» »

Knie-op welche narkose?

CyharlyYStoblql


Hallo war heute zur OP-Besprechung und beim Anästhesisten.

Er hat mir zur Vollnarkose geraten.

Danke für die ganzen mails.

sWpookUy7x9


*:)

also ich habe sehr gute erfahrung mit spinal gemacht,der vorteil daran ist das man nach der op keine nebenwirkungen wie nach der vollnarkose hat,sprich übelkeit,müdigkeit etc.

außerdem fand ich es gut das die ärzte dir während der op genau sagen was sie grad machen,man kann sogar über monitor zuschauen.und wenn man darauf keine lust hat kann man lesen oder musik hören.

TerBae:ulmernchen


boa oertliche betaeubung ??? ?

hey das ist ja wahnsinn eine oertliche betaeubung!!! ich bin schon 3x am knie operiert und ich hatte jedes mal eine vollnarkose. sowieso bei der 1. denke ich, ist man schon genug aufgeregt. ich finde bei einer vollnarkose ist man weg und man bekommt nichts mehr mit oder hoert auch nicht wie die da im knie rumfraesen (bei mir zum beispiel) oder man sieht da niemand der da rumrennt im gruenen kittelchen und mundschutz,... boa da rennts mir kalt den buckel runter wenn ich operiert werden muesste und es keine vollnarkose gaebe. ich muss alle 8 jahre spaetestens operiert werden da meine kniescheibe immer ausfranst und diesmal vor 4 wochen hatte ich einen riss in der kniescheibe. naja ich wuerde jedem eine vollnarkose empfehlen. ich weiss dass ich 45 min in narkose war und dass meine op eine halbe stunde gedauert hat. ich weiss was gemacht wurde aber mitbekommen wuerde ich das absolut nicht. aber gut dass jeder das fuer sich entscheiden kann.

ich wuensch euch allen gute besserung!!

liebe gruesse

traeumerchen

lauxix67


@Traeumerchen

Wer sagt das du alle 8 Jahre unters Messer musst? Der Restknorpel wird bei jedem mal glätten dünner. Und gerade bei Knorpelschäden hinter der Kniescheibe wäre ich zurückhaltender. Wie stark ist denn dort der Knorpelschaden? Versuch lieber ohne Arthroskopie hinzukommen durch KG und Muskelaufbau und eine weitere Arthroskopie erst in Angriff nehmen wenn's schmerzmäßig nicht mehr geht. Auch eine Arthroskopie ist eine OP mit all möglichen Risiken, und die Zeit nach der OP, bis sich das Knie wieder erholt dauert womöglich auch länger, man wird ja schließlich auch älter ;-D

@alle

Was die Betäubung angeht: ich hatte bei meiner Arthroskopie eine SPA und war gut zufrieden damit. Fand es total interessant wie es bei mir im Knie aussieht. Hatte zusätzlich auch noch eine Marknagelentfernung. Da hab ich mich aber in den Schlaf legen lassen.

Viele Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH