» »

Kniescheibe schief

m^a"ggixe


genießen kann ich es mit schiene scherlich nicht (bin doch so eine wasserratte :-D )

hatte letztes Jahr ambulant und das fand ich alles andere als gut. Nüchtern ganz früh ins Kh zu kommen und dann die narkose nicht vertragen und nur brechen (incl nen blutdruck der im keller lag) ist alles andere als schön. und mit demBlutdruck hatten die mich gehen lassen. Bin zwar jetzt in einem besserem Kh aber es wird auch wesenstlich mehr diesmal gemacht und da ist e mir erhlich gesagt lieber wenn ich da bleiben kann

TNannixi89


Ob Stationär oder ambulant nüchtern musst du so oder so kommen ;-)

Äm aber sei froh das es "nur" eine ASK ist ist zwar auch en Eingriff, aber wenn es eine offene OP wäre, wäre es schmerzhafter und alles viel schlimmer meiner Meinung und ich habe echt viel Erfahrungen leider ... -.- Natürlich hast du nach ner ASK auch Schmerzen und so aber das ist nicht vergleichbar mit einer Offenen OP ...

LG

m!aggixe


das ich so oder so nüchtern sein muss ist klar. aber es ist doch was anderes ob du das im KH bist oder ne stunde bis zum KH fahren musst mit öffentlichen. Und so ist jemand da wenn mir schumrig werden sollte. Daher hab ich heute auch drum gebeten das ich schon morgen abend hin darf. und frühs gehts dann in den op. werd jetzt erstmal noch wäsche waschen das ich für morgen alles fertig habe. naja und einkaufen muss ich dann noch das meine katzen verpflegt sind die zeit über

T}anani@i8x9


wo lässt du dir OP denn machen von einem spezialisten ???!!

mVaggxie


ja in berlin von einem Spezialisten.

TDamaxra90


Erstmal Hallo an alle!

Ich hätte eine Frage an euch, ich hatte schon drei Arthroskopien bei der letzten wurde mir die Kniescheibe gerichtet das war am 4 September 08 meine beschwerden traten gleich nach 4 Wochen wieder auf ich machte Kg und ging auch zu einer Hyropraktikerin und vorige woche musste ich noch mal röntgen da es nicht besser wurde da bestätigte sich das dann das sich im Grunde nichts nach der OP verändert hat alles im Knie war so wie vor der OP die Kniescheibe hatte sich wieder Verschoben.

Da wollte ich euch fargen ob jemand weiß was man da noch alles machen langsam aber komm ich ins verzweifeln hab jetzt schon fast 5 Jahre Probleme und bin erst 18 kann meinen Job als Köchin nicht mehr ausüben da das lange stehen eine qual für mich ist.

Freue mich über jede antwort.

Lg

Tamara

TvamarFa90


Hallo Liebe Leute!!

Ich hatte im Jänner 2010 meine 5 Knie Operation da hab ich die Schrauben raus bekommen da ich ein halbes Jahr vorher eine Patellasehnenversetzung hatte. Bei der schraubenentfernung stellt sich raus das sich meine Kniescheibe immer noch nach außen zieht beim letzten Stück strecken und beim beugen wieder zurück springt mein Ortopäde hat mir gestern erklärt da es mit dem Muskelaufbau nicht so klappt fällt ihm nur noch eine weitere Op ein in der er an der innen seite des Knies aufschneidet irgendeine Haut oder so über die Kniescheibe zieht und auf der anderen seite fixiert damit die Kniescheibe nicht mehr nach außen geht. Wenn ich ehrlich bin hört sich das für mich nicht so an als ob es funktionieren würde und ich möchte nicht noch eine sinnlose op 5 sind genung ich weiß nicht ob ich da einwilligen soll hat jemand mit sowas erfahrung ??? ?

Danke für alle Tipps und Ratschläge im vorhinein!!

Lg

Tamara

s?arahlQeinI88


Hallo Tamara,

Ich bin selber Leidgeplagte ( hatte schon 34. Knie Op´s... da ist so einiges schief gelaufen) und kann von luxierenden Kniescheiben nur ein Lied singen!

Was wurde denn in den anderen OP´s gemacht?

Luxiert die Kniescheibe denn immer noch? Oder ists "nur" dass die Patella zu weit außen läuft?

Die OP hört sich schon ziemlich abenteuerlich an! Kniescheibenprobleme sind eh ein sehr unbefrieigendes Thema... seufz! Da den richtigen Rat zu geben ist sehr schwer, allerdings ist die Versetzung der Patellasehne ja erst ein halbes Jahr her, das ist für ein Knie wirklich keine Zeit!! Du solltest wirklich mal versuchen intensiven Muskelaufbau zu betreiben, sprich intensive Krankengymnastik und am besten auf Krankengymnastik am Gerät oder Rehasport, und das wirklich kontinuierlich über einen sehr langen Zeitraum! Vor allem wenn dir die Kniescheibe nicht mehr luxiert wäre ich da mit einer weiteren OP sehr zurückhaltend!

Wo kommst du denn her? Vielleicht weiß ich, oder jemand anderes ja bei dir in der Umgebung einen Spezialisten, bei dem du dich mal vorstellen könntest um da mal eine kompetente Meinung zu bekommen!

Wenn du sonst noch fragen hast, nur zu :-)

Alles gute!@:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH