» »

Dauerhafte Kreuzbeinschmerzen

P8rinz.esMs21 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich leide seit 6 Jahren unter Schmerzen im Kreuzbeinbereich. Mal ists besser, mal schlimmer (besonders im Winter). Manchmal ist es so schlimm, dass ich Schmerzen beim Stuhlgang habe, wenn ich pressen muss.

Die Ärzte stellten eine Entzündung fest, und nun muss ich damit leben.

Mein Problem ist, dass ich gezwungen bin, viel zu sitzen. Ich fahre täglich ca. 3 Stunden Auto und dazu kommt noch das viele Sitzen in der schulischen Ausbildung. Am Nachmittag bin ich meistens viel zu kaputt, um Sport zu treiben, ausserdem kommt das viele Lernen noch hinzu.

Nach dem Abitur ging es mir prima, hatte 4 Monate frei und habe an sich nur beim Essen gesessen, sonst eigentlich nie.

Wer von euch kennt dieses Leiden und hat Tricks gegen die Schmerzen? Mittlerweile kenne ich fast keinen Tag, wo mir der Rücken nicht weh tut. Fühle mich mit meinen 20 Lenzen so alt wie eine 80 jährige Oma...

Vielen Dank für eure Antworten!

Antworten
PDrinNzemssx21


hat das denn keiner? bin ich ganz alleine mit den Schmerzen?

*hmpf*

SHaraNh200x0


hallo Prinzess, bitte entsculdige mal die blöde Frage, aber wo ist eigenlich das Kreuzbein? es gibt noch andere mit Kreuzbeinschmerzen, hab ich gelesen, schau auch mal unter meinen Beitrag "Krankengymn. hilft nix", der letzte Beitrag,viele Grüße!!

sarah

x4xSbtexffixx


Hallo Prinzessin,

Ich habe auch ständige Schmerzen in der Kreuzbeingegend. Bei mir ist das alles ein wenig komplizierter, da ich seit 2 Jahren (seit ich auch die Kreuzbeinschmerzen habe) auch eine chronische Blasenentzündung habe. Mir geht es genauso, dass es mal weniger schlimm und mal schlimmer ist. Ich bekomme seit einem Jahr KRankengymnastik deshalb, was mir hilft ein wenig besser damit zu leben. Mir schadet Kälte. Bei jedem kleinsten Windzug wird es gleich schlimmer. Ich habe besondere Probleme im Sitzen und Liegen. Es ist wirklich zum Kotzen. Ich fühle mich auch immer total kraftlos dann. Obwohl dann ja aufstehen und BEwegung gut wäre habe ich irgendwie keine Kraft dafür. Ich kann auch deine Äußerung mit der Oma bestätigen, obwohl ich 23 bin fühl ich mich super alt.

Was soll denn das für eine Entzündung sein ??

Alles Gute,

S:arahj2;0c00


Hallo Princess,

wie haben Deine Ärzte denn die Entzündung festgestellt? viele Grüße!! Sarah

P=rinzYevss21


ich bekam ein kontrastmittel gespritzt, musste einige zeit warten und dann wurden bilder von meinem becken gemacht, die eine entzündung aufwiesen, so mit wärmebild, oder so... ist schon etwas länger her...

ich habe ja immer noch die hoffnung, dass es besser wird, wenn ich nicht mehr gezwungen bin zu sitzen (schule).

in einem halben jahr hab ich prüfungen und danach gehts erstmal weg vom dauersitzen... vielleicht wirds dann ja besser

@steffi: hört sich ja echt fieß an...

schlimm, so jung und schon so kaputt...

wünsche dir gute besserung!

x*xSt#effixxx


hi prinzessin,

Jetzt fühl ich mich gleich besser ;o/

Muss jetzt auch mal weiterhören, was der Orthopäde dazu sagt... mal sehen.

Und gegen so eine Entzündung soll man nichts machen können??

Kann man sich ja kaum vorstellen.

Liebe Grüße,

sSternachen12x3


versuche es mal mit DORN

hatte ebenfalls ständig Schmerzen und Entzündungen im Kreuzdarmbeingelenk, nichts hat geholfen (Einrenken vom Orthopäden, Bäder, Massagen, Medikamente, Spritzen, Packungen und und und). Durch meinen Physiotherapeut, der die Dorn-Methode beherscht, wurde festgestelle, ein Bein ist länger als das andere (kommt mit unter vom Sitzen, dann springt das Bein irgendwie nicht mehr richtig in die Gelenkkapsel zurück beim Aufstehen) - so kommt es zum Beckenschiefstand und zu schmerzhaften Blockierungen, die sich dann auch entzünden können.

Nach 6 Behandlungen (Dorn) geht es mit nach sehr langer Zeit endlich wieder gut. Mir wurde gezeigt, wie ich das Bein wieder in das Gelenk bekomme und es wurde mein Kiefer behandelt, der wohl auch nicht richtig saß. Kann ich persönlich nur jedem empfehlen die DORN -Methode, da ich selber völlig verzweifelt war vor Schmerzen und es mir endlich mal wieder gut geht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH