» »

Patellaspitzensyndrom

aprEorax_zD


Ok. Ich versuch die Entzündung wegzubringen und dann werde ich mir den Rat vom Physio holen...

EOhemaliCgeXr Nu[tzer 7(#32573x1)


Lass dir doch einfach ein Rezept geben. Gegen die Entzündung kann er auch was machen ...

a#rora\_zD


Hab schon 3 salben verschrieben bekommen. Das half leider nicht weiter ":/

EZhe)malige^r Nu_tzerl (#3257x31)


Na Physiotherapeuten nutzen ja auch selten Salben und wenn meist in Kombination mit Utlraschall

aPro4ra_zhD


Was meinst du damit? Ich will nur vermeiden keine Spritzen oder Tabletten zu bekommen. Ich bin ehrlich gesagt kein Fan von diesem Zeug...

E,hemal,iger DNutzerX (#3b25731x)


Na ja Spritzen können durchaus hilfreich sein, das generell abzulehnen ist nicht immer förderlich.

Na ja Physiotherapeuten können Ultraschall mir Ultraschallgel machen, man kann aber auch eine verschrieben Salbe nutzen und die so in die Haut einarbeiten ...

acrorxa_zD


Ich habe insgesamt 3 Spritzen ins Knie bekommen. (Cortison)

Einen Tag nachdem ich die erste Spritze ins Knie bekam ging es mir nicht gut. Mir kam es vor als könnte ich mein Knie nicht richtig bewegen und noch dazu war es leicht geschwollen. Nach den 3 Spritzen war das Problem noch immer nicht behoben...

EHhemal5iger bNNutze;r (#3257x31)


Na ja ich hab ja auch nicht gesagt das es immer hilft, und es kommt ja auch drauf an was man spritzt und wohin.

Und das Cortison am Anfang mal unangenehm sein kann ist normal.

a~rGorGa_zxD


Ja, das kann sein aber ich werde in Zukunft Spritzen ablehnen.

Hast du dein Problem schon in den Griff bekommen oder kämpfst du auch noch gegen das PSS an?

E[hem7aliwger Nutzer W(#32:5731)


Ich habe kein PSS ich habe ein anderes hartnäckiges Knieproblem ...

aZrora?_zD


Oh. Was für ein Knieproblem?

EDhemalYigerO Nutze"r (#32#5731)


Ich habe ein Kniescheibenproblem mit dadurch anhaltenden Schmerzen.

aororax_zD


Aso. Gute Besserung!

E=heWmalig3erI Ndutzer |(#3257x31)


Danke ;-)

m$arvCinho


huhu @ all

kleines update meinerseits:

2. op hinter mir, alles gut verlaufen, ähnlich wie bei der ersten.

die probleme im linken (zuerst operierten knie) werden langsam auch besser. ich will mich nicht zu früh freuen, aber es ist mittlerweile wirklich schon deutlich besser als noch vor 2,3 oder 4 wochen. und das gute daran, es wir kontinuierlich besser. nicht wie vor der op als ich auch mal paar gute tage hatte und dann wars ohne erkennbaren grund wieder richtig sch****.

also...wenn es so weitergeht wie die letzten wochen, sollte es in 3-6 wochen komplett weg sein...das wärn traum! 8-)

der doc meintezu dem problem, dass wahrscheinlich die kniescheibe eben schon sehr "in mitleidenschaft" gezogen wurde. nun muss die eben noch komplett baheilen, was mehrere wochen dauern. so ähnlich war ja auch schon meine selbsteinschätzung...

und zu arora noch: naja das mit der entzündung herausbekommen aus dem knie ist ja nicht so einfach, darum gehts ja bei pss...

ich habe bspw. alles durch, exzentrisches training bis hin zu ruhe...aber trotzdem habe ich die entzündung nie wegbekommen.

nun scheint sie langsam abzuheilen, nachdem der entzündungsherd operativ entfernt wurde...

PS: sind quarkwickel wirklich so gut? dann werde ich die doch auch mal versuchen?!...gleich morgen

grüße und wie immer gute besserung an alle!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH