» »

Aufruf an alle, die Wirbelgleiten haben

muccrackegr-mario


Hallo Leute.

bitte lest euch meinen beitrag hier durch [[http://www.med1.de/Forum/Orthopaedie/197713/]] und gebt mir infos.

ich bin 21 jahre alt und wohne in oldenburg (niedersachsen nicht holzstein)

gruß,

Mario

o1utsixdex


Mario

warum ist denn dein Orthopäde ein Arsch*** ???

Grad III ist doch schon ziemlich fortgeschritten %-| und ich bezweifle, dass das auf Dauer nur mit Krankengymnastik so bleibt. Und so, wie es jetzt ist, ist es augenscheinlich für dich auch nicht so angenehm ??? seh ich das richtig?

Aber es ist nicht automatisch garantiert, dass du mit einer OP keine Schmerzen mehr hast! Du solltest dir durchaus im Klaren darüber sein, dass du direkt nach der OP bestimmte Übungen machen musst und auch längerfristig nach der OP regelmäßig Übungen für deinen Rücken durchführen musst!

Und eine OP ist nicht unbedingt eine angenehme Sache, obwohl ich für mich sagen muss, dass ich sogar froh war, dass ich operiert worden bin (hatte Grad IV). Mir glaubt es zwar fast keiner, aber: ich hatte wirklich keine Angst vor der OP.

Du bekommst schon Schmerzmittel in der ersten Zeit nach der Operation, aber Schmerzen hast du deswegen trotzdem.

Ich will dir keine Angst machen und würde dir empfehlen dir noch eine Meinung von einem zweiten Orthopäden zu holen. Und nun guck ich noch nach den beiden Kliniken, die Anna mal empfohlen hat. In der WWK wurde ich operiert. Und auch den Bericht von Mauzmauz (such ich dir auch) solltest du dir mal durch"lesen".

Alles Gute! :)^

o<utsixdex


>

Konservativ-Minimalinversiv

[[http://www.ncct-nl.com/info_med/Ncct_medinfo__sextant_NL.html]]

(leider...nur auf holländisch) <<

o.utsi0dxex


Den Link bzw. den Beitrag von Anna find ich gerade nicht, aber ich schreib ihr mal, sie soll dir schreiben. ;-)

. . .

Und jetzt noch: viele liebe Grüße an alle @:) und einen schönen ersten Advent mit viiiiel Plätzchen und Weihnachtstee :)D! ;-D

War am Donnerstag das erste mal zur Osteopathie-Behandlung. Wenn ich gewusst hätte, dass zur "Einleitung" der Behandlung auch Akupunktur gehört... >:( *grrr* naja. Aber ich hatte den Eindruck, dass zumindest in der LWS für zwei Stunden die Schmerzen weg waren. Zur BWS sagte er selbst, dass man da wahrscheinlich länger dran arbeiten müsse, da sich das auch schon so lange hinzieht. :-/ Zu meinen Nerven- und Rückenschmerzen sagte er, dass es wohl nicht von der BS kommt. Ist eigentlich gut, aber: woher kommt es dann?! ???

Ich überlege mir, ob ich mal zu einem Schmerz"doktor" gehe. ??? :-/ Keine Ahnung. Das doofe ist ja: ich weiß nicht, ob die Schmerzen vom Körper aus gehen oder ob sie durch die Psyche verursacht sind. :-|

bTu+bba7 -25x9


hilfe

Mein Sohn wurde in der Klinik in Langensteinbach operiert ( Spondyloysthese M3 an L5/S1 ) Das ist jetzt 3 Wochen her. Seit 2 Tagen hat er starke Schmerzen an den Füßen ( brennen ) Kennt das jemand? Was kann man dagegegn tun? Bei der OP ist alles prima verlaufen. Er hat auch am Rücken keinerlei Probleme.

oHutsLixdex


Ich würde zumindest mal euren Haus-Orthopäden konsultieren und vielleicht sogar ein MRT machen lassen!

PErin2cexsa


@ outsidex:

Leider hab ich keine Zeit durchzulesen wen Du meintest, wer die Adresse von Karlsbad haben will. Deshalb post ich sie einfach mal, ja?

Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

SRH Kliniken AG

Hausanschrift Guttmannstraße 1

D-76307 Karlsbad

Telefon 07202 / 61-0

Fax 07202 / 61-6161

URL [[http://www.srh.de/]]

Die aus Bad Wildungen hab ich grad nicht da. Aber einfach mal googlen.

Ansonsten hoff ich dass es allen sonst ganz gut geht! Ich hab nämlich, wie gesagt, keine Zeit. Bin heut morgen um halb 11 ins Bett gekommen :°( weil ich bis dahin gearbeitet hab. Das geht schon die ganze Woche so. Die zwei Nächte davor hab ich zusammen 2,5 h geschlafen... Langsam pack ichs nicht mehr. Off topic... Aber was mich happy macht ist, dass mein Rücken erstaunlich gut mitmacht. Ohne Schmerzmittel und nur 11 Wochen nach der OP. Naja gut, auch schon wieder nen Weilchen her :-/

Okay, ich wünsch Euch was! Und allen Neuen... WILLKOMMEN! *:)

Grüsse, Die Anna

Annn&a 483


ach so, ich post ab und an mal nicht mit "anna". es gibt so einen netten menschen der meint er müsse mir sogar im forum hinterherspionieren. nix zum thema, ist auch egal denn es hat nix mit dem WG-Forum zu tun. nur dass ihr euch nicht so wundert...

o8utseidRexx


Ok... danke... die von Bad Wildung weiß ich selber. Die Bewertungen wären halt vielleicht für Mario (so heißt er ;-)) interessant gewesen.

Werner-Wicker-Klinik

Im Kreuzfeld 4

34537 Bad Wildungen - Reinhardshausen

Telefon 0 56 21 / 8 03-0

Telefax 0 56 21 / 8 03-2 08

[[http://www.werner-wicker-klinik.de]]

info@werner-wicker-klinik.de

A^nna x83


das was ich da gepostet hab (bewertungen) steht hier auf seite 70. Ziemlich in der Mitte. Und der link ist [[http://img1.yoxio.com/img/206707.jpg]]

Liebe Grüsse

A5n%naC 83


sorry... [[http://img1.yoxio.com/img/206707.jpg]]

GZoBxo


Hai, Bubba!

Ich bin Ende September operiert worden mit M4. Ich habe (hatte) das gleiche Problem, unheimliches Brennen in den Füßen aber im Rücken alles OK. Habe teilweise Schlafmittel genommen, damit ich überhaupt schlafen konnte weil mich das Brennen wach gehalten hatte und wenn ich mal einschlief, hat es mich wieder nach ca. 1h geweckt. Dazu kommt meistens noch leichtes Brennen in der Oberschenkelmuskulatur dazu. Deswegen tippe ich auf die Dehnung der ganzen Nerven und Muskeln: Ich war nach der OP 6 cm größer. Machen kannst Du nix dagegen. Selbst starke Schmerzmittel helfen da nicht viel. Der Trost: Jetzt nach zwei Monaten ist das so gut wie weg. Zumindest stört mich das bisschen nicht mehr. Man hat ja eigentlich auch schlimmerers hinter sich.

Viel Glück...

nYad7x5


kurzer Gruss zur Nacht

Hallo *:)

Ich war am Wochenende an der Nordsee aber so richtig geniessen konnte ich es nicht... hab den ganzen Samstagabend mit ner Knierolle auf dem Sofa gelegen und hatte Schmerzen. Heute war ich den ersten Tag wieder arbeiten, obwohl ich mir schon dachte, daß das keine besonders gute Idee ist. Sitze den ganzen Tag und das dankt mir das Kreuz nicht wirklich. Rutsche dann nach ner Zeit nur noch auf dem Stuhl hin und her und das Ziehen im Bein wird immer schlimmer :(v aber zuhause bleiben deswegen geht ja auch nicht, man kann ja eh nichts ändern!

Wie schafft ihr das denn so mit eurem Arbeitsalltag?

Ich habe ja nun den Befund, daß eine Indikation zur OP gegeben ist, soll aber den Zeitpunkt der OP selber bestimmen ??? Bin mir nicht wirklich im Klaren, ob ich das will! Habe schon Angst davor, daß es diesmal wieder schief gehen könnte! Ende Januar habe ich noch einen Termin in einer anderen Klinik (Seehospital Sahlenburg in Cuxhaven) mal sehen, was die dazu sagen... Die Klinik in Bad Wildungen muss ja der Hammer sein, hört man ja hier immer wieder... überlege, mich dort auch noch einmal vorzustellen.

Da muss man sich bestimmt Lichtjahre vorher nen Termin holen oder?

Freue mich total, daß es euch hier gibt

:)^ und wünsche euch allen eine beschwerdefreie Nacht... werde mich so langsam auf den Weg machen zzz

Guts Nächtle...

nqard75


Sorry

Tschuldi, ist doch etwas länger geraten |-o

HDolgHer-2x3


Hallo Nad,

wenn Du Dir noch nicht im Klaren bist, ob Du die OP willst, dann warte noch. Du musst es selbst wollen. Wenn Du Dir sagst, jetzt reicht es, ich will und kann so nicht mehr, wenn die Schmerzen alles übertönen, dann ist es soweit.

Die Klinik in Cuxhaven soll sehr gut sein, da bist Du bestimmt gut aufgehoben.

Du warst am WE an der Nordsee? Schön da, nicht? Na ja, hast nicht viel von gesehen. Ich wohne 10 Autominuten von der Küste. Ist immer wieder angenehm, mal kurz hinzufahren und die Seeluft geniessen. Gerade jetzt im Winter.

Im Januar hab ich einen Termin in Bad Wildungen. Mal sehen, was die sagen...

Wie schafft ihr das denn so mit eurem Arbeitsalltag?

Also ich gar nicht, ich bin noch arbeitsunfähig. Das Sitzen geht eben nicht lange gut und im Stehen wird´s auch nicht viel anders. Na ja, es kann nur besser werden...

Liebe Grüsse

Holger

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH