» »

Aufruf an alle, die Wirbelgleiten haben

MBaubzmauz


Hallo Anna 83

Genau diese Symptome hab ich auch.

Durch den BSV ist es etwas verwischt und ich hab den Eindruck, sie trauen sich nicht heran, weil man nicht ganz glasklar abgrenzen kann, was welche Symptome macht (Bandscheibe oder Gleitwirbel).

Manchmal knickt das ganze Bein weg, manchmal nur der Fuß. Oft stolpere ich und knall dann irgendwo gegen..manchmal laufe ich auch und zack fäht es rein ins Bein und/oder in den Rücken.

Ich komme aus BaWü- Bayern ist kein Problem.

Ich fahre morgen zwecks einer Beratung nach München in eine "Abzockerklinik" (Alphaklinik). Sie wurde mir vom Ortho empfohlen. Aber ich hab auch viel negatives über sie gehört.

Die Kosten werden von den gesetzlichen KK nicht übernommen- allein die Begutachtung des MRT kostet 70€! *hmpfgrrrrr

Also drückt mir mal die Däumchen, daß das nicht der nächste Reinfall ist!

LG, Mauzi @:)

ouutvsidxex


@Mauzmauz

dort war ich auch... ist aber schon lange her. Da ich damals 17 war, haben sich meine Eltern um die Abrechnung gekümmert. :-/

Damals hatte ich Grad IV. Die Ärzte in der Alphaklinik haben sich nicht an mich "ran getraut" und haben mich in die Werner Wicker Klinik nach Bad Wildungen geschickt.

Naja, meine Probleme die ich derzeit habe, habe ich auf den vorherigen Seiten in diesem Thread geschrieben. Am Dienstag habe ich einen Termin in Regensburg und am Freitag gehe ich nochmal nach Bad Wildungen. Auch in der BGU Murnau war ich schon, wobei ich von der Klinik allerdings sehr enttäuscht bin :-|

Alles Gute für dich!

Nda4din1ex-1


Hallo,

ich habe gerade eure Beiträge gelesen. Also ich kann euch nur von mir erzählen. Ich habe den Gleitwirbel seit 5 Jahren L5 S1 S2, hatte meistens taube Füße und höllische Schmerzen. Ich habe mich im März diesen Jahres Versteifen lassen in der Uni-Klinik Regensburg. Die OP ist super verlaufen mir geht es jetzt schon wieder richtig gut vom Rücken her, hab im Krankenhaus noch eine tiefe Thrombose bekommen mit der hab ich mehr zu schaffen wegen der bin ich krankgeschrieben. Aber der Rücken ist wirklich spitze geworden hab nur noch leichte Beschwerden wenn ich länger sitze aber das liegt mehr an der Muskulatur die ich jetzt wieder aufbauen muß. Aber das ist jetzt bei mir so, war 5 Wochen auf Reha da hab ich Leute kennengelernt die waren schon 2 Jahre versteift und haben immer noch Probleme. Deshalb würde ich es mir genau überlegen ob Versteifung. Die Uni-klinik ist wirklich spitze was das operieren angeht aber den Rest kann man vergessen!!! Habe jetzt erfahren das es in Straubing eine Klinik gibt die künstliche Wirbel einsetzen mehr weiß ich aber auch leider nicht.

Alles gute weiterhin an alle

oyutsmidxex


@ Nadine-1

Hallo,

meine Zahnärztin hat in Regensburg studiert und hat mir den Prof./doc in der Uni-Klinik auch empfohlen. Doch bis jetzt weiß ich noch nicht wer und ob ich überhaupt mal da "antanzen" soll. :-/ Morgen hab ich jedenfalls in der Klinik Barmherziger Brüder in Regensburg nen Termin (die wurde mir auch empfohlen). Aber was der eine top findet, ist für den anderen ein Flop. :-|

Ich weiß auch nicht, was mir mein Körper wann und wie sagt. Das kann ich ganz schwer einschätzen. Und... ich möchte ja wieder Fußball spielen. Es ist zwar besser geworden, seitdem ich aufgehört habe, aber ich will unbedingt wieder spielen. Was bringt mir das, wenn meine Psyche ganz den Bach runter geht, aber dafür mein Körper wieder auf Vordermann gebracht wird. Gleiches gilt natürlich umgekehrt auch.

Ooh man, das Kreuz mit dem Kreuz!!!

NQadi%ne-x1


Hallo outsidex,

also in der Uniklinik das ist die Unfallchirugie Prof. Dr Nerlich ich wurde vom Oberarzt operiert Hr. Dr. Neumann wie gesagt im operieren sind die spitze aber so kannst du das krankenhaus vergessen. Du kannst dir ja mal einen Termin geben lassen und dir deine eigene Meinung bilden! Barmherzige Brüder haben bei uns eher einen schlechten Ruf, vorallem für das aber muß wirklich jeder selber wissen. Ich würde mich mal informieren über Straubing die sollen echt gut sein und auch die neuesten Methoden kennen habe ich leider für mich selbst auch zu spät erfahren. Da die nicht versteifen sondern es gibt schon so künstliche Wirbel, kann man sich mal anhören wie das so geht hört sich finde ich nicht schlecht an. Weiß aber leider nicht wer das genau ist in Straubing.

Wünsch dir noch alles alles gute und viel Glück und Erfolg!!!

NUadinxe-1


Entschuldige, wie wars bei den Barmherzigen Brüder? Was sagen die so?

oluctsiQdexx


Ich war heute in Regensburg. Der Termin war eigentlich ganz gut. Sie hat mir eine konservative Therapie vorgeschlagen mit Muskelaufbau (obwohl das bei mir schon z. T. gut aufgebaut ist), Schwimmen, KG und so. Allerdings soll ich mich mit dem Gedanken anfreunden nicht mehr Fußball zu spielen! Wie soll ich auch, wenn mir beim Laufen das Bein zieht?!

Mit der Ärztin dort konnte ich mich - im Gegensatz zu Murnau - sehr gut unterhalten, sie hat sich Zeit genommen und alle Fragen beantwortet.

Meine Beschwerden scheinen nicht von den Schrauben zu kommen, da die Symptome (Oberschenkel Ober- und Außenseite) nicht dafür sprechen. Auch der BSV ist nicht so schlimm (das kam mir anfangs beim Orthopäden schlimmer vor %-|). Die Beschwerden sind auch zurückgegangen, seitdem ich nicht mehr richtig Fußball spiele. Nur noch in den Pflichtspielen mal ne halbe Stunde oder so. :°( Aber sobald ich schneller gehe (laufen, rennen, etc.) tut´s wieder mehr weh.

Die Nervenkanaleinengung scheint auch net so schlimm zu sein. Da hätte ich anscheinend dann auch mehr Schmerzen oder so.

Aber woher jetzt meine Probleme genau kommen, konnte sie mir auch nicht sagen. Nur, dass es vielleicht von den Knochenenden/Nerven irgendwie kommt. ???

Naja, ist mir jetzt auch egal. Ich soll am Freitag nach Bad Wildungen (hat meine Mutter gesagt), aber ich will nicht! :-| Hab keine Lust mehr. Die sagen mir eh alles das gleiche und auf die BWS geht so wie so keiner ein. Das kommt ja alles "nur von der Psyche"! Supertoll... >:(

Außerdem müsse ich mich damit rechnen, dass ich ein Leben lang mit der WS "zu tun" hätte. Yippi :-( für immer Schmerzen! Ist das nicht toll?! :-( Und alle Sportarten die mir Spaß machen, kann ich abschreiben. Und... "Sie wollen ja schließlich mit Ihrer Wirbelsäule alt werden..." >>> ja?! will ich das?!

Ansonsten waren die Leute sehr nett und sympathisch und auch die Ärztin sehr aufgeschlossen.

N:icky-x13


Moin alle zusammen,

war reiner Zufall, dass ich hier reingestolpert bin. Wollte nur mal sagen, dass sich seit 15 Jahren nichts verändert hat!

Mit 9 (vor 22 Jahren) hatte ich einen Reitunfall von da an gings Berg ab. Ich war bei einem Orthopäden nach dem anderen wegen Rückenschmerzen taube Beine usw.. Keiner hat was gefunden, alle meinten ich hätte bloß keine Lust auf Schulsport und würde mir das nur einbilden. Bis ich mit 16 kaum noch gehen konnte. Ein Arzt in der Nordheimstiftung (Cuxhaven) hat dann mein Wirbelgleiten entdeckt und meinte nur sofort operieren. Die haben mir dann die WS von 12,8mm auf 8mm zurückgezogen und L5-L3 mit Knochen vom Becken versteift.

Zurück blieben bis heute zwei riesige super Schmerzempfindliche Narben. Beschwerdefrei wurde ich aber nie. Langes Stehen oder schlendern sind die Hölle. Seit 3 oder 4 Jahren hab ich dann auch wieder das Komplette Programm von Tauben Beinen, kalte Füße, Schmerzen im Gesäß, ganz hässliche 4tage dauernde Kopfschmerzen... :-p .

Laut Bad Wildungen ist es wieder mal nur Einbildung. Meine Orthopäden hier sagt allerdings, dass das alles wieder locker ist :°( .

Übrigens ein Tipp zum Sport: Meiner Erfahrung nach ist jeder Sport gut der Spaß macht und Muskeln bringt!

Immer wenn ich regelmäßig reiten gehe, gehts mir richtig gut.

Als ich bei unserem Hausbau 2 Jahre hart gearbeitet hab ging es mir am besten!!

Liebe Grüße

Nicky

MNauPzmauxz


Alphaklinik München....

Jetzt hab ich mir die Alphaklinik angesehen.

Im Wartezimmer befanden sich ein Ölscheich nebst Untergebenen, ein Finne, ein Japaner und 2 Deutsche.

Ich mußte bei der Anmeldung einen Fragebogen ausfüllen, den offenbar keiner jemals gelesen hat- ich wurde immer wieder dasselbe gefragt, mein Straßenname und mein Geburtsdatum wurden falsch abgeschrieben

Zuerst wurden 2 Untersuchungen durchgeführt, die ich sehr informativ fand:

eine Untersuchung zur Stabilität der WS und eine zur Beweglichkeit. Beide sind bei mir miserabel ausgefallen- gerade mal 20 % meines Altersdurchschnitts.

Zum "Herrgöttle" Dr. Hoogland bin ich leider nicht vorgedrungen. Ich hab ihn nur kurz auf dem Gang gesehen.

Ein Dr. Schubert hat mich behandelt.

Er war gründlich und ganz nett.

Er daignostizierte:

Lumboischialgie bei intrafor. NPP L5/s1 li

Spondylolisthese L5/S1 Grad 1 bei Lyse L5.

Es wurde eine endoskopische OP emfohlen, und zwar mit

- Abrasion (S1 und Gleitwirbel L5)

- Dekompression

- Enzyme, die den Gallertkern verkleinern und die Bandscheibe fester machen sollen.

Auf mein Nachfagen bekam ich die Auskunft, daß der BSV aufgr. des Gleitwirbels immer wieder kommen kann. Die bestehende Instabilität meiner LWS würde durch die OP nicht verstärkt.

Als ich auf einen Kostenvoranschlag bestand, wurde ich stehengelassen und nicht verabschiedet.

Die vorläufigen Gesamtkosten für diese OP würden sich auf cirka 10.000 € belaufen!

Fazit:

Ich fand es ganz interessant, aber ich werde mindestens eine weitere Meinung einholen, bevor ich mich entscheide. Ich möchte eine Klinik haben, die auch Nachsorge anbietet und in der ich bleiben kann, wenn ich nach der Op Probleme mit der Stabilität habe. Tja, und dann die Kosten.....

Also:

Mein nächster Termin ist in München-Großhadern bei

Dr. Zausinger.

Hat jemand von euch Erfahrugnen mit ihm bereits gemacht?

LG, Mauzi *:)

o<utsixdex


@MauzMauz

noch jemand aus dem Baziländle... :-p Griasdi... ;-D Ich hätte in 2 Wochen im Klinikum Rechts der Isar einen Termin, aber ich werde es wohl bleiben lassen (Grund: siehe oben). Aber ich habe nicht nur von Andi gehört, dass Rechts der Isar sehr gut sein soll. Mit Großhadern kann ich dir wegen Empfehlung oder so nicht weiterhelfen.

Aber: du liegst mit deinem Entschluss mindestens!!! eine zweite Meinung einzuholen, vollkommen richtig!

Ich wurde wegen Grad IV operiert... war bitter nötig. Allerdings würde ich diesen OP-Stil, den sie dir für deinen Grad I vorgeschlagen haben, nicht machen lassen. Das hört sich für mich als Laien-Experte ;-D nur noch kurzweiliger Verbesserung an. :-/

Nadine hat doch von der Klinik in Straubin erzählt. Was hälst du denn davon. So weit weg ist es von München nun auch nicht und für die Diagnose, die du hast, würde ich es dort auch mal versuchen. Letztendlich bleibt es natürlich deine Entscheidung.

So... nun muss ich gleich weg. Hab´ KG... eigentlich für nix und wieder nix, denn es wird net besser. :-(

e*dd'a197x4


@ Nicky 13! Du gehst reiten? Ich bin schon seit Jahren nicht mehr auf einem Pferd gewesen.Seit dem das Wirbelgleiten bei mir festgestellt wurde, hat mir jeder Arzt dringlich davon abgeraten und nun dachte ich, wenn ich im September die Versteifungs OP hinter mich habe, kann ich vielelicht Später wieder mal damit anfangen, aber auch ad wurde mir schon von einigen Ärztlichen Seiten gesagt, dass könne ich vergessen, sie würden mir davon nur abraten. hab dann auch noch meine Krankengynastin gefrat und auch die sagte auf keinen Fall.

onutshixdex


DAS IST DOCH ALLES TOTALER MIST!!! WARUM MÜSSEN WIR SO EINEN BESCHISSENEN RÜCKEN HABEN!?! >:( :°( :-/

aQndi x28


Halli-Hallo ihr lieben....

Also liebe Outsidex, ich sagte nie das Rechts der Isar gut ist :-/

Aber trotzdem, geh hin zu dem Termin, bitte...Es wäre echt interressant was die zu dir sagen, ob sie viel Erfahrung etc. haben mit sowas....Bei mir ist es ja nicht so gut verlaufen, aber na ja, weißt du ja alles...Wann genau hast du den Termin ??? Ich versuche das ich dann auch einen bekomme, muss hin zur Kontroll-Kernspin. Das wäre ja echt gut wenn wir uns mal treffen.

Bitte geh.....kann dich aber sehr gut verstehen, dass du die Schnauze voll hast, wenn man so eine Scheiße schon miterlebt hat.

Mich würde echt interressieren wie es moehre77 geht...

Ok, dann wünsch ich euch eine möglichst schmerzfreie Nacht.

LG an euch alle, Andrea

a$ndi x28


*:)

Wünsche euch ein schönes Wochenende.

Mir wird momentan der rechte Fuß taub, zuerst kribbelt er und dann wird er taub, komisch...

Muss wieder zum Doc.

Wie gehts euch allen mit eurem Kreuz ???

LG, Andrea

ecdda19x74


@ andi 28

wünsche dir auch ein wunderschönes Wochenende.Na ja was soll das Kreuz schon machen, schlepp mich so durch, bis zu meinem OP Termin.Oh Mist, hoffe das mit deinem Fuss bessert sich wieder, ist ja ein ganz übles Gefühl :-(!

LG edda

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH