» »

Lendenwirbelsäule, starkes Hohlkreuz, Probleme mit den,

Z2imt hat die Diskussion gestartet


...Bandscheiben......und noch viel mehr.

Ich bin "erst" 18 und hab starke Rückenprobleme. Heute war es mal wieder so schlimm, dass ich nun mit meinem "Lendenwirbelgürtel" (eine Stütze) dasitze, weil sich mein Rücken anfühlt als hätte ich den schlimmsten Muskelkater. Im Lendenwirbelbereich kommen leichte bis mittlere Schmerzen hinzu.

Ich hab schon einiges hinter mir im Bezug auf Orthopäden (leider überwiegend schlechte Erfahrungen-hätte mir von Anfang an in zartem Alter schon ein Arzt das richtige an Krankengymnastik verschrieben, dann hätte mir vieles erspart bleiben können....), bin nun eigentlich auch in guten Händen (hab diese Woche noch einen Termin)

Meine Befunde weiß ich alle gar nicht auswendig, aber das schlimmste ist meine Hyperlordose (also Hohlkreuz, stark, fast 70 Grad)

Meine bandscheiben sind sehr gefährdet, da sie sich durch die fehlstatik der WS in einer ziemlich schlechten Position befinden.

Außerdem bilden sich die muskeln um die lendenwirbelsäule zurück (Liposomie...oder so ähnlich heißt das)

Nun. Mir wurde es nie verboten meinen Sport durchzuführen. Reiten ist aber leider nicht das absolut wahre für ein solches hohlkreuz. Aufhören würde ich aber niemals, um nichts in der Welt, eher würde ich mich Spritzen lassen oder sonstwas.

Ich weiß aber momentan nicht inwiefern das Springen schaden könnte. Abfedern muss man ja über die knie. Staucht es trotzdem die LWS?

Ich mein. ich würde gerne auch noch mit 30+ reiten und einigermaßen laufen können ohne das mir die bandscheiben rausspringen.

Was meint ihr dazu?

Ich mache KG nach Schroth, reite täglich und überlege gerade ob ich nicht noch anfangen soll mit Joga oder ähnlichem.

Danke schonmal,

Zimt

Antworten
ZXimxt


Was ich noch vergessen habe....

Ich hab mir nun eine Wärmepackung gemacht und mir diese eine Weile an die LWS gelegt. Hab ich die LWS-Stütze an, so verlagern sich die Schmerzen und das ziehen nach Oben. Lange kann ich damit sowieso nicht sitzen oder laufen, da ich mich damit nur ziemlich steif bewegen kann. Ich hatte es auch schon ab und zu beim Sport an, aber...das schränkt enorm ein in der bewegungsfreiheit.

Die schroth-KG ist wirklich gut, allerdings beginne ich momentan zu zweifeln....ob ich mein Hohlkreuz dadurch in griff bekomme. Laut Arzt das allergrößte Problem. Bauchmuskeln krieg ich auch nicht hin, da ist nur Fett :-(

Obwohl ich gar nicht dick bin.

ZNimxt


Und ich habe gelesen, dass Joga eventuell auch helfen könnte.....Inwiefern denn? Lohnt sich sowas? Hat jemand damit Erfahrung?

Tut mir Leid wenn ich nerve, aber ich hab echt Angst, dass bei mir in naher zukunft wirklich bald die BS rausspringen

H&ypePrioxn


tach frau zimt

und test-kollegin ;-)

hört sich aber übel an mit dir :-(

nun, bei einem hohlkreuz muss man versuchen entlordosierend zu arbeiten, also aus dem hohlkreuz heraus.

auch musst du jeden tag entsprechende übungen zu hause durchführen (welche dein therapuet dir bestimmt schon gezeigt hat).

sportarten welche ein hohlkreuz begünstigen müssen vermieden werden.

reiten und springen sind nicht die beste sportart bei einem hohlkr.

du musst ja auch mal an die zukunft denken! du musst noch viele jahre arbeiten und das mit deinem hohlkreuz.

es kann heute nicht so schlimm sein, aber morgen dafür umso mehr.

vieleicht kannst du deswegen später nicht mehr arbeiten oder sogar reiten etc.

also, je eher du etwas tust und hohlkreuz belastende sportarten, schwer heben und tragen vermeidest desto besser ist das für deinen rücken.

von joga rate ich ab, weil man hier schnell in hohlkreuzbegünstigende positionen kommt und das krankheitsbild damit verschlechtert.

testgrüße an frl zimt :-)

Z"ixmt


Hallo Hype *:) Testkollege.

Ähm, ja. Das hört sich toll an, ich weiß, aber es ist nochnichtmal alles......

14 grad Skoliose kommen dazu ( was nicht wirklich schlimm ist, da "Nebenkriegsschauplatz")

LWS Syndrom, Osteochondr., Die Sache mit den Bandscheiben usw....steht noch mehr in meinen Akten....

MRT war ich auch letztes Jahr. Ich soll schwimmen..ja...aber ich hasse es wirklich.

H-yper*ixon


man

das wird ja immer mehr :-(

wenn schwimmen, dann aber rückenschwimmen ;-)

wie gesagt, mit der schroththerapie, haltungskorrektur, haltungsschulung, ws-gymnastik unter entlordosierenden gesichtspunkten etc. läßt sich schon eine besserung herbeiführen.

:-)

Zlimt


Ja...achja....

Nun, ich mache wiegesagt Schrothübungen, einmal pro Woche mit therap. und Zuhause....manchmal, nicht immer, wenn ich ehrlich bin.

Ich weiß nicht, aber ich glaube das Hohlkreuz wird dadurch auch nicht besser..... Die leichte Skoli, das wird sich zeigen, wahrscheinlich ist die mittlerweile durch Schroth um ein paar Grad zurück gegangen. Werde ich diese Woche noch erfahren.....

Es ist eben diese hyperlordose. 70 Grad ist nunmal keine Kleinigkeit. Ich denke mein Reitsport, dem ich nun seit 12 Jahren nachgehe, mobilisiert meine WS, aber gleichzeitig....das hohlkreuz, es wird dadurch eben auch nicht besser, leider.

HWyp9e1rion


frl zimt

lass uns einen rumkaffä trinken gehen, der lindert auf jeden fall deine beschwerden...für kurze zeit 8-)

ich geh schon mal los und koch welchen!

Z8imxt


:)D

t^räu=mxerin


hallo zimt,

ich sehe du kommst aus dem raum stuttgart.ich habe kyphose und suche noch einen therapeuten der kg nach schroth macht.kannst du mir deinen empfehlen?und wo hat er seine praxis?

Zjimxt


Ich kann dir einen Arzt empfehlen, KG nach Schroth mache ich in Waldenbuch.

Ich schick dir eine PN.

t-räumOerxin


hi zimt,

ich wollte nur fragen ob du mein pn bekommen hast?ansonsten schreib ich es nochmal.

Z)iBmt


Ich hab deine PN bekommen.

Schreib dir zurück, dauert kurz.....

LG Zimt

ttkuTmexrin


Danke

ich hab nur gefragt,weil das mit dem pn bei mir manchmal nicht klappt.sorry wenn ich nach deinem alter gefragt.hab gerade gesehen ,du hast ja schon erwähnt

Z;imxt


Macht nichts, darfst gerne alles doppelt und dreifach fragen, das mach ich auch so oft :-)

Ich schreib dir heute Abend ganz sicher eine PN und die komplette Adresse, muss sie erst raussuchen.

Also, nicht dass du denkst ich meld mich nicht. Bekommst es ganz sicher.

Bis später dann,

LG Zimt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH