» »

Einengung des Wirbelkanals reizt Ischiasnerv

ACn/dre:aHx1


Re.: Yvymond

Bei mir wurde der Spinalkanal knöchern von vorne und hinten in etwa der gleichen Höhe eingeengt. Ich hatte eine Spinalkanalstenose in meiner HWS C5/C6. Dieses Problem hat Prof. Samii beseitigt!!!!

YAvymZonxd


Prof.Samii--nur privat?

Hallo!

Nun habe ich schon viel von Prof.Samii gelesen und mir seine Seite im Interent angesehen.Ist das nur für Privat?Ich komme aus Bonn und man sagte mir,daß die Neurochirurgie hier sehr gut ist.Bei all den Informationen weiß man nicht,wie man sich am Besten verhält,wenn man wie ich eine Odyssee hinter sich hat und schlechte Erfahrungen gemacht hat.

Grüße,Yvymond

A,ndyreaxH1


Re.: Yvymond

Ja, Prof. Samii hat leider von der gesetzlichen Krankenkasse keine Kassenzulassung bekommen. Jetzt hast Du nur 2 Möglichkeiten, wenn Du gesetzlich versichert bist.

1. Du kannst eine Einzelfallentscheidung zur Kostenübernahme bei deiner Krankenkasse für deine OP beantragen und

2. die Kosten selbst übernehmen.

Ich habe die Kosten selbst übernommen und streite mich noch mit meiner Krankenkasse herum.

Allerdings werde ich in Zukunft auf ein neues Auto für lange Zeit verzichten müssen.

Aber das war es mir wert!

Was nützt mir ein neues Auto, wenn ich gelähmt bin ???

Übrigens kostet ein ambulanter Untersuchungstermin bei Prof. Samii nur ca. EUR 70,--.

Gute Besserung!!!!!!!

Y~v|ymonxd


Danke

Hallo Andrea!

Für einen Krankenhausaufenthalt habe ich eine private Zusatzversicherung und liege dann wie privat.Müßte man sich mal erkundigen.Allerdings hat Bonn einen guten Ruf und es ist bei mir um die "Ecke" und da ich drei Kinder habe ist es einfacher.

Ich hoffe,daß die Schmerzen nun besser werden,wenn es endlich wärmer ist.Heute scheint nun mal die Sonne.

LG,Yvonne

l6alNtroqmonxdo


ich habe 1 mal geört von eine methode von ein Pharer, für eine gewisse zeit soll mann Magnesium hochdosiert einnehmen. magnesium arbeitet zusammen mit calcium. wenn man nur magnesium einnimmt, magnesium tut der calcium das er braucht, von Knochen nehmen und fangt an abbauen wo er nicht braucht(ablagerung) natürlich darf mann nicht jahre lang das machen sonst bekommt mann Osteophorose aber für eine gewisse zeit schon, bis wenn die einengung weg ist.

AQndrea\H1


Re.: laltromondo

Vergiss es!!!

Magnesium und Calcium haben keinerlei Einfluß auf den Knochenanbau im Spinalkanal (Wirbelkanal).

Bitte informiere dich doch einmal zuerst, bevor Du irgendwelche Sachen behauptest!

Akndr_eaHx1


Re.: Yvymond

Bitte erkundige dich bei deiner privaten Zusatzkrankenversicherung, ob die Pflegegrundleistungen auch enthalten sind.

Gute Besserung!!!!

P. S. Ich war gestern bei Prof. Samii und habe dort eine Frau getroffen, die an der Spinalkanalstenose (Einengung des Wirbelkanales) von einem anderen Arzt in einem anderen Krankenhaus operiert worden ist und bei der - aus versehen - ein Nerv durchtrennt worden ist.

Da die Alternativmediziner 2 Jahre an ihr herumgemacht haben, war es für eine Nerventransplantation zu spät. Als die Frau die Nachricht bekommen hat, hat sie geweint!

Sie macht sich jetzt Vorwürfe, warum sie nicht gleich zu Prof. Samii (wie ich) gegangen ist. So etwas ist Prof. Samii noch nie passiert.

Yrvymoxnd


noch etwas Zeit ´für die OP

Hallo Andrea!

Was alles passieren kann,da macht man als Laie keine Gedanken und ist ja auch oft nicht genug informiert.In unserer Tageszeitung war ein kurzer Bericht,daß bei den "Punktionen",wo ein Kanüle oder ähnliches zur Schmerzbekämpfung während einer CT gemacht wird so oft micht steril gearbeitet wird und Infektiónen danach auftreten,die in den Spinalkanal gelangt sind und das zum Tod führen kann.Das hat natürlich meine Mutter gelesen und war gleich geschockt.

Durch das warme Wetter jetzt und endlich der frühling kommt,geht es mir krampfmäßig etwas besser.Das hatte die Schmerzambulanz schon vermutet.Ich hoffe,ich kann die Op noch lange herausschieben.

Grüße,Yvonne

Y,vymoxnd


Noch eine Frage bz. Prof. Samii

hallo Andea!

Wenn man bei Prof. Samii einen amb.Termin macht,kommt er selber?Bist du von ihm persönlich behandelt etc.worden?

Danke,Gruß,Yvonne

ATn.dregaxH1


Re.: Yvymond

Hallo,

ich war erst am 16.03.05 persönlich bei Prof. Samii.

Wenn Du bei ihm einen Termin hast, wirst Du meist von Dr. Fernandez-C. voruntersucht und anschließend Prof. Samii vorgestellt.

Leider müssen längere Wartezeiten in kauf genommen werden, da Prof. Samii vorher im OP ist und Operationen sich manchmal sehr lange hinauszögern können.

Als ich am Mittwoch wartete, saß neben mir eine Frau im Rollstuhl. Sie hatte eine Spinalkanalstenose in der Lendenwirbelsäule und sich vor ca. 2 Jahren von einem anderen Arzt in einer anderen Klinik operieren lassen.

Dieser Arzt hat ihr einen Nerv durchtrennt.

Leider wurde sie dann 2 Jahre lang mit Alternativmedizin behandelt. Wäre sie innerhalb eines halben Jahres - nach der Nervendurchtrennung - zu Prof. Samii gekommen, hätte er eine Nerventransplantation durchführen können und sie würde heute höchstwahrscheinlich nicht mehr im Rollstuhl sitzen.

Stell dir vor, wenn ein anderer Arzt aus Versehen einen Nerven durchtrennt und der Patient rechtzeitig an Prof. Samii verwiesen wird, kann er selbst in diesen Fällen noch helfen!

Abgesehen davon - glaube ich nicht - das ihm so ein Fehler passieren würde. Ihm nicht!

Ich wurde von 3 Neurochirurgen und einem Narkosearzt während meiner schweren Operation an der Halswirbelsäule betreut.

Die waren spitze!!!!!!!!!

Die Patienten kommen aus der ganzen Welt. Einige wurden selbst von der Majoclinik aufgegeben und Prof. Samii hat ihnen das Leben gerettet.

Trotz alledem ist er ein Mensch geblieben!

Danke Prof. Samii!

Danke Dr. Fernandez-C!

Danke Dr. Parterno!

YKvyrmoxnd


Wie geht es dir?

Hallo Andrea!

Wie geht es dir?Ich hoffe,Dr.Samii war mit dir zufrieden.Wann war deine OP?

Schönes WE,Gruß,Yvonne

A)ndr+eaxH1


Re.: Yvymond

Hallo Yvonne,

Prof. Samii ist super glücklich über meine Genesung (ich habe ihn mit einem Schoko-Osterhasen bestochen).

Meine OP war am 10.12.04.

Anhand meines OP-Berichtes - der mir jetzt vorliegt - weiß ich, dass innerhalb meiner HWS mikrochirurgisch mit einem Diamantbohrer gearbeitet wurde.

Und jetzt geht's gnadenlos aufwärts.

Leider werde ich nicht ganz schmerzfrei werden, da bei einer ganz anderen Operation in einer ganz anderen Klinik bei mir sehr schlimme Narben am Armnervengeflecht (Plexus brachialis) verursacht worden sind.

Gerade deshalb achte ich sehr darauf, wer mich operiert!

Und Prof. Samii und sein Team sind spitze!!!!!

Dir wünsche ich auch ein schönes Wochenende und halt die Ohren steiff!!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH