und -kolleginnen ???

Meli, das Sternchen kannst Du bestimmt gebrauchen :)*

Liebe Grüße

Holger

MFelsxn


Hallo Holger! *:)

Komischerweise haben die Ärzte gesagt, dass ich noch sehr intakte Bandscheiben habe. Meine Schmerzen halten sich in Grenzen und ich halte sie aus ohne Tabletten zu schlucken. Wobei die Nächte schon sehr unruhig sind und ich oft nicht weiß wie ich liegen soll. Derzeit macht sich vorallem eine starke Ausstrahlung ins rechte Knie bemerkbar. Meine Schwester hat mich gestern mal mit einer wärmenden Creme eingeschmiert und sie ist ziemlich erschrocken dass sich im Steißbeinbereich bei mir alles so anders anfühlt. ???

Ein Arzt hat mal von Glück geredet dass ich keine stärkeren schmerzen habe wo er mein Röngtenbild gesehen hat.

Danke fürs Sternchen :-D

p_a3di76


@ Holger

War auch etwas Ironie dabei. ]:D

Finde es wirklich toll das man sich hier mit Leidengenossen unterhalten kann. Bin ja auch auf die Empfehlungen hier aus dem Forum in der WWK und auch im Brüderkrankenhaus Koblenz gewesen.

Liebe Grüße an alle hier *:) .

Patrick

S&he;ep8x4


Hi @ All, *:)

Hallo Holger,

ich hoffe, dir geht's besser heute?!

dann bist Du nächste Woche wieder in Bad Wildungen? Und ab dann wieder ohne Korsett, oder Mieder :)^

ENDLICH! Langsam hab ich die Nase voll von dem Teil. Das ist zwar das bequemste Mieder, das ich je hatte (vorher hatte ich so Panzer - brrrrrrrrr) aber dummerweise endet das natürlich genau da, wo der BH anfängt und es kneift/zwickt/reibt demnach ständig. (Vor allem, wenn man nicht 100% gerade sitzt |-o ) Naja, solche Probleme habt ihr Männer natürlich nicht. ;-)

Oh man (Mann), was machst Du bloß für Sachen! Da denkt man, das bei Dir, alles so weit ok ist (bis auf hin und wieder usw.), da belehrst Du einen etwas besseren! Na da hoffe ich, das es bald wieder geht :)*

GENAU DAS hab ich auch gedacht, wobei natürlich hier jeder die "Berechtigung" hat, hier zu schreiben, wie's halt nunmal ist. Und wenn's blöd läuft, hat das hier natürlich genauso Platz. :)z

Lass dich nicht unterkriegen und gute Besserung! :)* :)* :)* :)*

Aber deinen Humor haste ja wenigstens noch (sorry Patrick, nicht böse gemeint!!!):

Gäbe auf jeden Fall eine prima gerade Haltung ]:D

Es wäre ein Ausnahme, wenn wirklich nur eine krankhaft raussticht. Man hat dann sozusagen einen Hang zu einer defekten Wirbelsäule.

Och Holger, raub mir doch nicht meine letzte Illusion hier... ;-D (Spaßbremse ]:D )

Hallo Melsn,

Zur kurzen Info: Ich habe Spondylolisthese L5/S1 Grad III bis IV und meine kleinen Wirbelgelenke sind schon gänzlich aufgebraucht.

uiiiiiiiiiiii - dein Röntgenbild tut schon beim Anblick weh. :-o

Ein Arzt hat mal von Glück geredet dass ich keine stärkeren schmerzen habe wo er mein Röngtenbild gesehen hat.

Da hat er Recht! Sei "froh"! (" weil Schmerzen immer doof sind!)

Hat mittlerweile jemand schon erfahrung mit kuren oder dergleichen?

Leider nicht - bei mir wurde der Antrag auf Reha abgelehnt... Naja, bin dann halt gleich unter's Messer. :=o

Bin ja auch auf die Empfehlungen hier aus dem Forum in der WWK

Ich auch. ;-)

Sorry, Patrick, dass ich dir nicht so viel schreibe/immer das gleiche, aber mit medizinischem Wissen kann ich Holger nicht das Wasser reichen und so bleibt mir leider nur, euch allen ganz viele Kraftsternchen zu schicken und vor allem gute Besserung!

Hier gibt's was Heißes dazu - sucht euch aus, was ihr haben wollt ;-)

:)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D

Die Schrottpreise steigen doch momentan - gibt's für uns dann irgendwann auch 'ne Abwrackprämie?!

(Ok, der war bös... :=o )

pWardi7x6


@ sheep84

Och Schäfchen, deswegen bin ich dir nicht sauer. Den Humor muss man doch behalten sonst kann man sich ja gleich beerdigen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH