» »

Das Kniegelenk

E|di!i


Ich bin am 01.03.08 leicht gegen einen Baumstamm gefallen und seitdem habe ich eine Flüssigkeit im Knie. Die Flüssigkeit ging mehrmals weg und dann kam sie wieder. Das Knie wurde aber nicht üerbelastet. Ich wurde 13-mal in verschiedenen Krankenhäusern punktiert, dann wurde ich operiert. Die Ärze konnten aber nichts feststellen. Im Krankenhaus in Dernbach wurde mir eine radioaktive Substanz eingeführt, die mir auch nicht geholfen hat. Mittlerweile ist mein Knie nur im gebeugten Zustand zu ertragen.

Ich bitte Sie um Hilfe!

Danke im voraus!

H ypedrxion


EDII

Mittlerweile ist mein Knie nur im gebeugten Zustand zu ertragen.

- kannst du es nicht mehr strecken?

- wie sieht es mit dem gehen und laufen aus?

- wurde ein mrt von deinem knie gemacht?

- die flüßigkeit im knie, ist sie blutig?

-ist dein knie auch entzündet, erwärmt?

- hat du schon physiotherapie bekommen?

gruss

BqerenarRdia


Hallo, und guten abend,

bei mir wurde bei einer MRT des re.. Knies Chondropathia patellae festgestellt und auch der Knorpel des li. Knies ist schon angegriffen. Ich habe starke Schmerzen und mein Oberschenkel ist startk geschwollen. Der Arzt hat mir Ultraschall und Moorpackungen verschrieben, das hat aber nicht gebracht. Von einer Operation wurde mir von zwei Ärzten abgeraten. Die Geschwulst oberhalb des Knies ist nicht wegzubekommen, dadurch spannt das Bein ziemlich. Langsam bin ich verzweifelt. Diese starke Abnützung hat ihre Ursache darin, dass ich mich nach einer schiefgegangen Wirbelkörperzementierung nicht mehr richtig bücken kann und daher stets brav in die Hocke, bzw. hingekniet habe, wie es die Heiltherapeutin geraten hatte.

Weiß jemand vielleicht Rat ??? ??

Grüße Bernardia

HRypYerion


BERNARDIA

Ich habe starke Schmerzen und mein Oberschenkel ist startk geschwollen.

ich schlage vor das du dir manuelle lymphdrainage verschreiben läßt. leider sind die ärzte damit sehr sehr zurückhaltend, aber vieleicht kannst dich ja durchsetzen.

die MLD sollte 45 minuten umfassen ( muss der arzt auf dem rezpt angeben)

zudem schlage ich noch einen kompressionsstrumpf vor zu entstauung.

wenn man die flüßigkeit aus dem gewebe gelympht hat ist eine kompressionsbehandlung wichtig um das zurückfließen der lymphe zu verhindern und um das ergebniss der mld zu festigen.

begleitend würde ich auch mal akupunktur versuchen.

gruss

Ezdii


@ Hyperion

-Nein. Das Strecken des Knies ist mir nicht mehr möglich.

-Ich benötige Krücken zum Gehen. Ich kann sonst gar nicht auftreten.

-Ja, beim ersten MRT wurde mir gesagt, alles sei in Ordnung. Morgen wird ein zweiter MRT durchgeführt.

-Nein. Die Flüssigkeit war am Anfang eher hellgelb, jetzt ist sie aber schon dunkler.

-Ja, beides stimmt zu.

-Nein, bis jetzt noch nicht.

Bmernrardia


Danke Hyperion,

ich werde das meinem Arzt vorschlagen, wenn er nicht darauf eingeht, werde ich es privat machen lassen. ich habe mir schon vor Monaten einen Kniestrumpf gekauft, aber der rutscht,bzw. mein Obershenkel ist so stark geschwollen, dass er ziemlich einschnürrt. Ich bin nicht übergewichtig, aber ich habe schon von natur aus stärkere Oberschenkel.

Bernardia

HNype;rion


du brauchst einen neuen strumpf der neu vermssen und angepasst wird. er sollte zudem bis zur leiste gehen.

d?res)su'r0crack


Hallo Hyperion!

Wurde am 3.9. mal wieder am Knie operiert und verstehe meinen OP-Bericht nicht so ganz. Laut Arzt wurde "nur" eine offenes proximales Realignement (OP nach Insall) gemacht, aber im Bericht stehen noch ein paar Kleinigkeiten mehr.

- Was ist ein "Debridement der Fossa am VKB"?

- bei der Knorpelbeurteilung steht neben einer retropatellaren Chondromalacie auch was von Längsriefen an der Trochlea femoris, bedeutet das, dass es dort einen Schaden gibt?

- was bedeutet "Synovia feinzottig"? Offensichtlich nichts allzu gutes, denn später im Bericht heißt es "partielle Synovektomie im anterioren und medialen Recessus".

Vielen Dank schonmal im Voraus @:)

lg cracky *:)

H8ypzerixon


Was ist ein "Debridement der Fossa am VKB"?

fossa heißt "grube/graben" debridement" heißt das man abgestorbenes gewebe entfernt.

man hat also vermutlich die alten reste vom kreuzband entfernt.

bei der Knorpelbeurteilung steht neben einer retropatellaren Chondromalacie auch was von Längsriefen an der Trochlea femoris, bedeutet das, dass es dort einen Schaden gibt?

so wie ich das verstehe sind da wohl längseinrisse bzw fissuren vorhanden.

was bedeutet "Synovia feinzottig"? Offensichtlich nichts allzu gutes, denn später im Bericht heißt es "partielle Synovektomie im anterioren und medialen Recessus".

die synovia ist die gelenkflüssigkeit/gelenkschmiere. da hat sich wohl die zusammensetzung de flüsigkeit verändert.

partielle synovektomie heißt das man die gelenkinnenhaut teilwise abgetragen hat.

p9sych#owrack


Hallo,

es wäre sehr schön wenn mir jemand hier helfen könnte. Bin mitte 50 und stark übergewichtig.Seit 2o jahren insulinpfl. diabetiker.Benötige sehr große mengen an insulin(mehr als 300I.E.) und nehme immer mehr zu an gewicht. Habe seit ca. 5 jahren schmerzen im re. knie. Schlimm ist es täglich die 4 etagen hoch zu laufen aber mehr tut es abwärts weh. Kann das knie nie länger angewinkelt lassen, sondern muß es nach einer weile strecken. Habe auch schmerzen im ruhen. Arbeite als koch also ein stehender beruf. Schlimme schmerzen auch beim aufstehen. War beim orthopäden, wurde zu röntgen geschickt.Den befund habe ich leider abgegeben beim arzt. Jetzt habe ich überweisung zum MRT. Auf der überweisung steht folgendes: deutliche Gonarthrose, kleinteilige, unregelmäßige verkalkungen am tibia.MRT r. knie und tibia.Kniebinnenschaden;Tumor der Tibia?

Das macht mich natürlich unruhig.

Würde mich sehr freuen wenn jemand auch so ein problem hat oder mir weiterhelfen kann.

Danke Jürgen

dIresssurcraxck


man hat also vermutlich die alten reste vom kreuzband entfernt

das kann eigentlich nicht sein, denn mein KB war nie gerissen. OP-Indikation war eine habituelle Patellasubluxation, hervorgerufen durch falsch indizierte Release-OPs. Einen Kreuzbandschaden hatte ich meines Wissens nie, und ersetzt wurde es auch nicht. ???

lg cracky

Hlyp+erixon


dressurcrack

zumindest haben die ärzte dort in der grube etws entfernt. am besten fragst du da nochmal genau nach was das zu bedeuten hat.

gruss

ENdii


Entschuldigung, aber weißt du was mein Problem ist Hyperion?

H>ypebrDion


oh edii, sorry

bin da völlig drüber weg gekommen, sorry nochmal!

nun

was ist denn beim 2. mrt rausgekommen?

ich vermute mal das es durch den sturz zu einem hämarthros gekommen ist. die gelenkflüssigkeit , also die synovia, ist i.d.r. ziemlich klar oder auch etwas gelblich. bei einer verletzung des gelenkes z.b. blutet es in das gelenk hinein und die flüssigkeit verfärbt sich dunkel. somit ändert sich auch die zusammensetzung der synovia und kann dadurch das gekenk angreifen z.b. den knorpel. die folge ist eine entzündung mit schmerzen, bewegunsgeinschränkungen usw.

natürlich kann man kniebinnenschäden auch nicht ausschließen, also das etwas kaputt gegangen ist.

gruss

EIdiAi


@ Hyperion

Mir wurde gesagt, dass mein Miniskus aussieht wie ein Sandwich. Was das bedeutet wurde mir nicht gesagt.

Gestern war ich im Schwimmbad gewesen. Für mich war das Wasser sehr kalt, obwohl es 28,8°C warm war. Nach dem Schwimmbad bekam ich sehr starke Schmerzen im Knie. Und nachts konnte ich die Schmerzen schon gar nicht aushalten. Ich musste dreimal in der Nacht Schmerztabletten nehmen. Heute halte ich das ohne Schmerzmittel nicht mehr aus.

Morgen werde ich in der Uniklinik in Mainz aufgenommen. Am 10.09 werde ich dort operiert.

Ich glaube ich habe mich nicht richtig ausgedrückt. Die Flüssigkeit war bis jetz immer gelb. Mir wurde gesagt, dass die Flüssigket kein Blut enthält.

Vielen Dank für deine Mühe.

P.S. Es wäre schön, wenn du mir noch heute zurückschreiben könntest. Ab morgen bin ich ja nicht mehr zu Hause.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH