» »

Knorpelschaden-Arthroskopie wie verläuft das?

BMondz-GirUl


@ Philosophin

Wieso wurdest du operiert?? Auch wegen deiner Chondropathia pallae??

Lg

HwambuZrger9Deern284


@ sugarhannes

Also es wurde schon ein MRT gemacht.

Das mit den Nahrungsergänzungsmitteln ist bestimmt ein guter Rat, nur leider dauert das zu lange, bis man eine Besserung spürt. Ich mache eine Ausbildung zur Erzieherin und im Kindergarten braucht man das Knie ganz besonders, weil man viel in der Hocke oder auf den Knien arbeitet.

Außerdem habe ich ein Pferd, was bewegt werden muss und da kann ich nicht 1 oder 2 Jahre warten, bis ich eine Besserung spüre.

Hat dir dein Arzt gesagt, dass durch die Nahrungsergänzungsmittel weitere Schädigung des Knorpels gestoppt werden? Das kann ich mit nämlich gar nicht vorstellen.

Ich habe jetzt auch schon einen OP Termin, am 18.05. ist es soweit.

LG

sjugarha@nnxes


@luxi, hamburgerdeern und bondgirl

also mit den nahrungsergänzungmitteln ist es so ne sache, speziell mit glucosamin und chondroitin. es hat schon studien gegeben wo der abbau des knorpels und sogar der aufbau nachgewiesen worden ist.

also ich denke mal das die dinger den abbau auf jeden fall stoppen. ich nehm die ja selber schon seit 2 jahren und bei mir ist vor einer woche ein kontroll mrt gemacht worden und da ist festgestellt worden das der spalt zwischen den knochen größer geworden ist. Heißt der knorpel ist nachgewachsen.

ich würde auf jeden fall auch die kniemuskulatur aufbauen weil die das knie entlastet, und ich würde einer knie op abraten.

an alle

probiert es erstmal mit den nahrungsergänzungmitteln ein jahr lang. wenn ihr dann immer noch keine besserung verspürt dann könnt ihr euch ja immer noch operieren lassen. befragt vorher noch ein zwei andere ärzte zu dem thema. ich denke mal das die nicht viel anderes sagen würden.

@hamburgerdeern

was wird denn bei der op mit deinem knie gemacht?

nur der knorpel geglättet?

hannes

pAhilosoaph.in


@ bond-girl:

nein, die c.p. war vorher nur "vermutet"(MRT-bilder) worden. operiert wurde ich wegen einer mehr oder weniger "akuten" osteochondrosis dissecans, da wurde die c.p. dann definitv festgestellt.

ciao lisa

pYhi\lnoso]phxin


@bond girl

Ja, da gibt es verschiedene Methoden, so weit ich weiß ist die chance dass es was bringt nicht sooo groß. bei manchen läufts so gut, dass sie wieder richtig sport machen können, bei anderen verschlimemrt sich die situation noch.

ich glaube kein arzt würde da sofort ein laterales release (möglichkeit , die fehlstellung zu korrigieren) machen, sondern erst mal auf muskelaufbau usw. setzten.

wie alt bisten eigentlich?

ciao lisa

BDond-nGirl


Hallo

Ich bin 15!!!

Wenns so ist, dass ´man nicht weiß ob es sich durch OP nicht auch verschlechtert, dann will ich auch nicht , dass ich operiert werde...aber ich will auch nicht meinen SPort aufgeben...=(

Oh man, mal schaun ob diese Präparate(z.B. Dona - S) was helfen...?!

Lg

p[hilosxophin


hi bond-girl!

cool, bin auch 15!

würd auch erst mal Dona und so ausprobieren, oder vielleicht auch PST. bei PST wird dein knie quasi mit pulsierenden signalen (irgendwie magnetischen ursprungs) "bstrahlt", ja ich letzten sommer gemacht, is aba halt net ganz billig.

ciao lisa

sgucgarh`annxes


PST

wenn ihr schon sowas machen wollt wie pst und kohle dafür zahlen wollt, dann empfehle ich lieber MBST. das ist auf das prinzip von MRT aufgebaut. kostet aber wahrscheinlich genauso viel.

wenn ihr DONA nehmen wollt hab ich was besseres für euch.

ich nehme kapseln da ist glucosamin (was in dona enthalten ist), chondroitin (was glucosamin gut ergänzt weil es den knorpel aufnahmefähig für wasser macht), und msm (ist entzündungshemmend) drin.

da zahlt ihr für eine packung die über ein monat hält ca. 20 euro.

in dona ist nur glucosamin drin und ist doppelt so teuer.

wenn ihr euch dafür interessiert kann ich euch die emailadresse des lieferanten geben.

Mit dem sport brauch ihr nicht unbedingt aufhören, mach ich auch nicht. wenn ihr kein sport macht ist es genauso schlimm wie wenn ihr sport macht, weil der knorpel nur bei bewegung durchblutet wird.

so, hoffe das wärs dann.

fragt wenn ihr was wissen wollt

hannes

Hpambu_rgerUDeernx84


@ sugarhannes

Also bei der OP wird der Knorpel geglättet und der Arzt guckt sich die Menisken an, weil die schon seit längerer Zeit ganz leicht eingerissen sind. Auf den Röntgen- und MRT Bildern ist nicht zu erkennen, in wie fern der Knorpel dadurch beschädigt ist. Das klärt sich erst während der Arthroskopie.

LG

s&ugar7haxnnes


arthroskopie

dir ist ja schonmal beschrieben worden, dass ne arthroskopie wie ne kleine op ist, also krücken danach und schonphase.

ich würde trotzdem empfehlen das du mal nahrungsergänzungsmittel einnimmst damit dein knorpel was zu "essen" bekommt.

ist das gleiche wie bei uns, wenn wir nix zu essen bekommen streiken wir auch.

hannes

Hmamb[urger9Deerxn84


Ja, das ist ne richtige OP mit Vollnarkose.

Ich werde den Rat mit den Nahrungsergänzungsmitteln mal befolgen, schaden kann es ja nicht.

LG

Byond-Gixrl


Hey Philosophin

Das ist auch eine gute Idee mit den Bestrahlungen!

Habe mir heute meine Bandage fürs Knie abgeholt, aber irgendwie werden die Schmerzen dadurch schlimmer!! Durch den Druck, aber eigentlich solls ja schon fst sitzen, damit die Kniescheibe in die Richtige Position rerückt wird...?!

Was soll ich jetzt machen ???

Mir kommen schon Tränen in die Augen, vor lauter Schmerz!

Lg

pahzilosopxhin


manchmal is meine auch sehr unangenehm, dann zieh ich se einfach aus.

ich mein, das soll ja helfen, wenns dadurch noch mehr wehtut...

dann isses wohl net das wahre.

ciao und noch n besseren tag mit weniger schmerzen

lisa

Bnonpd-GHirl


Hey

Leider werden meine Schmerzen nicht besser..=((

Lg

C&hBarlyEStolxl


Hallo Bond-Girl

Habe auch eine Kniebandage gehabt. Habe es nur 4 Tage mit ihr ausgehalten. Meine Knie schmerzen wurden schlimmer. War ´ne Patella dyn Bandage

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH