» »

Das Kniegelenk

C_aros"pOort1x9


ich weiß

haben die Ärzte auch gesagt.

Aber das wäre das, was mir am meisten Spaß macht.

ich hab dem Professor am Krankenhaus mal die Aufgaben für die Sportprüfung geschickt und er will mal gucken ob es überhaupt irgendwie realistisch ist, dass ich die Aufnahmeprüfung schaffe nach der Op,

weil so wies jetzt is definitiv nicht. :-(

S&zaf


Hi ihr,

...da bin ich mal wieder..... |-o bin ausgerutscht, umgeknickt uns aufs Knie geknallt mit voller Wucht.... allerdings auf das zickige Knie mit der VKB - Plastik. *schnief* Nun sitze ich hier mit ner Mecronschiene und ner Ladung Spritzen zuhause seit ich in der Ambulanz war.

Weiß jemand was nun auf mich zukomme könnte ??? Hab voll Angst..... :-/

Liebe Grüße

Szaf

wrrisxt


Caro,

das ist mit meinen gut 40 Jahren schon nicht leicht zu ertragen, das so langsam nicht mehr alles geht. So wild, wie ich mit 20 war, wäre das ein Supergau gewesen.

Ich kann Deine Gedanken diesbzgl. gut nachempfinden.

Ist es denn wirklich so schlimm, wie Du es primär geschildert hast? Insofern wäre eine MRT Bericht /OP bericht wirklich hilfreich.

Wenn Du in so jungen Jahren eine so ausgeprägte Kniepathologie hättest, brauchst Du ja auch einen sehr versierten Orthopäden. Bist Du denn in den richtigen Händen ??? ?

LG

SZAF,

irgendwie kommst Du aber auch auf keinen grünen Zweig. Und wenn dann zum permanenten Unglück noch Pech hinzukommt.Leichtsinn oder schwache Muskeln oder einfach nur Pech?

Gruss

C)a]rospofrt1x9


@ wrist

ich weiß nicht ob ich beim Richtigen bin.

Er heißt Professor Wening und ist am Altonaer Krankenhaus in Hamburg. hat auf mich den bisher besten Eindruck gemacht.

Das was ich im Ersten Beitrag geschrieben haben mir sein Kollege, noch ein anderer seiner Kollegen und er selbst unabhängig voneinander gesagt.

Auch irgendwas von Wiberg 4 oder so. Was ist das?

w*risxt


[[www.unfallchirurgen.at/download/agenda/17FBS.pdf]] -

schau mal dort ab Seite 98

CXarospo:rtC19


ist ja sehr aufschlussreich.

Also der Arzt konnte bei mir die Kniescheibe ganz rausdrücken. Er hat gottseidank kurz vorher augehört.

Wenigstens kennt hier mal jemand meine Probleme.

Zu Hause fühlt man sich irgendwie alleine. Versteht einfach keiner die Probleme, weil mans halt nicht sieht. Bin froh hier mal Leidensgenossen zu treffen.

wyriasxt


Über die klinik und den o.g. Prof. lässt sich im Internet eigenartigerweise nichts finden. Bist Du sicher?

C~arosjpor2t1x9


ganz sicher.

Der hat mich jetzt aber an Professor Menen und Dr. Stücker am Kinderkrankenhaus Altona überwiesen zur Vorbesprechung.

Was bitte soll ich im Kinderkrankenhaus?

Bin doch kein KInd mehr.

C.aqrosvporxt19


Gib bei google mal : Professor Wening AK Altona ein.

Da kommt was.

Suzaxf


@ Wirst

Ich würde es Pech nennen und sonst nix. Du glaubst echt nicht wie mich das ärgert und fertig macht. Hatte am WE Dienst wegen so ner Demo. Der Tag war eigentlich Perfekt wie alle die anderen seitdem ich wieder arbeiten darf. Hab sogar für ne Rettungsschwimmprüfung Trainiert 3 mal die Woche. Jedenfalls habe ich mich nach dem Dienst auf den Weg nachhause gemacht wie so oft und mich am Bahnhof angekommen dazu entschlossen die Rolltreppe zu nutzen als ich sah das mein Zug schon angeschlagen war. Oben angekommen sah ich das mein Zug schon am Gleis stand und wollte Anlauf nehmen um ihn noch zu bekommen. Allerdings hatte ich die Rechnung nicht damit gemacht das irgendein netter Mensch seine Glitsche auf dem oberen Trittbrett hinterlassen hat. Dementsprechend bin ich ins rutschen geraten, verlor die Kontrolle und knickte weg.

wrri"sxt


Das ist wirklich ausschliesslich Pech, aber wie Pech so ist, trifft es auch noch das angeschlagene bein. Und Stabilität ??? haben die schon getestet?

SPzaf


Jep..

Vordere Schublade und Meniskus Positiv :-(

w_rxist


sch.....Du Arme, das ist ja so ziemlich der Supergau. Wie viele Monate postop. bist Du jetzt?

SZza"f


Hhm..nach Op Nr. 2, knapp 13 Monate Post Op. :-(

w{rxist


Und die letzte zeit war ganz gut?? Du hattest doch auch sehr lange nach der Op noch erhebliche Probleme wenn ich nicht irre.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH