» »

Tauber Zeh

hQopsxi hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

seit einer Woche habe ich am linken grossen Zeh eine taube Stelle, die etwa so gross ist wie eine Euro-Münze.

Er lässt sich normal bewegen und es sind keine Veränderungen an der Haut (Farbe etc.) feststellbar. Wenn ich leicht hineinkneife spüre ich auch Schmerz, aber an der Oberfläche ist die Haut taub und fühlt sich an wie "eingeschlafen".

Nun habe ich in der letzten Zeit heftig gearbeitet, da ich zunächst umgezogen bin und dann noch die alte Wohnung renovieren musste, was ziemlich anstrengend war und auf den Rücken ging. Ausserdem musste ich mich ständig bücken und auf Knien herum kriechen wegen Bodenreinigung. Gegen Ende der Aktion habe ich dann die Veränderung am Zeh bemerkt.

Ansonsten bin ich 39, habe zwar typische Büroarbeits-Verspannungen im Rücken, aber mache auch Sport (Badminton) und habe normalerweise keine grossen Probleme mit der Wirbelsäule. Allerdings habe ich seit meiner Kindheit eine Hüft-Displasie (Fehlstellung), die mir momentan aber auch ansonsten keine grossen Probleme bereitet. Achja und ich bin Raucher (Raucherbein!!!???)

Hatte auch schon überlegt, ob es nicht auch von den Schuhen stammen könnte. Wenn es von der vielen Arbeit stammt, müsste es dann nicht bald mal verschwinden, jetzt wo die Beanspruchung ausbleibt?

Für Beiträge/Ideen wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüsse

Antworten
h4op^si


schade

entweder scheint das Thema wohl banal zu sein oder es gibt kaum Leute mit solchen Erfahrungen...

Grüsse

SZchwnixx


Hi!

Versuche dir zu helfen. Ich hatte dasselbe vor ungefähr einem halbem Jahr. Habe dazu auch einen Tread eröffnet: [[http://www.med1.de/Forum/Blut.Gefaesse.Herz.Lunge/82013/]]

Bin auch zum Doc deswegen und der meinte ich sollte abwarten. Es ist von den Schuhen. Es dauerte ziemlich lange bis das ''eingeschlafen-Gefühl'' an den Zehen völlig weg war, jetzt habe ich jedoch gar keine Probleme mehr....

h_ofpSsmi


hey, das beruhigt mich ja enorm. Vielen Dank für die Infos!

Dann werde ich noch eine Weile abwarten und schauen, obs von selbst weggeht. Danke und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich! :-)

Viele Grüsse

h;one`ymt00xn


hi hopsi

spät kommt sie aber sie kommt. meine antwort

kann an deine schwere arbeit liegen. gerade deine sitzende arbeit ist schädlich für deine W.S. es gehen von deiner W.S. nerven direkt in deine beine und füsse. da kann durch eine entzündung oder bandscheibenwölbung ein nerv gedrückt sein. dadurch manchmal schmerz im bein oder fuss oder taubheit. durch einen bandscheibenvorfall ist mein linker fuss geschwächt. merke ich aber nur wenn ich im stehen ein socken überziehen will. s geh sorgsam mit deinem rücken um gruss

hkopsxi


hallo honeym00n,

vielen Dank für deine Antwort.

Aber komisch, ich habe überhaupt keine Probleme mit meinem Rücken und mittlerweile ist die schwere Arbeit schon wieder fast vergessen, bis auf den Zeh, der noch immer etwas Taub an der Spitze ist.

Mittlerweile spiele ich sogar wieder Badminton :-/

Hoffe nicht, dass das irgendwie kontraproduktiv ist.

Tja, aber ich warte einfach noch ein wenig ab, vielleicht bessert es sich ja in der nächsten seit noch.

Viele Grüsse

VSincxe2


Taubes Gefühl an einer Stelle im Fuss

Hi,

ich habe seit Neujahr auch eine taube Stelle am Fuss. Sie liegt unterhalb des zweiten Zehs, wobei der zweite und Dritte Zeh auch ein wenig betroffen sind.

Es fühlt sich etwa wie eingeschlafen oder lokal betäubt an. Es gibt keine Veränderung der Farbe. Wenn ich mit meinen Fingernagel auf die Stelle Drücke spüre ich auch etwas. Es fühlt sich nur schwächer und vielleicht leicht verzögert an.

Beim Arzt war ich noch nicht, weil ich hoffe, dass es nichts ernstes ist und es bald von allein wieder weggeht.

Ich weiß leider auch nicht was es sein kann. Ich habe schon etwas über Multiple Sklerose in dem Zusammenhang mit Taubheiz gelesen, aber ich hoffe ganz schwer, dass es damit nichts zu tun hat!

Hat irgendjemand Ahnung was es sein kann oder hatte schon einmal Jemand soetwas bei dem es dann wieder weggegangen ist?

Viele Grüße

Vince

hDopsxi


na dann willkommen im Club. ;-)

Also bei mir ist es auch noch, aber mittlerweile schon zwei wochen länger als bei dir. Wird aber insgesamt eher weniger als mehr, wenn ich mich nicht täusche. MS will ich ja wohl nicht hoffen, bisher gehe ich noch von der "Druckstelle" aus und warte mal wie es sich entwickelt.

Grüsse

FEri,endlxy


Hallo *:)

Seit ca einer Woche ist mein linker großer Zeh teilweise taub, ebenfalls ca eine Euro große Stelle die am Nagel anfängt, also die Spitze und ein bischen von dem worauf man steht...

Es ist ein komisches Gefühl, manchmal schmerzt der Zeh ungefähr so, also ob ich einen Krampf an der Stelle hätte, nur ist das unmöglich, dort ist ja kein Muskel... die Haut ist halb Taub, so als ob sie örtlich betäubt wurde und die Betäubung halb nachlgelassen hat... inen fühlt sich der Zeh unterkühlt an, ist er aber nicht.

Ich habe mein Haus von innen und aussen komplett neu gestrichen, und mich wohl ein bischen übernommen, da ich am letzten Tag Rückeschmerzen bekommen habe. Ca 2 Tage später fing mein großer Zeh an zu "nerven" :°(

Ich habe nun schon einige Foren durchsucht, und mehrfach gelesen, dass Leute erst Probleme mit ihrem Rücken und dann das taube Gefühl in der Fussgegend bekommen haben.

Ein anderer hat berichtet er hätte einen Motorradunfall gehabt und den rechten Arm gebrochen, nach 2 Monaten kahm dann das Täubniss Gefühl im rechten Zeigefinger.

Ich kann mir beides vorstellen, ich habe kurz bevor mein Zeh taub worde Rückenschmerzen gehabt, und vor ca 3 Monaten hatte ich mir den linken Fuss bei einem Motorradunfall gebrochen. Außerdem habe ich mir vor ca 3 Wochen eine Rippe angeknackst.

Ich gehe davon aus, dass es sowas wie ein eingeklemmter/beschädigter/gerissener Nerv ist. Es wundert miach aber, dass ich keine wirklich "wissenschftlichen" Informationen über diese Angelegenheit finde, sie schein ja nicht außergewöhnlich zu sein bei der Menge von Betroffenen.

Ich habe oft gelesen, dass das Gefühl nach einer Weile einfach wieder weggegangen ist, bei einigen nach einer Woche bei anderen nach einem Jahr. Ich hoffe mal für mich, dass ich zu den gehöre wo es schnell wieder weggeht, das Gefühl ist echt "nervig" :-|

Liebe Grüße und gute Besserung! 8-)

h]opJsi


hi friendly

also ich habe das taube Gefühl noch immer, aber ich habe eigentlich keine Probleme mit dem Rücken. Ich glaube auch, dass es ein bisschen weniger geworden ist. Ich warte jetzt einfach noch eine Weile ab, vielleicht dauert es wirklich nur lange. Kann mir auch vorstellen, dass es etwas dauert, bis andere Nerven die Stelle "mit Gefühl" versorgen, falls ein Nerver abgestorben oder gerissen ist. Werde mich aber hier melden, sofern sich was tut :-)

Viele Grüsse

hHopxspi


Ich glaube...

es wird langsam besser!

Mir scheint, die Stelle wird kleiner und es ist langsam wieder mehr Gefühl drin... Ist zwar sehr unterschiedlich, d.h. wenn ich kalte Füsse habe ist es stärker, aber jetzt so mit warmen scheint es wirklich besser geworden zu sein!

:-)

Grüsse und ich wünsch den Betroffenen dasselbe!

hcopsxi


Wens interessiert:

die taube Stelle ist mittlerweile komplett weg, alles ist komplett wie gewohnt und gehabt. :-)

Viele Grüsse

sQtoiLsserXalxm


Suche Rat!

Auch ich habe eine Taube Stelle am großen Zeh.

Habe neue Schuhe getragen und konnte am Abend

kaum gehen.Habe dann die Taube Stelle bemerkt.

Kann so etwas von Schuhen kommen?

Bin natürlich auch Raucher.

MfG stoisseralm

A@hmetf8x9


Hallo,

ich bin 21 und arbeite seit 3 wochen auf nachtschicht von 22 – 6 uhr, darf zimmlich viel tragen was den rücken belastet, viel laufen und habe seit 2 tagen oder so auch einen tauben linken zeh.. hatte erstmal voll angst wollt schon montag zum arzt aber jetzt warte ich erstmal ab :)

natürlich raucher daher die panik am anfang :)

A9hmeXt8x9


achja... ich habe vor 2 wochen neue schuhe von meinem bruder geschenkt bekommen und auf der arbeit hab ich auch neu arbeitssicherheitsschuhe bekommen halt mit stahlkappen und so^^ jetzt kann ich rätseln von welchem schuh das kommt.. grml^^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH