» »

Schon wieder Knie-Op?

J3essiYca2x1.85 hat die Diskussion gestartet


Hy. Wurde am 31.05.05 am rechten Knie operiert. Wurde eine lateral release gemacht. Hatte einen Knorpelschaden und irgendwas an den Bändern. Seit dem musste ich sechs Wochen eine spezielle Kniebandage tragen. Seit 2 Wochen trage ich sie nicht mehr.

Jetzt mein Problem: War gestern arbeiten und musste was im sitzen ( auf dem Fußboden) erledigen. Ich wurde gerufen und bin sprunghaft aufgestanden. Plötzlich ging alles wieder wie vor der op los: die Kniescheibe ist schon wieder rausgesprungen!!!! Ich konnte dann 2 Stunden gar nicht mehr laufen. Langsam geht es wieder. Das Knie ist total dick und blau. War gleich bei meinem Hausarzt und der meinte es würde gar nicht gut aussehen und das ich vielleicht nochmal operiert werden muss. Er hat mir sofort eine Überweisung für das Krankenhaus gegeben. Ich habe so eine Angst davor, dass ich noch nicht hingegangen bin.

Denkt jemand, dass es was ernstes sein könnte??ß

Die Ärzte haben mir vor der Op gesagt, dass die Kniescheibe jetzt nicht mehr rausspringen kann! Haben die vielleciht was falsch gemacht ??? ? Kann zur Zeit kaum laufen. Was soll ich jetzt machen ???

Über euren Rat wäre ich sehr dankbar!!!

MfG Jessica

Antworten
Hnype,rion


hm

wie hast du denn auf dem fußboden gesessen??

es natürlich nicht auszuschließen das duch das ruckhafte aufspringen eine erneute schädigung entstanden ist. nach 6 wo ist ja auch noch nicht alles verheilt! daher kann sich schnell durch eine unachtsamme bewegung die kniescheibe wieder nach außen verscheiben.

das muss auf jedenfall im krankenhaus untersucht werden.

gruss

J_essicaG21~.85


@ Hyperion

Ich mache einen Aushilfsjob in einem Kleidergeschäft. Dort musste ich was in Regale einsortieren. Ich saß ganz normal und bin dann vom sitzen in die Hocke gesprungen und dann sofort in den Stand. Und sofort ist die Kniescheibe nach außen gesprunegn. Sie ging nicht mehr alleine rein. Also habe ich sie wieder an ihren Platz geschoben. das tat höllisch weh!!! Hätte ich sie nicht wieder selber reinschieben dürfen. Meine Arbeitskollegen wollten schon den Krankenwagen rufen, aber das fand ich zu blöd und habe mir dann selber geholfen. Habe panische Angst vor einer weiteren Op. Bin erst 19 und wurde schon zwei mal am linken Knie und einmal am rechten Knie operiert. Mir reicht es!!

was könnte denn eventuell kaputt sein ???

MfG jessica( bin verzweifelt!!!)

D>aKHri


Hi!

Bei mir wurde auch ein lateral release gemacht und mein Physiotherapeut sagte mir, dass man nach so einer kurzen zeit noch keine Verbesserung erwarten kann! Versuch erst mal Muskelaufbau zu machen! Nach der OP bauen die ja ziemlich ab und dann ist es doch klar das das Knie noch gar nicht wieder stabil ist!

Also ich darf deswegen auch 3 Monate kein Sport machen! Und wenn man komisch sitzt in einer Position, die sonst nicht normla ist, dann kann das schon passieren!

Die Muskulatur, die man in einer Woche abbaut braucht ziemlich lange um wieder so zu sein wie sie vorher war, das ist was mein physiotherapeut mir gesagt hat!

Also ich würde nicht schon wieder operieren lassen! Versuch es echt mit Muskelaufbau!

Lg dana

J1essicOa21h.85


Danke

Ja ich mache sehr viel für den Muskelaufbau. mein hausarzt meinte aber, es könne sein das ein Band kaputt gegangen ist oder das ein Stück Knorpel "abgeplatzt" ist. Muss man so etwas operieren ???

Was ist eine habituelle Luxation der Patella. Was luxation ist weiß ich, aber was bedeutet habituell ???

Über euren Rat wäre ich euch sehr dankbar!

Ist Wärme oder Kälte besser für das Knie ???

H.ype?rioxn


hm

es scheint doch operationsbedürftig zu sein. wen deine kniescheibe rausgesprungen ist, wurde wahrscheinlich auch das operierte band wieder beschädigt!

habituell heißt "öfters auftretend" also eine öfters auftretende luxation.

kälte wäre für dein knie jetzt angebrachter. 3x tägl. für 10 min kühlen.

gruss

D1aKxri


Hi

Also ich würde mich mal zum MRT oder so überweisen lassen! da sieht man ja was tatsächlich kaputt ist! Aber wenn ein Stück Knorpel abgegangen ist , muss man glaub ich schon operiern! Und wenn was gerissen ist auch!

Das ist natürlich ganz schön sch.....!

ich wünsch dir ganz viel Glück!

Lg dana

b9l4ack-jshark


Wenn der Knorpel abgeplatzt ist muss man in aller Regel schon operieren. Bänerschäden werden nicht immer gleich operiert. Im Allgemeinen werden sie nur bei Hochleistungssportlern operiert...

Lass auf alle Fälle ein MRT machen. Das gibt dann genaue Auskunft darüber, was denn im Knie passiert ist. Das ist auf alle Fälle erst einmal besser als eine OP. Denn jede OP reitzt ein geschädigtes Knie nur noch mehr.

Gruß

JyessicaU21.8x5


Hy

Hab jetzt morgen nochmal einen Termin im Krankenhaus. Mal schauen, was die dann sagen! Bis Dann Jessica

J1essdica2&1x.85


Hy. War gestern beim Arzt. werde am 14.10.05 operiert. Bekomme die Patellasehne versetzt. Kennt sich damit jemand aus?? Wie lange brauch ich Krücken?? Der Arzt meinte 6 Wochen! So lange?

MfG Jessica

pwetF7x3


Hallo

die versetzung der Patellasehne habe ich auch noch vor mir. Evtl wird bei mir noch eine Achsenkorrektur vorgenommen, aber das entscheidet der Arzt während der op.

Mein Termin ist am 30.09.05.

Mir wurde auch gesagt das ich mit ca 8 wochen rechnen muß. Habe hier im forum schön öfter auf antworten gewartet zwecks erfahrungsaustausch. Anscheinend lässt diese op heut keiner mehr machen (könnte man bald meinen weil sich nie einer meldet).

Auf jedenfall melde ich mich nach der op wieder hier !!!!

lg pet

JHe1sspica 21.x85


Hy

Ja danke, sag dann mal wie es dir ergangen ist! Viel Glück und gute Besserung!!

HXolzk+op;f


Ich habs gehabt

Bei mir wurde es schon gemacht. Also, es braucht echt so viel Zeit. Bis die Sehne angewachsen ist und wieder voll belastet werden kann, das dauert. Mein Tip. Sucht euch einen guten Osteopathen, der gleich mit der Krankengymnastik beginnen kann. Ich bin ca. 7 Wochen mit Stelzen gelaufen und habe dann langsam auch mak ohne probiert. Aber noch heute 1,5 Jahre danach habe ich ab und zu Probleme, wenn man zu lange kniet oder mal eine falsche Bewegung macht.

Also, so wie es war, wird es nie wieder. Bei jeder OP wird es ein wenig schlechter. Ist leider so. Bin auch schon 4 mal am Knie operiert worden und werde mir ein eventuelles 5 mal sehr gut überlegen.

Ich drücke euch trotzdem die Daumen und wünsche Alles Gute.

pbezt73


@Holzkopf

Wie lange hast du im Krankenhaus gelegen?

Durftest du am gleichen tag wieder aufstehen oder wann? Bin nämlich kein typ der lang im Bett liegen kann. in dieser sache bin ich dann doch etwas ungeduldig.

ppeta73


Keiner da ??? ??? ??

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH