» »

Bei Hüft-OP Verletzung des Ischiasnerv

Msario=nxj hat die Diskussion gestartet


Mir wurde im März 05 eine zementierte Hüfte eingesetzt. In der Nacht nach der OP legte sich ein Hämatom 400 ml auf meinen Ischiasnerv. Das Hämatom wurde am nächsten Morgen ausgeräumt. Ich leide seit dieser Zeit an einer Fußhebeschwäche mit Nervenschmerzen. Die Beweglichkeit des Fußes kommt langsam wieder, aber die Schmerzen (Brennen,Stechen,Blitze) mit einer Übersensibiltät sind immer noch vorhanden. Ich bekomme die Medikamente Gabapentin AL 400 mg und Carbamazepin 400 retard. Wer hat ähnliches mitgemacht??

Antworten
H@ypJerioxn


hm

eine nervenschädigung bei einer hüftop ist zwar sehr selten aber leider passiert sowas.

das es bei dir zu einer fußheberschwäche gekommen ist liegt daran das der nervus ischiadicus sich oberhalb des kniegelenkes in zwei große äste aufteilt, also dem nervus peronaeus und tibialis.

bei einer schädigung des ischiasnervens ober halb des knies kann sowohl der eine als auczh der andere nerv betroffen sein.

bei dir war es der peronaeusnerv welcher u.a. die fußhebermuskulatur versorgt.

da es sich um eine fußheberparese handelt sollte diese mit krankengymnastik auf neurophysiologischer basis behandelt werden, damit muskeln und nerv zur heilung stimuliert werden. zudem ist ein intensives muskelkräftigungsprogramm notwendig!

gegen die schmerzen kann mit schmerzlindernder elektrotherapie gearbeitet werden.

daher üben, üben und üben!

durch viel training kann man versuchen soviel wie möglich an deiner situation zu verbessern.

was am ende dabei rauskommt zeigt sich erst nach 1-2 jahren.

gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH