» »

Rückenschmerzen seit mehreren Tagen

Z~a7nthxia hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Nachdem ich bisher noch nie irgendwelche Rückenprobleme hatte, kann ich mich seit letztem Donnerstag kaum noch bewegen.

Ohne ersichtlichen Grund (blöde Bewegung oder sonstwas) bekam ich plötzlich starke Schmerzen beim tieferen Einatmen und bei einigen Bewegungen. Auf dem Heimweg von der Arbeit aus ging ich beim Hausarzt vorbei, wurde dort kurz untersucht, bekam eine Spritze und dann ging es ab weiter zum Orthopäden (hätte eigentlich einen sehr wichtigen Termin ab Freitag über das Wochenende gehabt, konnte ich dann vergessen). Dort wurde ich nochmal untersucht, bekam Katadolon und Arthotec mit. Die Schmerzen traten anfangs auf beiden Seiten ca. 8 cm von der Wirbelsäule weg an den unteren Rippenbögen auf.

Am Freitag wurde es dann im Laufe des Vormittags so schlimm, dass ich nochmals zum Arzt bin. Beim Einrenken hörte man links auch was, ich bekam danach eine Spritze die wohl auch Cortison enthielt und wurde dann praktisch von meinem Freund heimgetragen, weil ich gar nichs mehr tut konnte. Am Abend wurde es besser, gestern Vormittag danche ich, es wäre überstanden. Doch als ich mich dann am Nachmittag wieder mehr bewegte, kam es wieder. Diesmal "nur" noch auf der linken Seite, es fühlt sich aber so an, als würde mir jemand mit einem spitzen Gegenstand reinstechen und ich weiß langsam nicht mehr was ich tun soll.

Hat jemand einen Rat für mich? Notdienst aufsuchen? Als vermutliche Ursache wurde ein blockierter Wirbel angegeben, könnte es auch was anderes sein?

Vielen Dank für Rat!

Antworten
rLyn aroxk


hallo zanthia

Habe seit einer woche ganau die gleichen symtome.

rückenschmerzen von heut auf morgen,sonst nie probleme ,gehe auch zum sport.

habe dann tabletten bekommen die ich aber nicht vertragen habe,mein magen.

war heute beim orthopäden,hatte zwei nervenblockaden die er durch einrenken gelöst hat,hat mir dann eine spritze gegeben,die an drei verschiedenen schmerzpunkten gesetzt wurde.

dazu noch tropfen gegen die schmerzen und ein mittel um die muskulatur zu lockern.

ich hoffe das es jetzt besser wird.

weil dieses stechen im ganzen bws bereich doch ziehmlich schmerzt,wirklich so als ob dir jemand mit einer nadel alles von innen zersticht,wie du es beschreibst.

ich wünsche dir gute besserung,ach habe auch noch krankengymnastik und moorpackungen bekommen,zur lockerung der muskulatur.

wünsche alles gute

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH