» »

Das Kniegelenk

H!yp3erixon


dressur

wahrscheinlich ist hier die einteilung nach hughston gemeint. seitenbandschäden werden in 3grade nach hughston eingeteilt.

grad 1- dehnung

grad 2- zerrung/teilruptur

grad 3- kompletter riss

bei grad 2 beträgt die aufklappbarkeit des gelenkes über 5-10mm. normal sind 0-5mm

der patellagleittest ( wenn ich den richtigen im kopf habe) ist positiv wenn eine vermehrte lateral- und medialbeweglichkeit besteht. das deutet auf einen lockeren bandapperat hin.

wahrscheinlich gibs da auch gradeinteilungen, aber die kenne ich nicht.

gruss

dJressurCcraxck


vielen dank! :)^ jetzt bin ich zumindest schon mal was das angeht schlauer. wobei es mir immer noch ein rätsel ist, wo das herkommt. aber das wird mir wohl auch keiner beantworten können. finde es nur komisch, dass ich davon nichts gemerkt habe. ne zerrung oder den teilriss eines bandes muss man doch merken? wundert mich auch, dass der doc davon nichts gesagt hat als ich dort war, ich weiß das wirklich erst aus dem bericht. mal gesetzt den fall, das ding ist wirklichangerissen, heilt das dann so ohne weiteres wieder zusammen? so ganz ohne behandlung?

das mit dem patellagleittest ist jetzt auch nicht so wichtig, dass ich ne lockeren bandapparat habe, weiß ich und dass die patella um einiges zu beweglich ist ist mir auch bekannt. (sch*** lateral release >:( ) dachte nur, du würdest vll die gradzahlen kennen ;-)

lg cracky @:)

Htypjerixon


dressur

du weißt doch. die einen ärzte agen so und die anderen ieder anders. am ende hat man 5 versch. diagnosen und meinungen!

wenn es nur ein bandzerrung oder ein anriss ist kann das wieder verheilen. aber es dauert lange.

gruss

dVresWs}urckraxck


hi!

habe mich heute mit meinem physio aus dem fitnessstudio mal drüber unterhalten, und wir sind uns ziemlich sicher, dass dieser seitenband-anriss (wenns denn einer ist), von einem reitunfall von august 2005 stammt (bin beim atürzen mit dem bein im steigbügel hängen geblieben). also schon fast 3 jahre alt die ganze sache. ich denke mit der zeit wird das schon wieder ein stück verheilt sein, aber der physio dort meinte, dass das wohl noch nicht restlos verheilt ist und die instabilität des seitenbandes auch mit zur instabilität der kniescheibe beiträgt. (ich dachte bis jetzt, das eine hätte mit dem anderen nicht viel zu tun).

das mit den vielen ärztemeinungen ist wohl wahr... bin jetzt beim 7ten doc, nach 3 jahren und lauter orthopäden mal ein unfallchirurg, und zum ersten mal habe ich das gefühl, richtig gut aufgehoben zu sein. ;-)

jetzt hab ich aber doch noch ne doofe frage |-o wenn das seitenband wirklich nen anriss hat (ne zerrung wird man ja kaum sehen nehm ich an), wäre das dann bei den 2 ASKs nicht aufgefallen? vom mrt will ich jetzt mal nicht reden, die sind eh alle falsch befundet...

achja, der physio ausm fit meinte noch das wäre keine so große sache und ich bräuchte mir darüber keine sorgen machen, find ich ja schon mal beruhigend, aber dennoch frage ich mich ob das jetzt einfach so bleibt und man hofft, dass das von alleine wieder zusammenwächst oder halt auch eben nicht, oder ob man da noch iwie eingreifen und nachhelfen sollte?

bei patella-problemen kenn ich mich ja mittlerweile echt gut aus, aber bänderrisse sind ein ganz neues kapitel für mich.

lieben gruß und vielen dank für deine mühe @:)

lg cracky

SSn.oopy%gixrl85


Hi, kann sixh mal jemand meine frage anschaue., weiß nicht mehr weiter...

Hatte letzten Donnerstag einen Motorrad-Unfall, bin übersehen worden, aber zum großen Glück muss ich sagen ich habe mir nur das Knie verletzt und ein paar Prellungen.

Aber zum Punkt: Heute hatte ich das MRT dort sollte geschaut werden ob die Kreuzbänder ab sind oder nicht..Nein sie sind nicht ab., aber der Innenmeniskus ist gerissen, sowie das Außenband..Trage zur Zeit eine Schiene, und laufe auf Krücken..Wie gehts weiter?

Diagnose Fibularseitig Ruptur des laterlen Kollateralbandes: Kontusionelle Knochenveränderungen. Riss im Innnenmeniskus Hinterhorn. Erguss, Baker Zyst

HKyperixon


hm

kleine stabile meniskusrisse könne konservativ behandelt werden.

größere risse müssen operative behoben wrden damit kein weiterer schaden entsteht. unbehandlet reißt der meniskus immer witer kaputt und der knorpel darunter nimmt auch schaden.

das seitenband sollte auch rekonstruiert werden da es ein stabilisator für das kniegelenk ist.

m.m. nach sollte der meniskus und seitenbandschaden operativ behoben werden, um weitere schäden oder folgeaschäden zu vermeiden.

gruss

Ssnoopy}girl8x5


das Kh will jetzt bis Donnerstag warten und mal sehen...Mein Physio sagt auch er würde es operieren lassen..Als Patient kommt man sich echt komisch vor..Will zur zeit auch die op, habe schon gehört das man da eh nicht drum herum kommt. Spätestens in ien paar jahren hat man solche probleme damit..

j8asmign9991


Hey, ich wollt ma fragen, ob bei mir eine Op nötig ist? Also ich hab VKB riss und Innenmeniskusriss...

hab im mom eig. keinerlei schmerzen nur halt bisschen Instabil, aba das is ja normal eig. also die Risse hab ich mir am 30.3.08 zugefügt...aba im mom is alles klar, Physio läuft...Knie is nur manchmal "wakelig" und umgeknickt bin ich auch erst wieder Montag nach 2 wochen wieder...

Was denkst du denn Hyperion?? Ich spiele Fussball und der Arzt meint, wenn ich meien Muskeln aufbau klappt das schon ^^...wäre echt lieb, wenn du oder ihr helfen könntet ^^

Danke :-)

j asm>in999x1


achja ich bin 16 und spiele fussball, falls das hilft ^^

HHype?rionn


also

gerade weil du 16 bist sage ich dein kreuzband MUSS operiert werden!!

m.m. ist es ein unding das nicht zu tun!

ohne das vordere kreuzband hast du ein wackelgelenk, d.h. mit der zeit scheuert dir das gelenk den knorpel wund und kaputt. auch der angerisen meniskus freut sich nicht darüber da er beid em wacklegelenk immer in mitleidenschfat gezogebn wird. der schaden wird auch hier zunehmen.

ich verstehe nicht warm dein knie nicht schon längst operiert wurde?

jeder kniespezialistt hätte das SOFORT gemacht.

eine kräftige muskulatur kann NIEMALS ein kreuzband ersetzen, das geht nicht. du wirst immer ein wackelgelenk und eine instabilität behalten, egal wie kräftig deine musklen sind.

es kann nicht angehen das du dir mit 16 schon das knie kaput machst, m.m. solltes du das operieren lasen.

nich schlimmer ist aber das man dich auch noch fußball spielen läßt mit der knieinstabilität und dem meniskusschaden. wer dir das erlaubt hat hat entweder selbst eine schaden oder ist kein knieexperte!

gerade fußball ist GIFT für ein kniegelenk, v.a. für ein geschädigtes wie deines.

du bist auf den besten weg dein knie gründlich zu zerstören und das mit gerade mal mit 16. d.h. dein knie könnte mit 20 im arsch sein.

ich kann dir nur raten das umgehend operieren zu lassen.

und mit dem fußbvall solltest du unbeding aufhören wenn dir dein knie lieb ist.

grus

j-asmuin@999x1


Dankeschön...

also ja jetzt im mom spiele ich kein Fussball, aber eigentlich spiele ich Fussball...Also in verein, aber im mom natürlich nicht, könnte ich mir auch noch nicht vorstellen das zu können ;-D

hmm...aber was ist denn wenn der Arzt sagt, ja das muss nich operiert werden was soll ich denn dann machen?? Weil meine Mutter denkt dann ja ok dann ich alles ok und so...hmmm naja mein meniskus hat der mir ja schon ein Stück bei der Kniespiegelung am 6.4 oda so entfernt....

Naja auf jedenfall danke :-) :-x :-x

H-yperixon


ich an deiner stelle

würde da einen kniespezialisten aufsuchen und/oder ggf mehrere meinungen einholen.

m.m. nach muss das operiert werden um folgeschäden zu vermeiden.

gruss

j<asminx9991


Ok, werd mal gucken was ich so finde ^^

sehen die ärzte eig. wenn man bei mehreren Ärzten war/ist ?? Nur mal so ne Frage ^^

Liber Grüße,

Jasmin

Hryp/erOio-n


nein, das sehen die nicht.

auch wenn, du hast die freie arztwahl und kannst dir soviele meinungen einholen wie du willst ;-)

jvasmiyn9991


alles klar, Dankeschön :-D :-D :-D :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH