» »

Steißbein gebrochen

AWl`adiiins-Laxmpe hat die Diskussion gestartet


Also,hallo erstmal :-D

Ich war letztes jahr beim arzt,weil ich nicht mehr sitzen konnte.besonders wenn man in einem winkel über 90° sitzt (beine/rücken)dann kommen rießenschmerzen.

also,ich wurde geröngt,befund: Steißbein gebrochen! (wann das passiert ist ist eine gute frage,vielleicht schlittschuh sturz)

Ich habe ein sitzkissen(sieht wie ein schwimmreif aus) bekommen,mehr konnte man ja nicht machen da es auch schon wieder zusammengewachsen war,aber schief zusammengewachsen!!!!das steht jetzt voll schief.

schmerzen hab ich oft immer noch wenn ich schlecht bzw. falsch sitze.

Soooo,hatte des schonmal wer ??? ?Und weiß jemand,ob das negative auswirkungen haben kann (z.B. wenn ich mal ein kind bekomme) ??? ??? ???

Also,bitte meldet euch, viiiielen dank fürs lesen ;-)

Aladiiin :-p

Antworten
S6l&idpp]erxy


Hallo, Bruchpilot

wie geht es dir jetzt ?

Ich bin mal vor Jahren bei Glatteis gestürzt, aber gottseidank nur geprellt.

Und letztes Silvester ,besser Neujahr halb eins, bin ich zu haus die Trepp heruntergefallen. Fünf Stufen auf dem Stei?. Wieder geprellt,bin aber nicht zum Arzt,musste abends noch arbeiten.

Wenn es ordentlich verheilt ist, dürfest du keine Probleme zwecks Kind bekommen.

Aber in einem Beruf mit Körperlicher Anstrengung arbeiten?Schlecht, dein Rücken dankt es dir nicht. Darf man das Alter erfahren?

Tschü und gute Besserung ;-)

I|nlacuNlanioyranatssa


Hi!

Danke für deine Antwort.Tja,es ist ja eben schief zusammengewachsen! :-o

Jaja,wieder zuviel gesoffen an sylvester ;-D

Hmm,was meinst du denn wie alt ich bin?!? (interessiert mich,sags dir dann scho no)

also,vielen dank! Grüße.....Alladiiiiiin

S:lMippexry


keine Ahnung

kann ich noch nicht einschätzen; vielleicht zwischen 14-20 ??? ???

Gib mir einen kleinen Tipp!

Ach so, hatte heut auf Arbeit das Thema. Meiner Kollegin ist dies vor ca. 19 Jahren passiert.

Der Bruch verwächst, d.h. er verknorpelt. Sie merkt es beim langen Sitzen oder schwer heben.

Aber sonst hatte sie keine Probleme weiter, wie ich weiß.

Tschü :-p

IUnlacu$lanioEran$assa


Ja,slippery,so isses auch bei mir.ich muss oft sehr lange lernen,und da spür ich des extrem!

Vielen Dank für die Antworten!

PS: Bin 15 1/2, also eben noch nicht sehr alt und ich werde noch länger leben....so stört mich des steißbein schon sehr!

Liebe grüüüüüüße

G2ana^chexn


Ich habe mir auch vor fast 3 Jahren das Steißbein bei einem Reitunfall gebrochen.

Mir geht es damit sehr schlecht und der bruch ist bis heute noch nicht aufegeheilt..

Ich habe auch so meine Bedenken beim Thema geburt oder so...

drücke dir aber die Daumen das es schnell ausheilt :)*

bIärchyeFn01


hii!!

Hab mir vor ca. 3 Wochen das Steißbein beim Snowboarden gebrochen..der Bruch ist zwar schon verheilt habe aber nach wie vor Schmerzen! Der Arzt hat mir nur einen Sitzring verordnet, welcher jetzt mein bester Freund und ständiger Begleiter ist!;-)

Eure Beiträge sind alle schon länger her!!!..wie siehts jetzt aus?-Sind die Schmerzen nach wie vor vorhanden??^^

LG *:) bärchen01

pNe5trai19x59


@ bärchen01

Ich habe zwar bisher in diesem Faden noch nichts geschrieben, aber ich hatte vor eineigen Jahren auch eine Steißbeinfraktur.

Die Schmerzen haben bei mir so ca. 8-10 Wochen gedauert. Anschließend habe ich noch ca. 1 Jahr Beschwerden (ausstrahlende Schmerzen in ein Bein) bei längerem sitzen (z.B. autofahren) gehabt. Mittlerweile ist aber alles wieder o.k.

NWoopFnooxp


hei.

habe mir das gerade mal durchgelesen. ist zwar scon lange her.

Habe genau das wie du es hast. Ab einem winkel über 90° kann ich wegen höllischer shcmerzen nicht sitzen.. nach langen und falschem sitzen bekomme ich schmerzen.

Mir wurde vor ca 2 jahren beim hinsetzen der stuhl durch ein dummes missgeschick weggezogen und ich hab mich natürlich volle kanne (auf fließen!) hingepackt -.- und naja hatte n paar wochen ziemliche schmerzen. (hab schmerzmittel genommen, weil ich Reiterin bin und Turniere hatte). Nunja hatte sietdem keine probleme mehr. aber jetzt seit einigen wochen fängt es wieder an wehzutun..

Ist es gebrochen?

ich war damit nicht beim arzt weil ich ja keine wirklchen beschwerden hatte. Dachte das wär irgendwie nur angestoßen oder so...

LG

BFluejgirlx,D


Ich bin 12 ....

Ich hatte letztes Jahr einen kleinen Unfall beim Rudern und bin aufs Steißbein geknallt. Im Krankenhaus wurde ich dann geröngt und die meinten, dass mein Steißbein nur geprellt ist. Aber ich hab jetzt ( ein Jahr später ) immer noch Schmerzen ... :[] :[] :[] :[] ???

aAl.tqefraxu50


hallo mein lieben.ich schreibe im namen meiner mami.

sie ist am 22.06. frühen morgens von der treppe gestürzt,da sie ja keine halben sachen macht,hat sie sich den unterarm gebrochen und passend zum thema das steißbein und damit,meine arme mami auch noch was davon hat,gleich 2 mal.

mami tut mir so leid,weil ich so viele sachen gelesen habe,über schmerzen,therapie,beweglichkeit und die dauer. da sie erst heut (26.06.) aus dem hospital entlassen wurde,würde es mich sehr interessieren,wann man mit der therapie anfangen kann. ich weiß auch nicht ob ihr gebrochener arm eine sehr große rolle bei der therapie spielt.davon ab,was gibt es denn so für möglichkeiten od therapien??

ganz lieben dank für eure antworten bea

E&hemalirger N{utMzeru (#325731x)


Was für eine Therapie? Beim Steißbein wartet man einfach bis es verheilt ":/

aFlte%fraNu50


therapie wie eine physio(katzenbuckel-pferderücken) oder fußrelexzone oder oder oder

und wenn man WARTET bis esvrheilt,kanns auch sein,das sich das steißbein,falsch verwächst und dann muss man,das steißbein wieder brechen und das möchte ich,für meine mami natürlich vermeiden ;-D

Eahemaliger eNutzker (#32x5731)


Wenn es verschoben wäre, dann wäre es schon lange reponiert worden. Und wegen Physio musst su den Arzt fragen ob sowas notwendig ist

SGchnTeehexxe


Ein zweifacher Bruch kann vielleicht schon mehr Probleme machen. ":/

Ich habe mir auch schon mal das Steißbein gebrochen, hatte damals aber keine Physiotherapie. Beschwerden hatte ich ziemlich lange, auch noch als der Bruch schon längst verheilt war.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH