» »

Das Kniegelenk

z8ar]te


Einen guten Morgen...ob der für den einen oder anderen so gut ist weiß ich nicht...gerade wenn ich an eure Knie denke. Verfolge hier alles schon einige Zeit...hier kommt meine Geschichte:

Erste PatellaLux mit ca sieben Jahren. Da wußte ich nicht genau was passierte im Knie. Ich verdrehte es, es knackte und ich lag auf dem Boden. Der Arzt sagte da ist nichts passiert... ??? Das ganze passierte monatlich, immer die gleiche Prozedur. Die Orthos konnten sich nicht vorstellen das da irgendwas ist. Ich bekam zwar KG sollte aber auch zum Psychologen...HALLO Wie es genau war, weiß ich nicht, ist ja schon ewig her. Dies ging so einige Jahre mal luxierte rechts mal links...ich bin da sehr flexibel. Bis zur ersten OP mit zwölf Jahren. Hier wurden Die eingerissenden Menisken bearbeitet, Der Knoprpel geglättet und eine release gemacht. Immerhin schauten dei Ärzte nicht schlecht als sie in mein Knie schauten das mit 12 aus sah wie mit 60! Irgendwann kam dann das andere Knie dran, was nicht ganz so schlimm war, aber immerhin. Die nächten lux ließen nicht lange auf sich warten :(v So war ich stolze zwei Jahre an Krücken. Die Knie wechselten sich sozusagen ab. Rechts bekan ich mit 20 den Sehnenansatz versetzt. Ich war ab sofort lux frei :)^ genau 10 Monate :°( Zu Ärzten bin ich dann nicht mehr oft gegangen. Kann mich ja nicht immer wieder Athroskopieren lassen (12 mal reichen). Hatte angefangen damit zu leben.... Seit ich 28 bin geht alles rapide abwärts. Ich mußte schließlich doch wieder los. In Krankenhäuser, zu Chirurgen und Orthos. Alle meinten da ist nicht mehr viel zu machen. Ich sollte mich auf einen Schlitten einstellen. Mindestens für rechts :(v Kein Knorpel mehr, immer wieder lux usw. Habe jetzt eine Orthese mit 90 grad als Dauerverordnung (rechts) Es hält seit ich sie regelmäßig trage ;-D Dafür fängt das linke wieder an rum zu motzen... Vorletzte und letzte Woche luxiert :°( Jetzt geht gar nichts mehr. Das Treppensteigen, hin hocken und so weiter ist out! Was sonst noch mit neuralgien auszuhalten war...keine Chance...schöne sch...

Hwy)perioxn


platini

die bewegung ist auch nicht gut für das kniegelenk, daher auch die schmerzen. der fuß steht fest auf dem boden und du verdrehst dabei den oberschenkel gegen den unterschenkel, das führt zu einer starken belastung auf den innenmeniskus.

der innenmeniskus wird bei außenrotation ( nach außendrehen) belastet.

d.h. die bewegung welche du dort ausführts ist nicht gut, also sein lassen.

gruss

Hky/periYoxn


usner

den test welcher der arzt mit dir ausgeführt hat nennt sich "zohlenzeichen" dabei wir die kniescheibe nach unten bewegt. der pat soll nun den oberschenkel anspannen sodas die kniescheibe hochgezogen wird.

schmerzen bei der untersuchung können auf einen knorpelschaden oder einer entzündung hindeuten.

ABER

der test ist wenig aussagefähig da er auch bei gesunden positiv ausfallen kann.

eine kniescheiben fehlform/deformierung kann schon schmerzen verursachen da die kniescheibe fehl- und überlastet wird. auch die druckverhältnisse ändern sich und die kniescheibe wird ungünstig ins gleitlager gepresst.

es entsteht also ein mißverhältniss zw belastung und belastbarkeit.

man kann jetzt versuchen durch krankengymnastik die beschwerden tzu bessern. dazu gehört auch ein muskelaufbautraining v.a. des inneren oberschenkelmuskels. unsterstützend sollte elektrotherapie oder ultraschallanwendungen erfolgen.

die kniebandage soll die kniescheibe wieder in der mitte zentralisieren. durch den druck der bandage kommt e auch zu schmerzlinderung.

duie muskulatur wird durch eine passive bandage nicnt gekräftigt. sie dient also nur der kniescheibenkorrektur und schmezlinderung.

zudem sollte sie nicht dauerhaft getragen werden.

gruss

U=snexr


Ok, danke für deine ausführliche Antwort.

Ich dachte mir schon das soetwas zu Krankentgymnastik u.s.w führen wird.

Aber ist es schädlich wenn ich täglich ca. 5-7km Bergauf laufe?

Schmerzen beim gehen habe ich eigentlich nicht.

S!nRoop{ygirxl85


Hier der ausfühliche Bericht vom MRT linkes Knie

Mr-tomographisch bei unauf. Außenmeniskus ganz erhebliche Auftreubing und Signalanhebnzng des Innenmeniskushinterhornes unt Konturenunregelmäßigkeitenseiner femoralen und tibialen Oberflache.Mäßiggradig elongierzes hinters Kreuzband, erheblich aufgetriebenes wellig konturierte und nicht scharf abgrenzbares vorderes Kreuzband im Bereich des mittleren Drittels mit Übergreifen auf das proximale und distale Dreottel.Die Kollateralbänder sind intakt bei diskreter Auftreibung und Signalanhebung des Innenbandes.die gelenkflüssigkeiten ist derzeit nicht vermehrt, man erkennt zudem ein ausgedehntes Knochenmarködem der latereöen Tibiakonsole mit einer minimalen Impression und Verwerfung der Tibiahinterkant.Zudem auch minimale Impression der Gelenkfläche des Condylus lateralis femoris.Der retroüatllare Knopeös ist intakt.

Ca-8 Wochen nach einem Trauma immer noch ausgedehnter bone bruise der lateralen Tibiakonsole nach kortikaler Impression und teilruptur des vorderen Kreuzbandes

Was heißt das genau? Therapie?

pFlaUtixni


@ Hyperion

Hast du denn auch ne vermutung was die schmerzen bei mir hervorrufen könnte?

sliggixm


hi ihr alle *:)

hat irgendwer einen link von guten MRT-bildern um festzustellen ob man einen meniskus-riss hat?

hatte heute meine MRT und hab die disc vorliegen. bekomme erst am freitag den befund. würd aber jetzt schon gerne gucken :)z

tja, hyp - du hattest wohl doch recht - du hast mir ja seinerzeit schon angedroht, die beschwerden könnten vom meniskus kommen :-/

Hlyper[ixon


siggim :-)

einen link habe ich leider nicht, tut mir leid!

man muss dann jetzt erst mal schauen wie schlimm der schaden ist und ob man dann konservativ oder operativ vorgeht @:)

HDyper*ixon


USNER

vorerst solltest du da nicht machen und dein knie schonen.

gruss

H9ypefrioxn


PLATINI

vermutlich vom innenmeniskus, weil er bei der übung beansprucht wird.

gruss

HAyp0erixon


SNOOPY

- der innenmeniskus ist nicht ok

- konturenunregelmäßigkeit der oberfläche vom ober und unterschenkel

- teilriss kreuzband

- seitenbänder intakt

- minimale eindrückung der gelenkflächen

- bone bruise ( knochenprellung mit knochenmarködem)

es ist immer noch eienm augedehnte knochenprellung und schwellung im knochemark vorhanden. kreuzbandteilriss.

wie da nun behandlungsmäßig vorgegangen wird musst du mit dem arzt besprechen. denkbar ist das du ersteinmal konsrvativ behandelt wirst.

gruss

pjlnatinxi


Ok und was könnte das jetzt heißen? Einriss? Überbelastung? Zu wenig Muskeln?

exrdUrit(ter


Was ich immer wieder vermisse, wenn das Kniegelenk betrachtet wird, ist die Verbindung zu anderen Strukturen des Beins. Ganz entscheidend für die Funktion des Kniegelenks ist z.B. die Membrana Interossea. Zu sehen ist das ganze hier: [[http://www.umkehr.eu]]

e%rdrYittxer


Was ich immer wieder vermisse, wenn das Kniegelenk betrachtet wird, ist die Verbindung zu anderen Strukturen des Beins. Ganz entscheidend für die Funktion des Kniegelenks ist z.B. die Membrana Interossea. Zu sehen ist das ganze hier: [[http://www.umkehr.eu/osteopathie/knie/knie.html]]

UGsn6er


Ok es gibt eine kleine Neuerung bei mir.

Bei MRT ist folgendes rausgekommen:

"Kleiner Knochenfund in der Femurmetaphyse , am ehesten nicht ossifizierndes Fibrom.

(...) Kleiner Riss am Hinterhorn des Innenmeniskus.

Heißt glaube ich, dass ich ein gutartigen "Tumor" habe und einen kleines Riss im Innenmeniskus.

Daher stammen die Schmerzen warscheinlich ( Innenmeniskus).

Da ich in beiden Knien die Symptome habe, ist es warscheinlich das auch links kleiner Riss im Innenmeniskus ist.

Ich glaube es kommt daher, dass ich Karate mache...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH