» »

Aufruf an alle, die Wirbelgleiten haben

D!issozxia


Hallo Gerdi,

Du kommst aus Freiburg oder aus der Nähe von Freiburg?

Ich selbst komme auch aus der Nähe und habe am 14.11. einen Termin in der Neurochirurgie der Uniklinik.

Bist Du bei den Orthopäden oder bei den Neurochirurgen? Auf welcher Höhe soll bei Dir versteift werden?

Meld Dich doch mal, würde mich brennend interessieren.

Gruß,

Dis

gper<di x53


Hallo Dissozia

Ich komme aus Bietigheim/ Baden in der Nähe von Rastatt. Ich habe bei Oberarzt Knöller einen Termin, ich weß nicht ob er Neurochirog oder Orthopäde ist. Bei mir sind es die Wirbel L5/S1 die wo ich das Wirbelgleiten hab. In Langensteinbach wollen sie noch mehr versteifen als nur die Wirbel, da die Bandscheiben darüber auch schon ziemlich kaputt sind nur da einen Termin zur OP zubekommen dauert ja ewig. Ich will auch noch eine zweite Meinung von einer anderen Klinik haben und da hat mich mein Orthopäde nach Freiburg überwiesen. Mal sehen was die sagen.

Gruß Gerdi

Doissozxia


Hallo Gerdi,

ich hab gerade mal nachgeschaut, Dr. Knöller ist in der Orthopädie.

Das mit Langensteinbach hab ich mir auch schon überlegt. Du warst also dort und hättest lange Zeit auf einen Op-Termin warten müssen? Wann wäre der gewesen?

Dir alles Gute für Deinen Termin am 18.11., würde mich freuen, wenn Du berichtest, wie es Dir ergangen ist und was die in FR vorschlagen.

Liebe Grüße,

Dis

A)nna} 8x3


@ gerdi... also ich hab mich vor 9 wochen in karlsbad-langensteinbach versteifen lassen und ich bin sowas von zufrieden. ist echt unglaublich was die da zustande gebracht haben

A!nnad 8x3


Mal noch ne Frage... Ab wann durfte ihr nach der OP eigentlich wieder Stiefel oder überhaupt Schuhe mit Absatz tragen? Ich hab total viele mit hohen Absätzen, und trag die alle schon seit einem Jahr nicht mehr :°(

liebe grüsse

K)aorakexdi


Hallo................

Ja Anna, das ist eine gute Frage. Das habe ich mich auch schon gefragt,ich ziehe auch lieber Schuhe mit Absatz an, halte mich aber zurück.

Ich weiss es auch nicht

Grüße

Bärbel

o utswidexx


@ Anna

mir wurde empfohlen solche Schuhe zu meiden. Da ich sowieso eher zu den "Fans" flacher Schuhe (Sneaker, etc.) gehöre, hab ich damit auch kein Problem. Aber sobald ich doch mal (Feier, besondere Angelegenheit) Schuhe mit ein wenig!!! Absatz trage, hab ich schon nach kurzer Zeit Rückenschmerzen, die dann auch länger andauern.

Das ist jetzt nur meine Erfahrung. "Ausprobieren" musst du es natürlich selber. Aber ich würde dir empfehlen, wenigstens einige Monate zu warten. Bis das/die Segment/e einigermaßen versteift sind.

Mein Rücken: :(v ... hab so das Gefühl, dass da was "komisches" ist. Allerdings weiß ich seit der "Geschichte" mit dem Gleitwirbel nicht mehr so recht wie ich Schmerzen (Rücken und Nerven) einordnen soll.

Es ist aber so, dass ich in letzter Zeit vermehrt und verstärkt Rücken- und Nervenschmerzen habe. Nervenschmerzen: Ziehen seitl. Oberschenkel, Ischias (hintere Oberschenkel/Knie), seitl. Unterschenkel; dann: Kribbeln und Heiß-Kalt-Gefühl in den Beinen, manchmal so als würden tausend Nadeln drinnen stecken, Pelzig und so ein Gefühl des "nicht-dazu-gehörens" der Beinbereiche. Euch brauch ich ja nicht zu fragen, was das sein könnte. :-p Ich vermute mal die Bandscheibe zw. L4/L5. Aber vielleicht ist es ja gar nicht so schlimm (nur ne Reizung der Nerven oder so ???). In 1 1/2 Wochen hab ich sowieso einen Termin bei meinem Orthopäden zur Osteopathie (bin ja mal gespannt). Da kann ich ihn ja mal fragen bzw. ihm die Liste "beichten". Das letzte MRT ist zwar erst 1/2 Jahr alt, aber: meint ihr ich soll nochmal eines machen lassen? ???

Gute Nacht... der Wecker klingelt so früh am Morgen zzz... muss dann mal ins Bett! Schöne Grüße an euch alle. *:)

A|nja3x8


Spondylodese - Reha steht bevor

Hallo alle zusammen,

bin neu hier auf der Seite angekommen und hab mich jetzt schon durch zahlreiche Seiten gekämpft. Viele interessante Beiträge habe ich gelesen. Schade, dass ich in dem Forum nicht schon vor meiner Versteifungs-Op gewesen bin.

Bin Ende März in der Werner-Wicker-Klinik in Bad Wildungen operiert worden (L5/S1). Jetzt habe ich mein halbes Jahr ohne Sitzen endlich überstanden (habe nach der Kontrolluntersuchung aber noch 6 Wochen weiteren Sitzverbot aufgebrummt bekommen).

Ich muss ja sagen, ohne Korsett ist es schon ganz schön seltsam, sitzen ist auch noch nicht wirklich dolle. Mit Korsett fühlte ich mich besser. Ich habe immer das Gefühl, als blockiert sich was im Rücken (BWS). Naja, nach einem halben Jahr der Bewegungsunfähigkeit dürfte die Muskulatur im Rücken wohl gleich null gehen.

Nun ist Reha angesagt, wurde Ende letzter Woche genehmigt. Nur leider nicht in der Klinik wo ich hin wollte bzw. die auch die WWW-Klinik für gut befunden hat. Mein Orthopäde hat dies auch ausdrücklich im Reha-Antrag befürwortet. Antrittstermin von der Reha-Klinik habe ich allerdings noch nicht.

Langes bla bla vorab, jetzt meine Frage. Kennt jemand die Rose-Klinik in Horn - Bad Meinberg, war schon mal irgendwer dort? Haben die Erfahrung mit "Versteiften"? Ich wollte in die Klinik am Homberg in Bad Wildungen. Mein Orthopäde will bei der Rentenversicherung anrufen und Widerspruch einlegen. Hat das wohl Sinn? Oder muss ich jetzt da hin?

Sorry für den Megatext. Aber ich fände es supi sich nun auch mal mit "Gleichgesinnten" auszutauschen.

Es ist spät, Gutes Nächtle

Monty

CYl4assiZco


Wieso werde ich bei L5/S1 nich operiert? bin 19.

Ich versteh das nicht, ich habe doch auch Spondy L5/S1 und wieso wurde ich noch nicht operiert? Hat bitte mal jemand eine Erklärung ??? ?? Ich fühle mich scheiße, habe Schmerzen. Hier sind einige Leute die bei L5/S1 versteift wurden, auch welche die jünger als ich (19) sind! Ich versteh das einfach nicht. Ich glaube meine Ex-Ortho hat mich 6 Jahre lang beschissen, im Dez gehe ich zum neuen Ortho. Ich hoffe, das da besseres rauskommt.

Nicht das ich scharf auf ne Op bin, ich will nur endlich Schmerzfrei leben. Dazu habe ich ja noch Skoliose und ne chronische Rückenmuskelüberdehnung!

evddaF1x974


@ Holger

ja da hast durecht, ich habe auch einen BSV über der Fusionsstrecke und man hat es nicht mit gemacht, mir wurde inzwischen gesagt, dass man diese beiden OP's nicht in einer OP macht, da dann eine misslinkt, keine Ahnung ob das wirklich so ist, ich bin ziehmlich groggy, da die Schmerzen von tag zu tag schlimmer werden un dich mir auch nicht vorstellen kann, dass diese Haltung die ich dann habe besonders gut ist für die Verheilung der durchgeführten Spondylodese.Wie du schon schriebst, hat die Szintigraphi heute natürlich nicht wirklich was ergeben, zwar hat man zwei Entzündungen gefunden aber eh Richtung Becken/ Hüfte, wo ich auf der einen Seite mal ganz stark vom Beckenkamm ausgehe, wo man ja die Knochenspähne entfernt hat.Also bin ich noch nicht schlauer und die Entzündungswerte sind inzwischen auch runter gegangen, aber ich hab von Anfang an gesagt, dass es keine Entzündung ist, denn dann hätte ich immer Schmerzen und nicht nur beim hochkommen vom Liegen.Soll nun am Donnerstag bei meinem Orthopäden anrufen und dann wollen wir weiter sehen, wenn er den Befund von heute hat.Auch das macht mich kirre, weil ich ja heute schon weiss, dass da nix raus gekommen ist.

Ich freue mich, dass du doch das Krankengeld bekommst.Wenigstens etwas.

An Alle gglg Anne

P.S. Nicht böse sein, dass ich mich zur Zeit nicht so gross an den Gesprächen beteidige aber kann nur wenig am PC sein, da ich doch viel liege.

gwerdsi 53


Anna 83

Wielange hast du auf einen Termin in Langensteinbach gewartet? Zu mir haben sie gesagt bis zu 2 Jahren Wartezeit. Ihr wundert Euch wahrscheinlich zu welcher Zeit ich am PC sitze aber ich habe mal wieder eine meiner schlaflosen Nächte wo ich nicht weiß ob ich liegen stehen oder sitzen soll. Hab immer das komische Gefühl im Bein das man nicht beschreiben kann.

Anna 83 wielange warst du denn im KH und gehst du noch in Reha und kommst du aus der Gegend. Ich wohne von Langensteinbach vieleicht 30 km weg.

Gruß Gerda

g,erdi e5x3


Hallo dissizia

Du hattest ja gestern Deinen Termin in FR. Wie war es , was haben sie gesagt.Schreib mal. Ich habe auch meine ICQ Nummer angegeben.

Gruß Gerda

A=nnad 8x3


hallo gerdi *:)

naja, uhrzeittechnisch wundert mich eigentlich gar nix mehr - ich bin ja auch noch wach :-) und die letzten male hab ich auch mitten in der nacht geschrieben teilweise.

also ich habe auch einen op-termin 6 wochen gewartet. mein dad (chirurg) hat angerufen und denen einfach so lange erzählt was ich für schmerzen hab etc, bis sie gesagt haben wir sollen bilder schicken. als sie die sahen bekam ich dann gleich einen termin.

ich studier in bamberg, also sinds ca 350 km bis l-steinbach.

in reha geh ich voraussichtlich ende februar. aber jetzt hab ich am 7.12. erstmal kontrolltermin. den ersten... %-| hoffe es hat sich was getan...

ach so, ja und im krankenhaus war ich 2 wochen.

liebe grüsse, viell schau ich später noch mal rein bevor ich irgenwann vielleicht mal schlaf :-o

falls nicht... :)D cappu und grüsse dalass... @:) *:)

H=olgxer-23


Classico :-),

die Indikation zu einer Spondylodese ist eigentlich nicht vom Alter abhängig. Ich bezweifle aber, dass ein niedergelassener Ortho da der richtige Ansprechpartner ist. Es gibt ja viele Möglichkeiten und Arten der Operation dafür.

Am Besten wäre es, wenn Du mal einen Untersuchungstermin bei einem Wirbelsäulenchirugen in einer Klinik machst. MRT- und Röntgenaufnahmen, wenn vorhanden, mitnimmst.

Wo wohnst Du denn? Vielleicht ist da eine geeignete Klinik in der Nähe.

LG

Holger

G+oBo


Hai, Anja!

Bin gerade vom Versteifen aus Bad W. zurück. Da interessiert mich natürlich, wie Dein Abtrainieren war. Warst Du auf der gleichen Station untergebracht, wie im März? Wen hattest Du als Stationsarzt? Welche Untersuchungen sind noch gemacht worden?

Wann durftest Du das erste Mal das Korsett ablegen und sitzen?

Und Hilfe, warum musst Du noch in Reha, ich wollte eigentlich so schnell, wie möglich arbeiten!!!

Wenn's zuviel wird für die Seite schreb mir ruhig direkt.

Die Blockade im Rücken, ist das vielleicht Deine Versteifung? Das wäre ja normal.

Wieviel wurde denn versteift und was für einen Grad nach Meyerding hattest Du?

Gruß, GoBo

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH