» »

Ziehender schmerz im mittleren rechten rückenbereich

c?erv0antxes hat die Diskussion gestartet


hallo,

seit drei tagen verspüre ich im mittleren rücken auf der rechten seite einen ziehenden schmerz. morgens kurz nach dem aufstehen habe ich überhaupt keine schmerzen, aber bereits nach einigen minuten fängt es an zu ziehen. mit jeder bewegung wird es schlimmer. bei leicht nach vorne gebeugter haltung und dann beim ein und ausatmen ist der schmerz am größten. linderung verschafft hinsetzen. was ist das? ist das eine zerrung oder etwas ähnliches? ich bin mir nicht bewusst, mich ruckartig bewegt zu haben, habe keine ahnung was das ausgelöst haben könnte. es war samstags nachmittags einfach da.

vielleicht hat ja jemand eine ahnung, was das sein könnte...

und wenn ja, was mache ich dagegen? ich hoffe ja mal ,dass es wieder von alleine weggeht, aber bisher wird es nicht besser :-(

über jede hilfe bin ich dankbar!

gruß

cervantes

Antworten
Ivn.es28


Blockade oder Muskelzerrung

Das kann alles sein. Es kann sich um einen verschobenen Wirbel handeln oder ein total verspannten Muskel. Da hilft nur Wärme...Heizkissen oder Körnerkissen oder ein heisses Bad oder heissen Duschstrahl.

Aber da Du Luftbeschwerden hast, tipp ich eher auf eine Wirbelblockade. Ab zum Orthopäden oder Chiropraktiker. Und solange wärmen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH