» »

Schon wieder Knie-Op?

S;abMrinxchen


@ Jessica!

also wie du ja sicher mitgelesen hast hab ich ja seit meiner op im oktober 7-9 ´lux gehabt. hatte auch mecron schiene noch sehr lange oben weils ohne nicht gegangen wäre. hatte dann auch fleißig kg mit muskelaufbau und so aber mein knie hielt nicht stand und somit hat mir mein arzt prophezeit das ich eine versetzungsosteotomie der tuberositas machen muss.

was sagt denn dein arzt zu den reluxationen? vil solltest du mal mit dem schiedsrichtern pausieren und dich auf dein knie konzentrieren. vil hilft dir auch nochmal ne raffung machen lassen wie dies manuela schon gehabt hat oder es hilft wirklich nur noch eine versetzung der tuberositas. am besten du bespricht das mit deinem arzt.

na dann schönen sonntag!!!

gute besserung und alles gute!!! für dein knie!

lg

Jvessic_a21,.85


Vielen Dank. Muss man nicht bestimmte Vorraussetzungen haben, damit die Versetzung gemacht werden ´kann?? Ich traue mich schon gar nicht mehr zu meinem Operateur zu gehen. Meinen Eltern habe ich das mit den Lux auch nicht erzählt. Bin echt total verzweifelt. Das schiedsrichtern macht so viel Spaß. ich kann nicht darauf verzichten! Was macht dein Knie??

MfG jessica

SLabriBnxchen


*:) hi jessica!!

ja das kenn ich wenn die eltern lux nicht wissen*g*!! es tut mir total leid für dich dass mit dem schiedsrichtern aber ich weiß leider auch nicht weiter, das wär halt mal ne möglichkeit eben es zu probieren. ich weiß jetzt nicht welche voraussetzungen du meinst wegen der versetzung ??? es wär aber sehr gut wenn du dich nochmal bei deinem operateur untersuchen lässt. hast du angst das er sagt aufhören mit dem handball und nochmal op? aber wie du ja schon sicher weißt ist es ja so wenn deine kniescheibe lux dann geht ja da wichtige knorpelmasse weg und dass das auf dauer deinem knorpel auch nicht gut tut ist doch verständlich! kopf nicht hängen lassen und ned verzweifeln!! drück dir daumen das es bald wird!!!

also zu meinem knie gibt es nicht viel zu sagen außer das ich am 13 märz eine versetzungsosteotomie habe und nicht weiß :°( wie ich die ´zeit bis zu dem operationstermin überstehen soll ich muss drauf achten das ich nicht wider eine lux habe und so, naja einfach sch............!!!!

na dann schönen sonntag noch!!!

lg

@:) @:) @:)

J8essficaM21S.85


Das ist ja echt blöd mit deiner Op. Das packst du schon. habe angst dass ich nochmal operiert werden muss. Meine Eltern machen das bestimmt nicht nochmal ein 5. mal mit.

Hab gedacht, dass eine versetzung nur etwas bringt, wenn die Beinachse irgendwie richtig ist, oder so. Mein Knie knirscht von Tag zu Tag mehr. mein Hausarzt sagt, dass ich mir total meinen Knorpel zerstöre.

Wenn ich jetzt zu meinem Operateur gehe sagt der sowieso: Versetzung der tub. Davor hab ich verdammt angst und deshalb nehme ich auch die Lux hin. Kann mich nicht operieren lassen, weil ich im Mai meine Abschlussprüfung fürs Fachabi habe. Wie lange kann man nach der Op nicht in die schule?? Und ab wann kann man wieder ohne Krücken laufen?

Die ganze sache beschäftigt mich ganz schön!

Wünche dir Sabrinchen alles gute für dein Knie!!*:)

MfG Jessica ;-)

Sgabrvinchxen


*:) hi jessica!!

ja das mit dem mitmachen der eltern ist so was meine eltern haben jetzt im vergangenen jahr das ganze 11 mitgemacht. und muss sagen ich bin stolz auf sie das sie so zu mir stehen. also mir sagte mein arzt 6 wochen nicht belasten mit krücken und mecron schiene. und wie lang mecron weiß ich nicht. aber dann probier doch zuerst mal ne raffung aus bevor du dich an eine tuberositasversetzung klammerst. frag mal deine operateur wie es ausschaut mit neuer raffung, fragen kostet ja nichts. ich kann mir schon vorstellen das du wahnsinnige angst hast das er sagt: VERSETZUNG!! wie es nach einer raffung ausschaut das kann dir keiner zu 100% sagen. ich weiß nur das ich meinen sport aufgeben kann bzw denn hab ich schon seit jänner 2005 aufgegeben mit schweren herzen aber was solls!

ich war sehr geschockt ich fing an zu weinen als ich aus dem behandlungszimmer raus ging und ich dann wahr nahm das die versetzung meine letzt chance ist die ich habe sonst versteift mein doc das gelenk wenn das nicht mehr hin haut. :°( und dass macht mir schon zu schaffen der gedanke! denn der arzt denn ich in der reha habe der redet ja ganz schlimm von meinem knie ich hab jetzt alles verboten bekommen außer gerade gehen das darf ich noch aber sonst nichts mehr!!!! bis zur op mal!!!

also von voraussetzungen hab ich pers noch nichts gehört. aber zu meinem problem: 11 knie ops hinter mir. jetziger zustand : totale patellaibnstabilität, entkalkte kniescheibe, bewegungseinschränkung beugung liegt bei 45°!!! streckdefizit 20°!!! und ich hab laut meines therapeuten eine zu weit ausenliegendes schienbeinköpfchen. und ich hab beidseit eine fehlstellung bei mir dreht sich der oberschenkelknochen gegen den unterschenkelknochen wenn ich in die beugung gehe und das ist sehr luxationsförfdernd lt meines arztes.

so und nun bin ich fertig!!

lg @:)

J:essIica2`1.x85


Hy. War heute beim Arzt!! habe gesagt bekommen, dass ich die Tub. versetzt bekomme und zwar am 04.04.06. Bin jetzt voll fertig. Meine Eltern wollen jetzt mit mir noch zu verschiedenen Unikliniken fahren. Sie wollen nicht, dass ich diesen Versatz bekomme. Was soll ich jetzt machen?? welche OPMöglichkeit gibt es noch nach einem lateralen release und einer medialen Raffung??

Habe ziemliche Schmerzen...!!Bitte helft mir!

MfG jessica

p]e't7'3


@jessica

Mit schmerzen kann ich dir auch mehr als genug dienen.

Bei mir steht diese op auch noch offen.

Muß erst anfang Mai wieder zum operateur, dann sind endlich die 6 monate vorbei die er ja unbedingt abwarten will.

Kann es eigentlich möglich sein das die Genutrain P3 das Knie schlimmer macht als es schon ist ???

Bin immer noch fleißig mit KG dran.

lg pet

JtessiZcaG21.85


Hy pet. Habe die Bandage nur noch an. Meine aber acuh dass die schmerzen dadurch schlimmer werden. was sagt eigentlich dein Arzt zu deinem knie?

pQet7x3


Mir wurde gesagt das man die Bandage nicht zu lange anziehen soll, da sich dadurch der Muskel den man mühsam mit KG aufbaut wieder abbaut.

Wie gesagt, meinem Knie geht es nicht besonders gut. Dok will die 6 monate abwarten bis zur nächsten op.

BDognd-Gxirl


Ich mal wieder!

Hallo,

vielleicht wisst ihr ja noch wer ich bin ?, war lange nichtmehr hier....

Also das hört sich ja bei euch (vor allem pet und jessica) nicht so prickelnd an, wenn schon wieder ne OP ansteht.....ich drück euch dennoch die daumen, dass es nach dieser OP besser wird!

ich soll ja jetzt im frühling ein lateral release bekommen, mein termin sthet jetzt fest, es ist der 11.04.06! In den osterferien, damit ich genaug zeit habe mich zu erholen..... ;-D

Oh man, aber nachdem ich bei euch nichts gutes lese nach knieOPs weiß ich nun nicht mehr genau, ob ich es wirklich machen lasssen soll...was ist, wenn es hinterher nur schlimmer wird??!?!

Mit diesen Schmerzen jetz kann ich írgendwie leben, sieht man ja, auch wenn schlecht, aber es geht, aber was ist, wenn die schmerzen hinterher nch schlimmer sind als diese nun?!?!?!

Ich weiß nicht was ich tun soll....bitte gebt mir einen rat!!!

:°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

Euch noch nen schönen sonntag, morgen wieder schule nach einer woche Klassenfahrt.... :-/

*:) Michi

p5et,7x3


@Bond-Girl

Nur weil es bei mir so blöd gelaufen ist mit den op´s heisst das nicht direkt das es bei dir auch so wird.

Es gibt genug leute, die danach sehr zufrieden waren.

Hab keine Angst, es wird schon alles gut gehen.

lg pet

B^on[d-Gxirl


Danke pet!!! :)^

Also ich hab das ja auch ncht nur auf dich bezogen, aber ich hab schon öfter von leuten mit knieOPs gehört, dass sie hinterher dann mehr probleme hatten....also ich denk schon, dass das Knie als komplexestes Gelenk vom Körper nach Ops oder auch nur einer OP sehr lange braucht um sich halbwegs wieder zu regenerieren....oder?!?!?

Also ich denk ich werde es durchziehen, wenigstens beim rechten knie, das linke ist nicht ganz so schlimm dran.....mal schaun, wenns dann gut ging, dann lass ichs auch noch links machen!

Wie lang brauch ich denn so durchschnittlich krücken nach nem lateral release, und wie lang bin ich im KH ???

Lg Michi :)*

poet7x3


Also ich war 11 tage im KH und brauchte 8 wochen diese dummen krücken.

Swab^rincxhen


@:) hi bondgirl!

also ich hatte nach dem lateralen release und mediale raffung eben 10 tage mecron schiene und krücken.( wär so geplant gewesen) aber es gab ein paar probs und somit hatte ich die schiene 3 monate und die krücken 4 wochen!! also man kann nie genau sagen wie es dann verläuft! hat den dein arzt nichts dazu gesagt?? denn bei uns in sbg haben die meisten nach einem einfachen lateral release nicht einmal krücken oder so!!!

na dann schönen tag noch!

lg sabsi

B;ond-MGirxl


hallo

danke für die beiträge....

Also ich hab m,einen arzt gefragt und er meinte, dass ich krücken haben werde, aber man kann nie sagen wie lange, er hatte fälle, da mussten die leute nur 1 woche lrücken haben, aber es gab auch fälle, diehatten 4 wochen oder länger krückern!

lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH