» »

Aufruf an alle, die Wirbelgleiten haben

mtoehrxe77


hey ihr lieben,

vielen dank für die lieben wünsche!Andi, wie geht es dir nach deiner 4? OP ? Werd mich melden sobald es geht. wünsch euch allen einen schönen schmerzfreien tag!

o%utsidxex


:-/ bin schwer enttäuscht... hätte mehr erwartet von einem Chefarzt! einer so bekannten Klinik. :-(

Ich war heute zur Untersuchung in der Neurochirurgie der Unfallklinik in Murnau. Beim Chefarzt... wenn er n anderen Beruf erlernt hätte, hätte man´s kaum gemerkt... >:( (naja, gut, ist wohl ein bisschen übertrieben)

Alles was er gemacht hat: guten Tag - warum kommen sie zu mir? (blöde Frage... warum wohl) - seit haben sie Beschwerden (welche Beschwerden hat er nicht gefragt) - Hose aus, Schuhe aus, auf die Liege legen - Beine hoch "zieht das?", Reflexe der Füße kurz getestet - auf den Zehenspitzen und Versen gehen - Bilder angucken. Das schärfst war ja, er hat die Kernspinaufnahmen noch nicht mal an seinen Projektor gehalten, sonder gegen das Fenster. So ungenau guck ich mir noch nicht mal n Diaphoto an, das mir jemand zeigen will... und auf so ner MRT-Aufnahme sind weit mehr Bilder... >:(

Dann sein Vorschlag: er würde mir zunächst zu einer konventionellen Therapie raten: Krankengymnastik und viel Schwimmen. Ist ja eigentlich gut, wenn keine OP. Aber... was mach ich denn die ganze Zeit?! --> Krankengymnastik. Hab ne ganze Zeit lang sogar im Fitnessstudio spezielles WS-Training gemacht. Gebracht hat´s alles nix! :-( Und Schwimmen?! Wie soll man das, wenn im Becken lauter Kinder mit Bällen rumwerfen?!

Nach Schmerzen oder so hat er gar nicht gefragt. Tja, dann werde ich wohl weiter mit den von mir aus der Apo besorgten Tabletten rumhängen. Geholfen haben sie bisher nichts, aber vieleicht wirds ja noch... *hahaha* %-|

Ich hab echt keinen Bock mehr... was soll das Ganze?! Dauernd mit Schmerzen rumrennen, und das nicht nur im Rücken. Das macht "riesen Spaß" :-(.

Wünsche allen alles Gute!

p{osthaosxe


Hallo ich bin neu hier

Hallo alle zusammen.

Ich bin neu hier auf dieser Seite im Forum und möchte mich kurz vorstellen.

Ich heiße Iris, komme vom linken Niederrhein und bin 46 Jahre alt.

Aufgrund meiner Schmerzen, die mittlerweile schon ein Jahr andauern, ging ich zu einem Orhopäden. Ende letzten Jahres bekam ich die Diagnose, sie haben einen Gleitwirbel.

So was nun ? Sorry, aber da kann man nichts machen, war die Antwort. Legen sie sich ein Dinkelkissen auf den Rücken, und das war's.

Da ich mich mit dieser Tatsache nicht abfinden möchte, weil die Schmerzen immer schlimmer werden, habe ich mal ein bisschen im Netz rumgeguckt, und siehe da, ich habe EUCH gefunden *:)

Am kommenden Montag habe ich einen Termin bei einem anderen Arzt, um mir mal eine zweite Meinung zu holen.

Nachdem ich euere Beiträge gelesen habe, habe ich natürlich schon einen etwas größeren Einblick in diese Krankheit bekommen, und muß dazu sagen, da bin ich ja bis jetzt noch ganz gut dran. Wenn ich daran denke, was eventuell noch alles kommt und mich erwartet, hab ich richtige Angst.

Ich finde es sehr schön, daß es dieses Forum gibt, in dem man sich mich selbst Betroffenen Leuten austauschen kann.

Hoffe mal auf Antwort von Euch

Bis bald :-)

o_ut`sidxex


Hasenpost für posthase... ;-D

Hallihallo *:) und... ich würde dir wünsche du hättest diesen Mist nicht... :-/

Wie ist es denn bei dir dazu gekommen? Angeboren, Überlastung, ... ???

Wie auch bei einigen anderen hier, hab ich ja auch ne etwas blöde Diagnose vor ein paar Wochen bekommen. :-( Aber ehrlich gesagt wusste ich schon seit kurz nach der OP, dass es früher oder später wieder Probleme geben wird.

Ich glaube ich hab seit nun mehr 8 Jahren Schmerzen, und ich kann an meinen Händen die Tage abzählen, an denen ich schmerzfrei war. :°( Darauf habe ich keine Lust mehr.

Immer wieder habe ich KG bekommen, Rücken- und Bauchübungen bemacht (im Fitnessstudio, wie auch zu Hause)... und was hat es gebracht?! Nichts... :-(

So, nun guck ich mal noch ein bisschen rum. Vielleicht klappt es ja bei dir doch, dass du irgendwie keine OP machen musst, denn dann wirst du versteift und dann kannst du echt nur darauf warten, dass weiterer Mist folgt.

Das was ich dir da schreib ist ja nicht gerade aufbauend, aber hmm... was soll ich dazu mehr sagen?!

pxostLhaEse


Allen einen guten Morgen

Mein Arzt sagte: So was bekommt man nicht, daß hat man !

Angeboren also.

Na ja mal sehen, was der andere sagt am Montag.

Bis dahin wünsche ich euch allen ein schönes, sonniges Wochenende.

Iris

avndi x28


Hallo ihr lieben,

mensch outsidex, lass die Finger vom Murnauer KH. Mit 'ner Wirbelsäule nicht in das KH.

Ach mensch, das kommt mir vor, wie bei mir, nur scheiße, echt, vom einen ins nächste...

Weiß gar nicht wie ich dich aufbauen kann :°(

Klapper doch die KH in München mal ab, zb. meins, die sind spitze, :-/ ha ha, war ein Scherz, na ja bisschen unpassend ich weiß...Ich weiß auch nicht...alles so blöd...

Moehre77: Wie es mir geht, na ja, wenn es so bleibt wie jetzt, macht das Leben auch nicht viel Spaß...Irgendwann verliert mann die Hoffnung, dass es besser wird..aber jetzt hör ich auf, du hast eh schon genug Angst, vor Dienstag....Ich wünsche dir alles erdenklich Gute, drücke dir die Daumen für nächste Woche, dass es bei dir besser verläuft...

posthase, herzlich willkommen bei uns.....

Wieder eine Leidensgenossin mehr... :-D

Wünsche euch allen ein schönes und einigermasen schmerzfreies Wochenende...

Liebe Grüße, Andrea

E kkxi


Hallo outsidex

ist ja bei dir genau der selbe Mist wie bei mir...

Es müsste operiert werden,aber keiner tut was. KG und Tabletten helfen mir überhaupt nicht,quäle mich jetzt seit Januar mit Schmerzen rum,hab meinen Job verloren, und erst am 23.06. nen Tremin zu einer Untersuchung in der Werner-Wicker-Klinik in Bad Wildungen.Zwischendurch macht die Krankenkasse nicht mit weil die OP die gemacht werden sollte nicht bezahlt wird und so weiter,und so weiter. Wünsche allen Leidensgenossen und Leidensgenossinen trotzdem ein schönes We.

Ekki

o[utstidQe}x


@ posthase

doch... ein Gleitwirbel muss nicht unbedingt angeboren sein; ist er aber meistens. Hast du schon mal unter Gleitwirbel/Spondyl./etc. gegoogelt (auch bei Bildern)?

@andi

hört sich ja toll an... :-/ aber nun weiß ich, dass ich nicht die einzige bin, die so über das BGU Murnau diesbzgl. denkt. Eigentlich schade, denn das KH ist eigentlich bekannt für gute Arbeit.

In welchen Krankenhäusern in MUC warst du denn schon überall... %-| Regensburg soll gut sein. *schulterzuck*

@ekki

scheiß Gesundheitsreform... was bilden sich manche Krankenkassen eigentlich ein?! Haben Geld ohne Ende, geben langfristig für Patienten aber mehr Geld aus, als für eine einmalige (???) OP weniger Geld. Die sind so ... *arghhhhh* >:( *grrrrrrr*

Seit wann wartest du denn auf den Termin in der WWK? Meine Mutter hat wegen mir gestern angerufen und meine Situation beschrieben, und ich hätte sogar kurzfristig schon heute hingekonnt (war halt n Termin frei). Hab aber ne wichtige Übung und wegen Studienarbeit und nem anderen wichtigen Termin, bin ich nicht hin. :-| Aber dann in zwei Wochen. Obwohl ich eigentlich keine Lust habe schon wieder so lange zu fahren... :-(

Scheiße mit deiner Arbeit... war der Rücken daran "Schuld"?

So, nun muss ich doch mal wieder dem Unterricht folgen... ;-) Bis bald.

a?ndi[ 28


Outsidex: Das Murnauer KH ist schon gut, aber nicht bei unserem Leiden, sagt hier bei uns in der Stadt-Region jeder. Meine KG hat eine Patientin mit ähnlichen Leiden wie wir und der gehts jetzt dreckig, haben sie also verpfuscht.

Ich war nur in Rechts der Isar, habe mich leider nicht wo anders vorgestellt. Bereue ich heute auch, aber na ja, und Harlaching weiß ich nun auch eine Frau, der es schlecht geht, wurde auch schon öfters operiert, ungefähr das gleiche wie wir wieder, da ist auch einiges schief gelaufen, wie Schraubenbruch, etc.

Man weiß echt nicht wo man hingehen soll.....

Aber interessant wäre es schon, wenn du dich in Rechts der Isar vorstellst, was sie zu dir sagen...

Bis denne, schönes WE, Andrea

eBlsixen


hallo alle

So wie ich höre sind die Spitäler in Deutschland nicht der Oberhammer,ich komme aus Österreich und habe mir hier Operieren lassen.

Ich habe von mehrere gehört die das in das Spital haben machen lassen, und überhaupt keinen Probleme haben.

Mir geht es nach 5 Monate auch so gut das ich mein job als Krankenschwester wieder machen kann, es ist schon noch mühsam weil ich noch nix heben darf, und ich es glück habe auf kein schwierige Abteilung zu arbeiten.

Der Nachtdienst der letzte 2 Nächte war schon happig weil der dienst geht 11 Stunden aber iich habe keine Schmerztabletten gebraucht.

Wie ist es zahlt eure Krankenkasse auch ein Aufenthalt im Ausland?

Bei mir auf der Abteilung liegen immer wieder Patienten aus Deutschland weil wir an der Grenze liegen.

Ich kann von es Spital wo ich operiert bin nur positieves erzählen und auch von der Ärzte :)^

Ich weiss das der AOK zahlt aber wie weit das weiss ich nicht.

Es Spital wo ich war ist klein und dadurch sehr persönlich und der Primar ist einmalige Spitze dafür ist er auch bekannt hier.

Es ist nur ein vorschlag @:)

Schönes wochenende

*:)

eadda1x974


Hi zusammen

ich habe jetzt auch meinen Termin für die OP. Am 26.9 soll ich in Kiel sein in der Lubinus Klinik.Den termin habe ich selber soweit raus geschoben, weil es da einige Dinge gibt, aus welchen der termin früher nicht möglich ist. Ich hoffe, dass ich es bis dahin noch schaffe und die OP mit einem Erfolg durch geführt wird.

@moehre77 dir alles alles liebe für Denstag, drücke dir ganz feste die Daumen.

Schönen Abend noch allen und ein schönes Wochenende

LG edda

aYndi %28


Liebe Grüße an euch Leidensgenossen *:)

EGkki


@outsidex

den Termin habe ich mir Anfang Mai gemacht und zwischendurch auch schon nachgefragt ob es nicht eher gehen würde,aber da waren angeblich keine Termine mehr frei. Naja muß ich halt noch bis 23.06.irgendwie durchhalten.

Ja den Job bin ich los weil ich seit Januar krank geschrieben bin und sich die OP die eigentlich gemacht werden sollte dank der DAK so lang hingezögert hat und es ja dann schließlich nichts wurde.

So kommt halt eins zum andern....

Lieben Gruß

o%utHsidZexx


über sowas könnte ich mich total aufregen >:( Die Krankenkassen zicken oft echt sowas von rum, und schneiden sich im Endeffekt selber ins eigene Fleisch und dem Patienten noch mehr. >

:-(

m'oehrxe77


*:) Hallo ... :)D

Hey meine lieben leidensgenossen,wollt mich mal fürs erste verabschieden..bibber.. morgen früh um 6 uhr müssen wir losfahren :-/ oh und ich hab immer mehr angst.. Ich möchte euch alles gut wünschen und wenig schmerzen,schönes wetter und gute laune,laßt euch nicht ärgern oder unterkriegen! Vielen dank für die ganzen lieben grüße! Ich werd mich melden sobald es wieder geht okay? Drückt mir die daumen. *:) *:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH