» »

Das Kniegelenk

H'ypeKrioxn


xyz-juhee

schon möglich da sich jetzt folgeschäden durch den skiunfall bemerkbar machen. aber es kann auch ein problem sein das nicht mit dem unfall zusammen hängt.

es ist aber wichtig das du es untersuchen läßt auch wenn es nur sporadisch auftritt. unbehandelt kann ich das verschlimmern und dann können die schmerzen zu dauerschmerzen werden!

also

vorsicht ist besser als nachsicht.

gruss

x+yz-Bjuxhee


@ Hyperion

Danke für deine Antwort. Ich hatte schon mal einen Termin beim Orthopäden wegen Rückenbeschwerden - man muß ja lange darauf warten- und dann hatte ich beim Arztbesuch keine Beschwerden und kam mir ganz schön blöd vor.

Könnte das auch an den Muskeln liegen? Kann das mit Muskelaufbau besser werden?

An was liegt es, wenn Zug auf das Knie kommt, dass es besser wird?

gruß

H;ypKeriuoxn


ob es ein muskuläres problem ist läßt sich erst dann sagen wenn dein knie gründlich untersucht und durchleuchtet wurde. ist im knien alles ok kann man vermuten das muskeln bzw muskuläre dysbalancen ein grund für die beschwerden sind.

was meinst du mit "zug auf das knie kommt"

das habe ich nicht so richtig verstanden!:-)

gruss

xwyz-Ojuh8ee


Dann muß ich mein Bein vom Fußraster nehmen und hängen lassen, durch den Zug (Gewicht von Ski und Schuh) wird es dann besser.

Damit ist gemeint im abgewinkteltem Zustand (sitzen) ist es ein komisches Gefühl, so als ob kleine Männchen da drinn wären und arbeiten ;-D. Wenn ich dann mein Bein baumeln lasse im Skilift kommt ja duch das Gewicht von Schuh und Ski ein gewisser Zug auf das Knie.

Knien kann ich übrigens auch nicht besonders lange. Aber sonst hab ich eigentlich keine Beschwerden.

gruss

Haype[rioxn


achso, jetzt habe ich es verstanden ;-)

An was liegt es, wenn Zug auf das Knie kommt, dass es besser wird?

der zug bewirkt das die gelenkpartner entlastet werden. durch den zug auf das gelenk wird der gelenkinnendruck reduziert was eine schmerzlinderung zu folge haben kann.

löst sich der zug wieder efährt das gfelenk wieder druck und dadurch eine schmerzzunahme.

gruss

x"yz-wju2hee


@ Hyperion

Und kann man dagegen etwas machen z.B. Gymnastik o. Muskelaufbau?

gruss

cBhixga


Hallo

Habe mal eine Frage. Und zwar habe ich leichte Verschleißerscheinungen an beiden Kniegelenken.

Dies kommt, nach Angaben meines Arztes, durch die hypermobilität meiner Patella.

Nun hat er mir Hyaloronspritzen empfohlen. Dies hörte sich für mich recht interessant an. Nun hab ich allerdings etwas Angst bekommen weil ich dies zwischen meinen Arbeitstag gequetscht habe und ich viel unterwegs bin. Also meine Fragen: Ist das Spritzen schmerzhaft?

Und ist es danach erträglich?

Ich bin dankbar für jede Antwort.

H2yperyion


xyz

also zuerst mus dein knie genau untersuchtwerden, dass sagte ich ja schon mal :-)

dan kan man z.b. mit krankengymnastik verscuehn die beschwerden zu bessern, dazu gehörtvauch ein muskelaufbautraining.

abe zuerst ist eine genaue knieuntersuchung erforderlich!

guss

x\yz-Ujuhexe


@ Hyperion

Hatte schon mal wegen Rückenproblemen einen Termin beim Orthopäden, auf den Termin habe ich fast 3 Monate gewartet, und dann hatte ich beim Arztbesuch keine Beschwerden.

Da ich momentan keine Beschwerden habe werde ich mir jetzt auch bestimmt keinen Termin holen. Aber die nächste Skisaison kommt bestimm!;-D

Vielen Dank für deine Antwort. Aber ein Tipp außer "Arztbesuch" wäre schon schön gewesen.

Grüsse

hua,texy


Kann mir jemand sagen was die Capella ist...ich weiß nur das es mit dem Knie zu tun hat...

Starea zNixna


@ Hatey

Wie wäre es mit Patella = Kniescheibe ;-)

LG

Sgno@opyghixrl85


Toll, war heute beim mrt wegen dem LINKEN Knie...Innenmeniskusriss im Hinterhorn,,jippii , fühle mich gerade so beschissen...trage ja am rechten noch die don joy schiene...wie soll es weiter gehen op ja nein...

Hdyper;ioxn


snoopy

ein meniskusschaden sollte schon operiert werden um eine weitere beschädigung des meniskus zu verhindern. unbehandelt reißt er dir immer weiter kaputt und dann nimmt auch der knorpel darunter schaden. u.u. kann auch eine schlimme gelenkinnhautentz entstehen.

gruss

S0nPoopygIirlx85


aber wenn man jetzt operiert, muss ich auf krücken ein paar tagen laufen...aber da das andere knie vom gefühl her , schlechter ist..da war ja auch der innenmeniskus gerissen--laut mrt + außenbandabriss..und wie gesagt, ist schlechter klemm mir da wie was ein, kann keine treppe runter laufen... habe angst das wenn die operieren, wieder nichts sehen...mensch will doch nur einfach wieder biken gehen und gesunde knie habe..

gibt es ne andere möglichkeit außer op? Es würde sich auch nicht mehr lohnen es jetzt zu schonen, von wegen leicht entlasten..Oder?

H%yperixon


snoopy

erstmal langsam und nicht unvernünftig werden!

es ist schon wichtig das du JETZT dein knie schonst. es wäre dumm die beschwerden jetzt noch unnötig zu veschlimmern. im schlimmsten fall reißt der meniskus weiter ein und sie müssen ihn dann ganz entfernen. am ende stehst du ohne meniskus da und hast ruck zuck eine arthrose im knie. dann ist es erst recht mit dem sport vorbei.

krücken brauchst du ca 1 woche oder auch weniger. also gar nicht mal so lange ( von arzt zu arzt aber verschieden)

nur kleine stanile risse in nähe der meniskusbasis ( also dort im gut durchblutetem bereich ) kann man konsvativ behandeln.

ansonsten ist es schon sinnvoll das beheben zu lassen um weitere schäden zu vermeiden.

mit dem meniskusschaden wirst du nicht viel freude am biken haben!

gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH