» »

Rippenbruch?

dberHkpleinebPrinxz hat die Diskussion gestartet


Ich war gestern aus, hab seit langem wieder gut was getrunken und wach heute morgen mit einem Schmerz in der linken Brust auf. Es taürlich am meisten weh wenn ich mich bewege. Meine Schlussfolgerung ist, dass ich mir entwede die Rippen verstaucht oder gebrochen habe obwohl ich gegen nichts aufallendes Gefallen bin.

Meine Frage, wenn es ein Rippenbruch ist, kann man was dagegen/dafür tun oder einfach nur ausheilen lassen, abwarten und Kafee trinken?

Antworten
H'ype/rion


hm

das kommt ganz auf die fraktur an. bei einer rippenfraktur wird mit schmerzlindernden medikamenten therapiert.

bei einer rippenserienfraktur muss evtl eine drainage gelegt oder eine beatmung (intubation) durchgeführt werden.

komplikationen bei einer rippenfraktur/serienfraktur können sein:

- lungenquetschung, pneumothorax (luft im brustfell) oder hämatothorax (blut im brustfellraum), verletzung innerer organe.

wenn du der meinung bist das eine rippe gebrochen ist solltest du schon einen arzt aufsuchen der sich das mal anschaut.

gruss

w}undveBrlixch


Ich hatte mir zwei Rippen, rechts, über der Leber gebrochen. Dies gehört zu meinen unangenehmsten Erlebnissen. Wochenlang starke Schmerzmittel in höchstdosierung, schlafen nur auf der linken Seite, hinlegen und aufstehen eine Tortour.

Warum ich hierüber so ausführlich berichte? Weil ich der Meinung bin ein Rippenbruch ist keine Bagatelle. Geh zum Arzt, lass Dich röntgen um sicher zu gehen. Läßt der Schmerz aber nach, hast Du wahrscheinlich nur eine Prellung und kannst die Sache vergessen. Im Boxsport kann Dir dies auch im Training und im Wettkampf sowieso passieren.

Gute Besserung.

d?erk leiGnePrixnz


Vielen Dank an euch beiden für die aussführliche Beschreibung. In der Tat tut es nachwievor sehr weh. Man merkt es bei der Atmung und in der Bewegung.

Ich habe mich heute morgen schon selbst gefoltert und das nicht mit Absicht. Ich musste Anfangen zu lachen und es tat höllisch weh. Ich konnte aber nicht aufhören da meine Schwester nicht aufhörte und das hörte sich dann wie folgt an: haha aursch ahaha autsch autsch .... und dann musste ich über mich selbst lachen wie komisch das wohl ausgesehen haben muss usw...

Jedenfalls musste ich Höllenqualen übermich ergehen lassen.

Fazit: Ích will zum Arzt, der hat heute aber nicht offen, als werde ich ins Krankenhaus gehen. Noch heute!

dMerkleQinePrinz


@Hyperion

Du bist 24 und weisst schon über sowas bescheid? Nicht schlecht!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH